[6] Robin Gosens

  • Manche Leute kommentieren in ihrer Freizeit Fußballspieler für umme in Fanforen,

    manche Leute kommentieren in ihrer Freizeit Fußballspieler für viel Geld im TV.


    Jeder wie er will und wie er kann.

    Alles richtig, doch sag mir bitte mal, warum gerade diese Spieler, zb einen Kroos im TV kritisieren dürfen, obwohl sie selber nicht annähernd solche Erfolge in ihrer Karriere aufweisen können?

    Heute darf sich ja jeder Experte nennen und darf im TV auftreten, wenn er den Sprung selbst nicht zur EM oder WM geschafft hat. Ich weiß, da sind die Sender schuld in nicht die Spieler, doch vor nicht allzulanger Zeit standen dort Europameister, Weltmeister, Championsleaguesieger, ehemalige Spieler, die viele Titel aufweisen konnten.

  • TV-Experten sind meistens schlechter als die Spieler über die sie reden. Da gehören nunmal andere, rhetorische Qualitäten zu.


    Aber grade Gosens kann machen was er will, eins ist sicher, hier wird drüber gemeckert. 🤣

    noch 11 Punkte bis zum FC Sankt Pauli von 1910


    Der 1. FC Union ist der erfolgreichste Verein mit 5 oder weniger Bundesligajahren.

  • Manche Leute kommentieren in ihrer Freizeit Fußballspieler für umme in Fanforen,

    manche Leute kommentieren in ihrer Freizeit Fußballspieler für viel Geld im TV.


    Jeder wie er will und wie er kann.

    Alles richtig, doch sag mir bitte mal, warum gerade diese Spieler, zb einen Kroos im TV kritisieren dürfen, obwohl sie selber nicht annähernd solche Erfolge in ihrer Karriere aufweisen können?

    Das war aber nicht die Frage. Gefragt war: " verdient man bei Union so wenig das man statt Urlaub zu machen noch einen Nebenjob annehmen muß"?


    Aber warum gibt es Opernkritiker, TV-Kritiker, Literaturkritiker?


    Hatte Reich-Ranicki jemals einen Literaraturnobelpreis bekommen? Nee?? Durfte er trotzdem jedes Jahr seinen Senf dazu geben und hat dabei Tausende Zuhörer/Zuschauer gehabt? Aha...


    Vielleicht denken einige Leute beim Fernsehen: Gosens war von allen, die wir hätten kriegen können, am dichtesten dran. Er ist eloquent und hat als Berufsfussballspieler mehr vorzuweisen als der Durchschnitt. Wenn es offenbar ein Bedürfnis dafür gibt, aktuelle oder ehemalige Profis als Ko-Kommentator zu beschäftigen, was spricht da denn gegen ihn? Oder anders gefragt: wer wäre denn besser als er? :nixweiss:


    Mir im übrigen egal. Bin da tolerant.

  • Reklame:
  • Für die Leute hier, die scheinbar nicht genug von ihm haben :P

    Gosens wird TV Experte

    Ich finde nach seiner starken Saison kann er den Fokus auch mal auf Nebenschauplätze verlagern, statt an seinen taktischen Defiziten zu arbeiten.


    Klasse, Gosens erklärt den Zuschauern wieso Kimme im Defensivverhalten auf Rechtsverteidiger Mbappe, Schäfer oder sonst wen im Rücken laufen lassen hat. "Das könnte mir ja nie passieren. Ich spiele schließlich Links!".

  • Naja, gehst zum Lachen auch in Keller wa ? ;)

    Aber ernsthaft, wäre schön wenn seine Präsenz auf dem Platz nur annähernd so wäre wie seine Medienpräsenz.

  • Und ich bin jetzt tatsächlich froh, daß ich kein Magenta habe. Ich fand die Gosens Interviews diese Saison ohne Ausnahme alle unangenehm.

    Bei seiner Verpflichtung habe ich mich über diesen Spieler gefreut, obwohl ich mächtige Bauchschmerzen bei der Ablösesumme hatte. Dann hat er zwar ein paar Tore geschossen, aber vom ersten Spiel an war zu erkennen, daß er defensiv erschreckend schwach war.

