Plädoyer für Seitenwechsel bei Stadionerweiterung.

      moskvitsch schrieb:

      eisi schrieb:

      LehenerOldie schrieb:

      @eisi:

      Ich kann nur das wiederholen, was bei der Tour dort erzählt wird. Dass diese Belüftung zum Trocknen des Rasens verwendet wird.
      Natürlich werden auch die Zuseher von der kühlen Brise profitieren an manchen Tagen.

      Und mit den - auch in deinem Bild sichtbaren Seilen - wird das Öffnen der Lamellen (die habe ich als "Oberränge" bezeichnet...) gesteuert.


      Achso, falsch verstanden- hat sich anders gelesen ;)

      Entschuldige. Ansonsten ist das Etihad auch so schon ganz geil gebaut, so mit absenkbaren Feld, optionaler Laufbahn etc. Und nen Meisterwek moderner Architektur. Rasentrocknen ergibt dort Sinn, denn anders als in vielen Stadien kann dort der Rasen nicht mal eben ausgetauscht werden (der Rasen ist mit Kunstrasen verwachsen) und überschüssiges Wasser kann durch die Versiegelung unterhalb nicht absickern.

      Ansonsten haben die offenen Ecken bei uns eher wenig mit Wind / Belüftung zu tun. Das unser Green so gut ist liegt einfach mal an der geilen Bodenqualität und der Köpenicker Sonne :P :-P. Und Wind/Luft werden wir auch mit geschlossenen Ecken haben, so viel Wand ist bei uns nicht und der Wind kann da ordentlich reinziehen...


      Soso....das Etihad ist also geil gebaut?
      Für mich ein nichtssagendes irgendwas...aber auf keinen Fall ein Fussballstadion!


      Von der Architektonischen Seite her ist es nen Meisterwerk und absolutes State of the Art. Von der, naja sagen wir, Fantechnischen Seite her ist es absoluter seelenloser Rotz, dasselbe Büro ist auch für die Arroganz Arena (und das bereits erwähnte SonyCenter) verantwortlich. Auch bei dieser würde ich genau das sagen... State of the Art aber keine Seele...

      Neu

      Jabo schrieb:

      hawaii schrieb:

      ich bilde mir ein, auch in deutschland in den letzten jahren schon stehplätze ohne zäune gesehen zu haben.


      Und woran werden dann die Banner befestigt? :/

      ;)


      Bin schon lange dafür den Zaun wegzunehmen, von Mir aus auch bis auf höhe der Zaunfahnen.
      Die Kinder müssten nicht mehr so hoch klettern und unten sind nicht die ersten 7 Stufen frei, weil kein Erwachsener auf einen Zaun starren mag :schal:
      EINMAL UNIONER IMMER UNIONER
      Reklame


      Neu

      HD56 schrieb:

      Jabo schrieb:

      hawaii schrieb:

      ich bilde mir ein, auch in deutschland in den letzten jahren schon stehplätze ohne zäune gesehen zu haben.


      Und woran werden dann die Banner befestigt? :/

      ;)


      Bin schon lange dafür den Zaun wegzunehmen, von Mir aus auch bis auf höhe der Zaunfahnen.
      Die Kinder müssten nicht mehr so hoch klettern und unten sind nicht die ersten 7 Stufen frei, weil kein Erwachsener auf einen Zaun starren mag :schal:




      au ja, das is ne gute idee: dann passen auch paar mehr leute ins stadion - müssen wa kein neues bauen !!!
      "Wenn Klinsmann Obama ist, dann bin ich Mutter Teresa." - Ulrich Hoeneß

      Neu

      dergast schrieb:

      HD56 schrieb:

      Jabo schrieb:

      hawaii schrieb:

      ich bilde mir ein, auch in deutschland in den letzten jahren schon stehplätze ohne zäune gesehen zu haben.


      Und woran werden dann die Banner befestigt? :/

      ;)


      Bin schon lange dafür den Zaun wegzunehmen, von Mir aus auch bis auf höhe der Zaunfahnen.
      Die Kinder müssten nicht mehr so hoch klettern und unten sind nicht die ersten 7 Stufen frei, weil kein Erwachsener auf einen Zaun starren mag :schal:




      au ja, das is ne gute idee: dann passen auch paar mehr leute ins stadion - müssen wa kein neues bauen !!!


      :schal: PRO ZAUN WEG :schal:
      EINMAL UNIONER IMMER UNIONER

      Neu

      Es geht eigentlich noch besser, nämlich ganz wie früher in England (Stehplätze). Zäune weg und ein paar Etagen tiefer in die Erde, so das die unteren Stehplätze fast auf Sichtachse mit dem Rasen sind. Kann auch nicht überwunden werden und ergibt noch ein paar Plätze. Wobei, ob genug Platz dafür ist glaube ich nicht.
      E.U.Wassermann
      Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
    Netzathleten