Fußball Mafia DFB FIFA " Aber die Fans können den Altherrenclub stoppen."

      Die zu erwartende Entwicklung schreitet voran. "In ihrer Welt" - diese Formulierung ist vielsagend. Den immer mehr aufflammenden und sich (endlich) solidarisierenden Protest der Kurven (und wenn ich das jetzt nicht völlig falsch verfolgt habe, war da durchaus auch die ein oder andere Stimme außerhalb dieser Bereiche zu vernehmen :crazy ) als dümmliche Anti-Diskussionskultur zu diffamieren , ist dann wohl der Gradmesser für den bereits entstandenen Abstand zwischen den Welten. Herr Grindels Reaktion ist wie die von jemandem, der bei Sturm und Regen die Vorhänge zuzieht, und voller Überzeugung mitteilt, dass draußen bestes Wetter herrsche.
      Und es stimmt ja sogar, wenn Herr Grindel sagt, die Wechselgesänge seien keine Diskussionskultur. Nein, sie sind Teil einer Kultur der freien Meinungsäußerung (die es an der Stelle zum Glück noch gibt), sie sind eine "Stimme". Und Herr Grindel & Co wären gut beraten, diese Stimme in einer anderen Form wahrzunehmen und vor allem zu anderen Rückschlüssen zu kommen.
      Allein mir fehlt der Glaube. Eher wird ein Herr Grindel seinen Posten "verbessern" und sich aus der Schusslinie nehmen.
      In Erwartung einer weiteren Eskalation, nach der mathematischen Gleichung 1+1.
      Boh, die Zoom-Funktion ist ja der Hammer!

      mit holländischem Gruße an die Humoristen hier im Forum :)

      Mittelalt-Unioner schrieb:

      Die zu erwartende Entwicklung schreitet voran. "In ihrer Welt" - diese Formulierung ist vielsagend. Den immer mehr aufflammenden und sich (endlich) solidarisierenden Protest der Kurven (und wenn ich das jetzt nicht völlig falsch verfolgt habe, war da durchaus auch die ein oder andere Stimme außerhalb dieser Bereiche zu vernehmen :crazy ) als dümmliche Anti-Diskussionskultur zu diffamieren , ist dann wohl der Gradmesser für den bereits entstandenen Abstand zwischen den Welten. Herr Grindels Reaktion ist wie die von jemandem, der bei Sturm und Regen die Vorhänge zuzieht, und voller Überzeugung mitteilt, dass draußen bestes Wetter herrsche.
      Und es stimmt ja sogar, wenn Herr Grindel sagt, die Wechselgesänge seien keine Diskussionskultur. Nein, sie sind Teil einer Kultur der freien Meinungsäußerung (die es an der Stelle zum Glück noch gibt), sie sind eine "Stimme". Und Herr Grindel & Co wären gut beraten, diese Stimme in einer anderen Form wahrzunehmen und vor allem zu anderen Rückschlüssen zu kommen.
      Allein mir fehlt der Glaube. Eher wird ein Herr Grindel seinen Posten "verbessern" und sich aus der Schusslinie nehmen.
      In Erwartung einer weiteren Eskalation, nach der mathematischen Gleichung 1+1.


      Spitze(n) Signatur von Dir. :thumbup:
      Mit polnischem Gruß zurück. :schal:
      Immer Mensch bleiben

      Neu

      Was für ein Eigentor da gestern in Rostock :dash .... erst eine Halbzeit lang mit Shirts für unsere gemeinsame Sache in beiden Blöcken demonstrieren, um dann in Hälfte zwei wildwest zu spielen. Kranker gehts nicht! Das was-auch-immer-Ego siegte auf dümmlichste Art über kreatives Artikulieren eines gesunden Gedankens.
      Ich geh´ nicht zum Fußball, ich geh´ zu Union.
      Drum: Mit aller Gewalt Klassenerhalt!

      Neu

      André schrieb:

      Was für ein Eigentor da gestern in Rostock :dash .... erst eine Halbzeit lang mit Shirts für unsere gemeinsame Sache in beiden Blöcken demonstrieren, um dann in Hälfte zwei wildwest zu spielen. Kranker gehts nicht! Das was-auch-immer-Ego siegte auf dümmlichste Art über kreatives Artikulieren eines gesunden Gedankens.


      gleich kommt tom um die ecke und erklärt uns wieder, dass das alles schon nicht schlimm war und schuld am ganzen eh nur und immer nur der dfb ist. die armen hanseaten und herthaner wurden einfach nur für die bösen absichten der oberen missbraucht.
      Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.
    Netzathleten