zur lage

      "Von Dämonen und Tigern"

      Eine, wie ich finde, treffende, zum Teil sehr anrührende Zusammenfassung der letzten Saison, in der es über und um die Menschen bei Union geht. Von Jacob Sweetman. Einem seit vielen Jahren in Berlin lebender Engländer, Mitbegründer des No Dice - Magazins.

      textilvergehen.de/2017/06/14/v…n-und-ihre-saison-201617/
      "In guten wie in schlechten Zeiten. Vor allem in den schlechten"

      beule88 schrieb:

      kicker.de/news/fussball/chleag…icht-mehr-im-free-tv.html

      war ja nun ob kurz oder lang vorhersehbar... aber die Akzeptanz wird dafür überschaubar sein. Ist schon irgendwie Wahnsinn wie der Fussballfan angezapft wird. Zuletzt bei Union ab nächster Saison für die DK die "Zwangsmitgliedschaft", kann man ja sich positionieren wie man will. Letztlich führts zu Mehreinnahmen finanziert durch den Fan. Die Mehreinnahmen für die Übertragungsrechte der nächsten 5 Jahre werden auch in irgendeiner Art und Weise bei Sky eingepriesen werden. Heißt also für den sowieso bereits zahlenden Fussifan steigen die kosten ... die Akzeptanz dafür mal jetzt außen vor gelassen.... nun also auch die CL nur noch gegen Cash...

      was kostenlos bleibt für den Vereinsfussball ist nunmehr das eröffnungsspiel der Saison und die Spielzusammenfassung... und so recht kostenlos über die GEZ nun auch nicht obwohl hier mit dem gezahlten Geld nicht nur fussball bezahlt wird, sodass es sich hier schwerer vergleichen lässt.... aber das ist schon irgendwie... ja... mh... wahnsinnig kacke? ?( ich sehe mich irgendwie inzwischen in einem inneren Konflikt... ich habe als Unioner den sportlichen Ehrgeiz erfolgreich zu sein was ja jetzt schon heißt 1. Liga sich vorzunehmen. andererseits empfinde ich immer mehr Eckel über diesen Kommerz dort...

      Union rennt immer schneller um den Anschluss nach oben zu finden... nur die da vorne fliegen schon längst. zumindest fühlt es sich so an. Hoffentlich zerstört sich der fussball nicht komplett bevor er merkt dass die Höhenmesser nicht kaputt sind sondern alle zu hoch abgehoben sind...


      Findest Du nicht auch das das alles mit Ansprüchen zu tun hat die auch vom Fußballfan gewollt sind ? Unterschwellig beschwerst Du Dich, aber selber Ansprüche zurückschrauben , scheint keine Lösung zu sein ?
      Früher, ja früher war alles besser. Kaum Livespiele in der Liga, nur Zusammenfassungen, Radio hören und später sogar etwas zeitversetzt Videotext schauen.
      Ich kann das immer noch und viele andere auch. Dann spare ich mir die ganze CL Chose und wenn das Halbfinale etwas Spannendes bringt, schaut man in der Kneipe mit Gleichgesinnte.
      Im Übrigen , der 1. FC Union Berlin lechzt seit der Wende immer nach Mehreinnahmen, denn Status Quo ist Rückschritt in allen Belangen. Es fiel in den unteren Ligen nur nie so auf, weil man erst mal auf den ausgeglichenen Haushalt achten mußte.
      E.U.Wassermann
      Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

      DoBaJuYa schrieb:

      "Von Dämonen und Tigern"

      Eine, wie ich finde, treffende, zum Teil sehr anrührende Zusammenfassung der letzten Saison, in der es über und um die Menschen bei Union geht. Von Jacob Sweetman. Einem seit vielen Jahren in Berlin lebender Engländer, Mitbegründer des No Dice - Magazins.

      textilvergehen.de/2017/06/14/v…n-und-ihre-saison-201617/


      da sind sie... unsere Werte,
      lesenswert

      tihi schrieb:

      DoBaJuYa schrieb:

      "Von Dämonen und Tigern"

      Eine, wie ich finde, treffende, zum Teil sehr anrührende Zusammenfassung der letzten Saison, in der es über und um die Menschen bei Union geht. Von Jacob Sweetman. Einem seit vielen Jahren in Berlin lebender Engländer, Mitbegründer des No Dice - Magazins.

      textilvergehen.de/2017/06/14/v…n-und-ihre-saison-201617/


      da sind sie... unsere Werte,
      lesenswert




      Geschmackssache....zum Glück!
      ;)

      Für mich Phatos Reinstform.
      Es ist nicht leicht einem Stachelschwein in den Arsch zu treten!

      Neu

      Sonny schrieb:

      Ich finde es schon einigermaßen verwunderlich, daß in dieser Tabelle Duisburg vor Aue zu finden ist, war der MSV doch in den letzten fünf Jahren drei Jahre in Liga 3 zu finden, Aue nur ein Jahr... :nixweiss:

      Das Fernsehgeld setzt sich aus vier Säulen zusammen: Bestand, Wettbewerb, Nachhaltigkeit, Nachwuchs

      Bestand - beinhaltet weiterhin Elemente der bis 2016/17 bestehenden Fünf-Jahres-Wertung
      Nachwuchs - belohnt erstmals die Einsätze von U23-Spielern
      Wettbewerb - die unterschiedlichen Tabellenregionen
      Nachhaltigkeit - 20-Jahres-Betrachtung , damit wird der langfristige Beitrag eines Clubs zur Entwicklung der Bundesliga und Zweiten Liga honoriert

      und bei Nachhaltigkeit unterscheiden sich die beiden Verein deutlich:
      MSV Duisburg (N) Platz 21 963 Tsd€
      Erzgebirge Aue Platz 30 450 Tsd€

      Wir sind da auch hinter Duisburg: auf Platz 25 und bekommen aus dieser Säule 700 Tsd€.
      Pro Kinder auf den Zaun!
      --------------------------------
      Never trust a short-haired guru.

      Neu

      Xanten49 schrieb:

      Sportlich Nr. 4, finanziell Nr. 5 kicker.de/news/fussball/2bunde…lionen-fuer-18-klubs.html
      Also, 12,3 Mio. für uns.
      UNVEU



      Da muss man etwas aufpassen, es geht ja hier nur um die TV-Ausschüttung. Da sollten noch ordentliche Posten draufkommen, aber weeste ja selba ;)
      Reklame


    Netzathleten