    Und dann kamen die ersten Interviews. Oh Mann, meine Frau und ich hatten sofort das Gefühl, daß der Mann eher arrogant und unsympathisch rüber kommt und charakterlich nicht wirklich in unser Team passt (leider). ;(

  • Und ich bin jetzt tatsächlich froh, daß ich kein Magenta habe. Ich fand die Gosens Interviews diese Saison ohne Ausnahme alle unangenehm.

    Bei seiner Verpflichtung habe ich mich über diesen Spieler gefreut, obwohl ich mächtige Bauchschmerzen bei der Ablösesumme hatte. Dann hat er zwar ein paar Tore geschossen, aber vom ersten Spiel an war zu erkennen, daß er defensiv erschreckend schwach war.

    Und dann kamen die ersten Interviews. Oh Mann, meine Frau und ich hatten sofort das Gefühl, daß der Mann eher arrogant und unsympathisch rüber kommt und charakterlich nicht wirklich in unser Team passt (leider). ;(

    Hättest ja mal unsere Entscheidungsträger rechtzeitig informieren können, dann hätte es vielleicht noch mit einem Winterverkauf geklappt. Danke... :crazy

  • Reklame:
  • Lachen, was ist das das? :/ ^^


    Keine Ahnung was der Ranicki gelabert hat und ob er damit recht hatte doch beim Fußball sehe ich das bissl anders.


    Man kann über Matthäus, Netzer, Völler, Meyer usw denken was man will, doch die haben in ihrer Karriere doch einiges geschafft und da kommt denn Kritik "besser" rüber, als bei einem Spieler, der selber einiges falsch, auf dem Platz macht. Verstehst worauf ich hinaus will?


    Ist jetzt zwar weit hergeholt und nicht das Thema, doch ich vergleiche mal so wie du das mit der Operette gemacht hast- Das ist so, wie ich es persönlich auf Arbeit erlebe. Da kommen junge Menschen, die nur Lehre gemacht haben, danach Techniker, Bauleiter, Meister etc, ohne Praxis und erzählen dir dann die Welt, auf dem Bau.

    Nichts gegen die Jungschen, um nicht wieder falsch verstanden zu werden, nur es gab Zeiten, da musste man für so ne Qualifikationen 5 Jahre auf den "Koppel" und das hat keinen geschadet, eher weiter gebracht.

  • Gosens kann selbst in seiner Freizeit machen, was er will, es wird in diesem Forum über ihn hergezogen.


    Urlaub in einem anderen Land mit einem 7 Monate alten Baby würde ich sowieso nicht unbedingt empfehlen. Das ist meist keine Erholung, wie meine Kinder kürzlich mit ihrem Säugling erfahren haben. In diesem Alter fühlt es sich hause am wohlsten.

    Und ob Gosens nun zu Hause auf Couch Fussball schaut oder mit Ballack und Wontorra sich über ein Spiel austauscht, sollte nun wirklich ihm überlassen bleiben. Zum Trainingsauftakt wird er seine TV-Karriere beenden.


    Ich finde übrigens den aktiver Fussballer Kramer nicht so schlecht als Experte. Es kann für den Zuschauer einen Mehrwert bringen, da er, wie Gosens einige Spieler auf dem Platz persönlich kennt.


    Ich werde mir zumindest das Eröffnungsspiel auf Magenta TV anschauen. Dann werde ich entscheiden, ob die Kombi Wontorra, Ballack und Gosens gefällt oder ob ich lieber ARD und ZDF schaue.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Reklame:
  • Robin"hol-raus-was-geht"Gosens....für mich okay...nach so einer Saison jedoch sicherlich mit einem Beigeschmack.

    Die Sympathien die ich mal für ihn hatte, haben sich mit der ständigen Kameraaffinität definitiv nun verabschiedet.

  • Ich werde mir zumindest das Eröffnungsspiel auf Magenta TV anschauen. Dann werde ich entscheiden, ob die Kombi Wontorra, Ballack und Gosens gefällt oder ob ich lieber ARD und ZDF schaue.

    Magenta TV hat mindestens 20 sec Verzögerung, da jubeln die Nachbarn schon lange ehe du das Tor siehst......

    Saarotti

  • Er war bzw. ist gerade im Urlaub mit der Familie. Ihr müsst Euch also keine Sorgen machen…

    Pfeife nie die eigene Mannschaft aus.

    Gehe nie vor Abpfiff aus dem Stadion.

    Mache niemals einen aus dem Team zum Sündenbock.

    Heiserkeit ist der Muskelkater der Unioner.

  • Reklame: