Union-Preisskat-Turnier in der "Falle"

      Reklame
      Die Vorbereitungen laufen nun auf vollen Touren. 112 Preise müssen her, und das heißt Jahr für Jahr "Klinken putzen", Sponsoren und Freunde des Turniers zu finden, die spendabel sind. Es geht los, und erste "Gaben" sind schon eingetroffen ...

      Danke sagen wir

      @arminunion aus dem Harz für einen selbstgebastelten hölzernen Union-Wichtel
      @Eiserner Torsten spendierte Werte aus dem IO-Sortiment (Kaffee, Tee und Grappa), einen 50€-Gutschein fürs Gaffel-Haus Berlin und einen Zollstock vom Weihnachtssingen
      @Unionwolle haut einen 50€-Gutschein fürs Union-Ticketing rein
      @SITO spendiert zwei Gutscheine für Fußreflex-Massagen bei seiner zarten Gemahlin
      Unioner aus OHV stellten einen 50€-Gutschein für den Union-Fanshop zur Verfügung

      ... und aus dem Vorjahr blieben noch ...

      zwei Wollmützen von den @Eisernen Botschaftern

      ... übrig, weil sie damals zu spät eintrudelten, aber nicht vergessen wurden.

      Wer von Euch möchte gern auch zu den Unterstützern des Turniers gehören? Würden uns freuen ...
      Ich geh´ nicht zum Fußball, ich geh´ zu Union.
      Drum: Mit aller Gewalt Klassenerhalt!
      Fein, weitere Unterstützer meldeten sich ... Dankeschön an ...

      @Tanker, den Wirt unserer Union-Tanke, der auch dieses Jahr einen Riesen-Teddy im gestrickten Union-Outfit spendiert
      das Team vom Adlershofer "Leichenkeller", die eine extra gedrechselte Union-Lampe bereit stellen
      Frank Nussbücker, der sein Buch "111 Gründe, den 1. FC Union zu lieben" handsigniert übergab
      @S.O.I.A. , der mal einen Fuffi für nen Gutschein im Union-Ticketing hinlegte
      und ein Kasten RixFaß wurde auch schon in der "Abseitsfalle" abgegeben.

      Danke Euch Unterstützern. :hail
      Ich geh´ nicht zum Fußball, ich geh´ zu Union.
      Drum: Mit aller Gewalt Klassenerhalt!

      Das Zauberschränkle...

      wird auch in diesem Jahr geöffnet und ich werde hoffentlich ein paar praktische und nützliche beisteuern können. 112 Preise werden es zwar nicht, aber etwas kommt zusammen. Lass mal zwischen Eisbein, Molle und Kurzem uffm Boot am Samstag schnacken! :essen:
      Für die Skatfreunde - und hier im Speziellen für die Kubik-Elfen - gibts weitere, diesmal leckere, Preise von ...

      Eberswalder Wurstwaren, die zwei deftige Pakete aus ihrer Produktion schnüren werden
      Hotel ABACUS, von dem vier Brunch-Gutscheine zum Werte von je 22,50€ zur Verfügung gestellt werden
      Andy Plöger, ein Unioner aus Potsdam, der zwei Gäste in den Gasthof am Seddiner See zum leckeren Mahl einlädt, indem er persönlich in der Küche zaubert

      Allen drei Unterstützern schon mal unsern Dank für diese kulinarischen Präsente!

      Ein Drittel der einhundertzwölf Preise haben wir nun schon. Tusch. :schal:
      Ich geh´ nicht zum Fußball, ich geh´ zu Union.
      Drum: Mit aller Gewalt Klassenerhalt!
      Weitere Preise wurden gestiftet. Unser Dank geht an ...

      die Firma ateg-itservice, die einen Computer-Bildschirm bereit stellt
      den "Leichenkeller", der noch zwei Union-Schwibb-Bögen auf den Präsente-Tisch legte
      @matscho, der eine handgefertigte Union-Kerze (Unikat also!) spendierte
      @moppi, der eine Menge Haushaltshilfen für Küche & Bad & allerlei zur Verfügung stellte
      @mischa, der uns freundlicherweise in der Altstadt Prags zwei Union-Matroschka-Puppen kaufte

      Danke an Helfern und Unterstützern.
      Ich geh´ nicht zum Fußball, ich geh´ zu Union.
      Drum: Mit aller Gewalt Klassenerhalt!
      Das Fußball-Idol-Duell zwischen Potti Matthies und Manne Zapf vom 1. FC Magdeburg findet auch in diesem Jahr wieder statt, und man darf gespannt sein, ob Potti wie im Vorjahr vor Manne im Endergebnis einkommt. Neue Preise kamen von ...

      Berliner Pilsner, die Liegestühle und einen Sonnenschirm spendierten
      der Restauration "Zum Hauptmann von Köpenick" in Spindlersfeld, die eine Flasche Hauptmann-Sekt und eine Flasche Hauptmann-Kräuterlikör zur Verfügung stellen.

      Dankeschön auch diesen beiden Unterstützern.
      Ich geh´ nicht zum Fußball, ich geh´ zu Union.
      Drum: Mit aller Gewalt Klassenerhalt!
    Netzathleten