2017: Kommen - Gehen - Bleiben

      Wanderfalke schrieb:

      FALLS es so kommen sollte und er jetzt, wo er aktuell Shooting Star der 2. Liga ist, vorsätzlich nicht einen neuen Vertrag bei uns zu aufgebesserten Bezügen und einer halbwegs realistischen Ausstiegsklausel unterzeichnen will (ich vermute jedenfalls, dass beides von Union-Seite aus durchaus eingeräumt würde), dann wäre das schon als böswillig, rachsüchtiges Verhalten auszulegen, wofür nun höchstens die Trainer der letzten Saison etwas können, nicht aber der Verein oder gar JK.


      ...ääähhhmmmmmmmm wat'n Scheiß is'n ditte... ??? böswillig,rachsüchtig,was willst Du auslegen???... Sitzt Du in der Kabine neben ihm???
      Steffen Baumgart: Wir haben genügend Potenz für die Bundesliga.

      AF76 schrieb:

      Ich würde jetzt Verlängerungen nach Prioritäten abarbeiten.
      Priorität 1 in der Länderspielpause: Verlängerung mit Quaner zu verbesserten Bezügen.


      gefolgt von der priorität 1b, der vertragsverlängerung von steven skrzybski.
      Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.

      André schrieb:

      7bln6 schrieb:

      ... aber ich denke das wir in Zukunft mit einem Kenny P. R. oder Simon H. bestens aufgestellt sind.


      Ich staune, welchen Bonus und Status die beiden schon bei einigen haben. Ich hab das von beiden (bisher in den wenigen Auftritten) noch nicht gesehen, daß wir mit ihnen "bestens aufgestellt" sind.


      Bitte richtig lesen... ;)

      Also ich habe in München und gegen Pauli ein starkes Spiel von Kenny gesehen.

      Dann nenn uns doch mal einen Perspektivspieler , nicht älter als 23 (Kenny, 22), linkes Mittelfeld, 2 Tore, 2 Assists. Marktwert gerne bis 1.Mio
      Bin sehr gespannt! :P

      :schal:
      https://www.youtube.com/user/TTLupiTT

      FRODO schrieb:

      Wanderfalke schrieb:

      FALLS es so kommen sollte und er jetzt, wo er aktuell Shooting Star der 2. Liga ist, vorsätzlich nicht einen neuen Vertrag bei uns zu aufgebesserten Bezügen und einer halbwegs realistischen Ausstiegsklausel unterzeichnen will (ich vermute jedenfalls, dass beides von Union-Seite aus durchaus eingeräumt würde), dann wäre das schon als böswillig, rachsüchtiges Verhalten auszulegen, wofür nun höchstens die Trainer der letzten Saison etwas können, nicht aber der Verein oder gar JK.


      ...ääähhhmmmmmmmm wat'n Scheiß is'n ditte... ??? böswillig,rachsüchtig,was willst Du auslegen???... Sitzt Du in der Kabine neben ihm???


      Lies bitte nochmal. Ich habe explizit geschrieben, dass ich eher das Gegenteil von ihm denke bzw. so nicht einschätze, wobei meine Perspektive sich da natürlich auf ein paar Interviews beschränkt.
      @7bln6, soso, zwei Spiele lassen Dich zu solchen Schlüssen kommen. Ich habe übrigens auch Spiele in der Liga gesehen, wo Kenny völlig überfordert war. Wir sollten doch etwas mehr auf Konstanz und Nachhaltigkeit achten, wenn wir Spieler beurteilen. Und da sind die Entwicklungen eines Skrippi, Fürste oder Trimmel schon von anderem Kaliber. Auch bei Collin sollte man mal noch den Ball flachhalten, wie das aussieht, wenn sich die Gegner besser auf ihn eingestellt haben. Sein Plus in den ersten Wochen war ja zu großen Teilen, daß diese Leistungsexplosion so niemand erwartet hat. Schaun mer mal, ob das in der Rückrunde auch so ist ...
      Ich geh´ nicht zum Fußball, ich geh´ zu Union.
      Drum: Mit aller Gewalt Klassenerhalt!

      André schrieb:

      Reden wir erstmal über unsere "Götter", deren Verträge enden ....

      Bei den vieren sehe ich keine Fragezeichen zu weiteren Verträgen ...
      Trimmel
      Fürstner (Opt)
      Kessel (Opt)
      Quaner

      Bis dahin uneingeschränkte Zustimmung. Außerdem würde ich unbedingt versuchen, mit Brandy, Puncec und Pogatetz zu verlängern. Thiel ist ein sehr interessanter Spieler, man muss jedoch sehen, wie er nach seiner Verletzung zurückkehren wird.

      Wenn die 2017er "abgearbeitet" sind, unbedingt Im Vorfeld mit Leistner verlängern. Toni ist kaum noch wegzudenken aus unserer Innenverteidigung.
      Sorgen ertrinken nicht in Alkohol, sie können schwimmen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „J.D.Coke“ ()

      Wanderfalke schrieb:

      dann wäre das schon als böswillig, rachsüchtiges oder geldgeiles und legionärsgleiches Verhalten auszulegen


      Selbst wenn Quaner nicht verlängern würde... in dem Fall Böswilligkeit und Rachsucht zu unterstellen, ist schon ne ganz schöne Duftmarke. Da will wohl jemand unbedingt in die Top-Riege der Forumspöbler aufsteigen *hust*

      @André Redondo hat nun bei weitem nicht nur in diesen Spielen sein Können gezeigt, welches definitiv über Schlitzohrigkeit und Pressingfähigkeiten hinausgeht. Bei welchem Spiel war denn Redondo zuletzt auffällig überfordert, wo es der Rest der Mannschaft nicht war? Er ist immer ein belebendes Element auf seiner Seite und auch technisch stark. Es kommt aktuell noch zu selten auch wirklich zählbares bei raus, aber er hat sich in den letzten ~8 Monaten unbestreitbar extrem gesteigert.

      Fischsocke schrieb:

      Wanderfalke schrieb:

      dann wäre das schon als böswillig, rachsüchtiges oder geldgeiles und legionärsgleiches Verhalten auszulegen


      Selbst wenn Quaner nicht verlängern würde... in dem Fall Böswilligkeit und Rachsucht zu unterstellen, ist schon ne ganz schöne Duftmarke. Da will wohl jemand unbedingt in die Top-Riege der Forumspöbler aufsteigen *hust*


      Auch dir empfehle ich das genauere Lesen, anstatt wie Frodo die fraglichen Passagen im Zitat wegzulassen.
      Die Alternative wäre Geldgeilheit bzw. Legionärsmentalität, weiß jetzt nicht, ob das so viel schmeichelhafter ist.
      Aber wie ich schon mehrfach schrieb, denke ich nicht, dass Quaner sich überhaupt so verhalten wird, sondern vermute, dass er einer Verlängerung sehr aufgeschlossen ggü.steht.

      PS: Sind die Schwächen beim Leseverständnis Resultat von zu exzessivem Konsum des TV-Programms der ÖR?
      Warum sollte Quaner "böswillig" sein wenn ein lukratives Angebot bekommt und er es aus verständlichen Gründen annimmt? Im Endeffekt ist alles eine Frage des Geldes und des persönlichen Wunsches. Ein Super-Angebot aus der 2.Liga Englands oder der 1. Bundesliga würde er wohl kaum ausschlagen. Und das kann man dann auch durchaus verstehen.
      :tor: :dream: :tor:
      Reklame


    Netzathleten