Pyrotechnik legalisieren - Emotionen respektieren!

      Skorpio schrieb:

      Burkhardt schrieb:

      Waren auch Soldaten der Wehrmacht in polnischen Uniformen im Einsatz?

      Ein paar Idioten sind brav über das hingehaltene Stöckchen gesprungen. Sehr dumm.



      Also alles was ich beschrieben hatte reiner Zufall? ich glaub nicht dran. Am besten gefällt mir die Tür, die zu war. :D


      Wie @RoterWedding bereits schrieb ist eindeutig in den einschlägigen Videos zu sehen wie eine einzelne Person mit Beginn der Aktion kurz zum Ausgang stürmt und kurz darauf wiederkommt...es scheint durchaus möglich, dass da ein Vorhängeschloss vor ne Tür / Tor geknallt wurde

      Skorpio schrieb:

      Komische Zufälle .. geklaute Fahne im Stadion...Pyros bis zum Erbrechen....Bullen kommen nicht rein weil Tür ist zu :D Live im Fernsehen.. Bullen und Vereine vorher informiert........ erst gemeinsam Krieg dem DFB dann Krieg unter den Fans ...


      Da stimmt doch was nicht :rolleyes:


      Also wenn man eines zumindestens auf jeden Fall mal festhalten kann, dann ist es der Fakt, dass an den Zuständen etwas nicht mehr stimmt. Das kann man denke ich schon daran ablesen, wie bemüht man auf sämtlichen Seiten ist, dem jeweils anderen die Schuld für diese Zustände in die Schuhe zu schieben. Die Vereine dann als Alleinschuldige ausmachen zu wollen, wie von Polizei und DFB nun auch in diesem Falle mal wieder kolportiert, dass dürfte der Wahrheit wohl so nahe kommen, wie die Erde dem Pluto.
      Das Problem dürfte um einiges komplexer sein. Den Leuten hier etwas anderes unterjubeln zu wollen, grenzt in meinen Augen an Volksverdummung und trägt zur Lösung dieser unerträglichen Zustände gleich Null bei. Und Zustände, bei denen ein Vater nicht mehr mit seinem Sohn ins Stadion gehen kann, weil er dies als nicht mehr verantwortbar sieht, die sind für mich unerträglich.
      Geschichten wie mit dieser Tür sind ja eigentlich nur noch eines - lachhaft hoch zehn. Obwohl ich es letztendlich auch nur zum Teil lustig finde.
      Boh, die Zoom-Funktion ist ja der Hammer!

      mit holländischem Gruße an die Humoristen hier im Forum :)

      Sonny schrieb:

      Skorpio schrieb:

      Komische Zufälle .. geklaute Fahne im Stadion...Pyros bis zum Erbrechen....Bullen kommen nicht rein weil Tür ist zu :D Live im Fernsehen.. Bullen und Vereine vorher informiert........ erst gemeinsam Krieg dem DFB dann Krieg unter den Fans ...


      Da stimmt doch was nicht :rolleyes:

      Dis is jetz aba eene Vaschwörungtheorie, Skorpio.
      Da kommn janz bestümmt gleich wölche, die dir 'nen Aluhut vakoofn wolln. :opi:


      Will keen Aluhut. Die Scheuklappen von @RoterWedding würden mir reichen. Lebt sich bestimmt einfacher ohne zu Hinterfragen. :D
      Gott sei Dank gibt es Film und Fernsehen - da wo ich meine Bildung hernehm'. ;)

      ukka schrieb:

      micha774 schrieb:

      .... Das schlimme ist halt das man ahnen konnte das etwas geschieht und der DFB das Spiel dennoch im ÖR-TV gezeigt hat.


      ... darauf muss man erst kommen - nicht einfach.

      Ick finde, dass schlimme daran ist, dass das Spiel nicht abgebrochen wurde und beide Vereine raus sind. Und irgendeiner zieht bei der Auslosung ein Freilos 8)


      Ist doch so. Hansas Fans sind bekannt und Herthas auch, gerade bei dieser kurzen Entfernung. Ich erinnere nochmal an eine Auseinandersetzung beider Fanlager im Berliner Hauptbahnhof als eine der beiden auf Durchreise war und die andere Gruppe wartete.

      Dieser DFB hätte auch, wenn es das Los gewesen wäre, uns im Jahnpark gegen Hohenschönhausen auf Montagabend gelegt damit die ARD es zeigen kann, ohne zu ahnen was da ablaufen kann.

      Man bekommt den Eindruck das geschieht absichtlich um sanktionieren zu können und zu zeigen wie toll der DFB doch ist.
      5.2:11


      2:1-09-2014

      Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.

      Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz


      Minister geht auf Ultras zu

      Bengalos könnten in Stadien erlaubt werden

      Quelle:
      t-online.de/sport/fussball/id_…lo-verbot-aufzuheben.html

      ....Im Interview mit "Sport Bild" äußerte sich Boris Pistorius
      (SPD) zu den Forderungen. "Wenn einige Ultra-Gruppen ganz viel wert
      darauf legen, Pyrotechnik zu zünden, kann man sich darüber unterhalten,
      dafür bestimmte Bereiche im Stadion zu schaffen – aber nur, wenn sich
      dann auch daran gehalten wird", so der niedersächsische Innenminister.


      Komisch: jetzt vor der Wahl soll es auf einmal gehen ......
      Reklame


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Don J.“ ()

      Neu

      Borstel65 schrieb:

      Vielleicht sollte sich Hansa endgültig entschließen Gästeblock und eigenen Fanblock zu trennen. So ist es nachgewiesener Weise nicht der Bringer. Auch das Ostseestadion verfügt über 4 Tribünen...

      Die nebeneinander liegenden Fanblöcke sind einfach nur bescheuert und weltweit wahrscheinlich einmalig. :dash
      #LemmyKilmister ist tot. Er hat immer genau das Gegenteil von dem gemacht, was die #ApothekenUmschau empfohlen hat. Dafür liebten wir ihn!
    Netzathleten