Beiträge von Theodor

    Würde hier gern mal einen Spieler ins Spiel bringen, der eventuell unsere Stürmerprobleme lösen könnte: Erik Expósito (https://www.transfermarkt.de/e…ito/profil/spieler/483461)

    Spanier, 27 Jahre alt, 1,90m groß, Kapitän von Slask Wroclaw (Tabellenzweiter) in der polnischen Extraklasa und Torschützenkönig dieser Saison. Scheinbar sehr kopfball- und abschlussstark (besonders bei Elfmetern ;) ) und sein Tempo bei Kontersituationen ist auch nicht verkehrt. Hier der Link für alle, die sich selber überzeugen wollen: https://www.youtube.com/watch?…tg&ab_channel=Ekstraklasa
    Wichtigste Info zum Schluss: Er ist diesen Sommer laut TM ablösefrei zu haben :)

    Nicht schlecht... :thumbup:


    Technisch sehr beschlagen, weiß sich durchzusetzen und ist ein Vollstrecker mit einem feinen linken Fuß (...und trifft auch mit rechts!).


    Ist zwar nur eine Zusammenfassung auf Youtube, aber die sieht vielversprechend aus. Den sollte man sich mal genauer ansehen, vor allem wenn er tatsächlich ablösefrei sein sollte... :opi:


    OK, die Liga, in der er spielt, vermag ich allerdings nicht einzuschätzen... :/

    Wir brauchen in jedem Fall für die nächste Saison einen Stürmer, der auch mal den Ball festmachen, der sich mit dem Körper entsprechend durchsetzen und der vor allem Flanken mit dem Kopf erfolgreich verwerten kann. Letzteres hat unsere Offensive in der abgelaufenen Saison fast komplett vermissen lassen.


    Bin mir nicht sicher, ob Glatzel der Richtige ist. Vielleicht könnte sich zum Beispiel Kaufmann über den Sommer in diese Richtung entwickeln...

    1. Buli-Kapitel: SCHLUSS ENDLICH


    Erkenntnis: Klassenerhalt mehr Wert als CL Teilnahme


    Danke URS, Danke NENAD, Danke MARCO, Danke an die gesamte Union-Fanilie für diese in allen Belangen unfassbare Urlaubsgeschichte mit dem gestrigen glücklichen und nervenaufreibenden HappyEnd...


    Jetzt bitte schnelle Aufarbeitung und dann die richtigen Weichenstellungen für das 2. Buli-Kapitel.


    U.N.V.E.U.

    So, ich gebe dann auch mal meinen Senf dazu...

    Wie wäre es hiermit:


    Screenshot_20240517_203523_Samsung Internet.jpg


    Juranovic hat doch schon mal links gespielt. Vielleicht auch für morgen eine Option. 2.HZ1 dann je nach Spielstand Vertessen für Gosens, oder Gosens rückt einen nach hinten...

    Ich finde es sehr wichtig, dass wir bei Standards wieder über Kopfbälle gefährlich werden. Daher auch Knoche statt Vogt und Gosens wieder weiter vorne mit Absicherung nach hinten.

    Freiburg hat meines Wissens ein paar Personalprobleme in der IV, so dass wir übers Konterspiel und über Kopfbälle unsere Chancen kriegen sollten.


    EISERN!

    ...tolles Spieltagsinterview mit Jakob. Menschlich ein riesen Verlust.

    Für Pipi in den Augen schäme ich mich nicht.


    Jakob, Du hast nicht immer in der ersten Reihe gestanden und trotzdem bist Du uns 8 1/2 Jahre treu geblieben.


    Vielen Dank für alles!


    Machs gut Jakob


    FUßBALLGOTT!!!

    EISERN

    Auch ich würde den 12. Mann, der wirklich auf den Rängen alles gegeben hat, sehr gerne wählen. Leider fehlt diese Auswahl aber noch.


    Daher wähle ich Rouss, der mir bis zu seiner Verletzung noch am besten gefallen hat.


    Auch Aaronson und Schäfer wären hier noch zu erwähnen...

    Ich habe mir gestern nochmal das Spiel auf DAZN im ReLive angesehen. Als dann Dirk in der Halbzeitpause zum Interview auftrat, war ich ein wenig erschrocken. So ganz spurlos scheinen die letzten Monate nicht an ihm vorbeigegangen zu sein. Sieht mächtig fertig aus und gealtert ist er... :/


    In dieser schwierigen Zeit möchte ich nicht in seiner Haut stecken. Auch für ihn wünsche ich mir, dass diese Saison noch ein halbwegs versöhnliches Ende nimmt...


    EISERN

    So Marco, jetzt sollt Ihr drei die Kohlen aus dem Feuer holen. Dies stimmt mich wieder etwas optimistischer...

    Euch viel Glück auf dem Weg zu unserem gemeinsamen Ziel KLASSENERHALT. Unserer Unterstützung seid Euch gewiss.


    ...und niemals vergessen

    EISERN UNION!!!

    Ja, war jetzt auf die schnelle vielleicht nicht ganz sauber formuliert.


    Ich versuche es mal so...


    In solch einer schwierigen Situatuion für den Verein, ist jeder einzelne UNIONER gefordert, die Mannschaft bis zur letzten Sekunde zu unterstützen, damit der Abstieg verhindert werden kann. Dazu gehört es dann auch, bis zur letzten Sekunde an den Klassenerhalt zu glauben. Nur mit dieser Einstellung kann dann auf den Rängen alles reingehauen werden. Fehlt uns die Überzeugung auf den Rängen, wird dies die Mannschaft spüren und sie schwächen.


    Somit habe ich kein Verständnis für diejenigen, die schon bevor das letzte Spiel überhaupt gespielt ist zum einen hier rumjammern und alles mögliche Schlechte heraufbeschören sowie zum anderen die Mannschaft um Trimmi & Co schlecht reden. Das ist etwas, was wir jetzt überhaupt nicht gebrauchen können.


    Auch für uns UNIONER, die nicht auf dem Platz stehen, heißt es die Kräfte zu bündeln und an den Klassenerhalt zu glauben. Nur so kann der nötige Funke von den Rängen auch auf den Platz überspringen und der Mannschaft, und somit uns allen, geholfen werden.


    Lertztendlich gilt also nicht nur für die Mannschaft 'Kopf hoch und Brust raus'...


    EISERN

    Der Druck nach dem Sieg von Bochum hat sich auch für die Gladbacher deutlich erhöht. Deren Köttel in der Hose ist mindestens genauso groß wie der von uns...

    Also, Brust raus und kühlen Kopf bewahren und dann die Serie von fünf Siegen in den letzten fünf Spielen auf sechs Siege erhöhen...


    Ergänzung:

    Ich meine natürlich Siegesserie gegen die Gladbacher...