Exiler in München

      Reklame
      wenn ich als hobby-wortakrobat mich mal einmischen darf: "berater" im kampf gegen inzucht wäre mir persönlich zu langweilig... :-)))

      EISERN
      pyrotechnik ist kein verbrechen,
      aber man kann seine zeit sicherlich mit intelligenteren dingen verbringen.
      ...und wenn ich mir das Ergebnis der südmittelhochdeutschen Lautverschiebung ins Gedächtnis rufe, wurde aus raten radeln, daraus mangels Fahrgelegenheiten gehen und infolge einer einsetztenden Euphorie springen --> sollte er sich dann Bespringer nennen? ;)
      Free Sansibar!!!
      ...weg mit Pocher...

      franzinho schrieb:

      sollte er sich dann Bespringer nennen?


      unter besonderer berücksichtigung der topographischen besonderheiten der bajuwarischen lande, die bekanntlich teils recht gebirgig sind, würde ich eher von besteiger sprechen - zumal dies auch ins bild passt, dass die hochalpinen täler bis in die gegenwart hinein mitunter recht isoliert voneinander sind, was bestimmten formen des ausdrucks besonders starker familiärer bande dort sicher vorschub geleistet hat.
      pyrotechnik ist kein verbrechen,
      aber man kann seine zeit sicherlich mit intelligenteren dingen verbringen.
      Also , lasst uns morgen das Unternehmen Aufstieg oder Klassenerhalt starten . Was anderes gibts nicht . Irgendwo in der Mitte rumeiern ist Kacke . Entweder nächstes Jahr Bayern oder Dreschden . O.K. das wars für heute . Muß jetzt meine Tabletten nehmen & mein Pfleger droht auch schon mit der Jacke mit den langen Ärmeln . 8| 8| 8|
      17.07.2010 Geil - Geiler - UNION in GRÖDEN !!!

      SÜDPREUSSE schrieb:

      Also , lasst uns morgen das Unternehmen Aufstieg oder Klassenerhalt starten . Was anderes gibts nicht . Irgendwo in der Mitte rumeiern ist Kacke . Entweder nächstes Jahr Bayern oder Dreschden . O.K. das wars für heute . Muß jetzt meine Tabletten nehmen & mein Pfleger droht auch schon mit der Jacke mit den langen Ärmeln . 8| 8| 8|
      da hilft och keene jacke mehr
      - 11 Eiserne im Barschwein in München und mit Axel erstmals ein neuer Exiler dabei

      - 3:0 Sieg, der eigentlich nie in Gefahr war

      - das Jubeln und Feiern war bei den Toren schon ganz hervoragend, der "Support" zwischen den Toren wird noch perfektioniert

      - wir dürfen wiederkommen und werden dies auch tun

      - die Union-CD wurde bereits in die Barschwein-Sammling übernommen

      - ich denke, wir sind diese Saison in unserem neuen "Vereinsheim" in München angekommen!

      Eisern
      Free Sansibar!!!
      ...weg mit Pocher...
    Netzathleten