SSV Jahn Regensburg - 1. FC Union Berlin

      Reklame
      Onki aus dem Jahnforum schreibt: "Die Berliner haben gut gestaunt bei unseren Preisen.Wenn die noch unsere Catering-Preise sehen, bleibt kein Auge trocken..."

      Also satt und "besoffen wie jedes Jahr" dort aufschlagen. :wurst: :beer
      Immer Mensch bleiben

      Wappe schrieb:

      J.D.Coke schrieb:

      Auf Grund der wunderschönen Altstadt und der vielen urigen Gastwirtschaften ist das komplette Wochenende Regensburg ein Muss.


      Falls jemand die Empfehlung von Coke umsetzt, aber den Touristenmassen entfliehen möchte, welche tagsüber den Charme der Stadt beeinträchtigen:
      Wie von @Le Breton beschrieben, 30 km nach Kelheim, mit´m Dampfer oder „Spreewaldkahn mit Motor“ zum Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg (mit großzügigem Biergarten),
      oder ins Altmühltal nach Essing (toll am Berg gebaut) oder Riedenburg (haben 3 zu besteigende Burgen im Ort).
      Landschaftlicher Balsam für die Seele :!:
      Für den Abend oder Fußballgucker: Kneitinger – alte Traditionsbrauerei am Arnulfsplatz 3.
      Kubikelfen - Küche und Sky im Angebot.
      Biergartenempfehlungen: Alte Linde und Spitalgarten – jeweils über die Steinerne Brücke links.


      In Kehlheim mein Tip, wandern an der Donau Richtung Kloster Weltenburg, kurz hinter der Einsiedelei Klösterl ans Wasser ran und schauen wo die Holzkähne sind (könnt auch rufen). Bitte unterstützt die Einzelkämpfer und nicht die Motorschifffahrt. Die nehmen sogar Fahrräder mit Gepäck mit (was die die Bahn beim ICE bis heute nicht schafft). Das gleiche funktioniertt auch zurück, die lassen euch raus wo es möglich ist. Ansonsten in Kehlheim die Befreiungshalle (die war im Sommer teilweise noch eingerüstet). In Regensburg ist die Walhalla ein Muß, Innenstadt wie schon erwähnt.

      Sonnabend feiern, Sonntag Sieg .... Alles auf Rot, nicht anderes zählt.
      Viele Spieler, Trainer, Vorstände und Aufsichtsräte werden kommen, viele werden gehen. Was immer bleibt, ist der 1.FC Union Berlin und sein Stadion "An der Alten Försterei".
      Nachdem ich mit meinen Tipps gegen Lautern (4:0) und Aue (2:0) ziemlich dicht drann war, habe ich offensichtlich den Rhythmus und Spirit der Mannschaft aufgenommen...
      ;)
      Und dieser Geist sagt mir, dass es ein unterhaltsames, sehenswertes und souveränes Spiel unsererseits wird und wir als 2:0 Sieger vom Platz gehen.
      Bezüglich möglicher Gegentore bin ich bei @FRODO; da fehlt mir die Phantasie - für o.g. Spieprognose hingegen nicht.
      ;)

      delay schrieb:

      Hast dir mal unser Restprogramm angeschaut?
      Da fehlt mir echt die Phantasie, gegen wen wir da nicht voll sollten punkten können.
      ...


      Nö, habe ich nicht.
      Weil ich die Gefahr von Punktverlusten weniger im Gegner als in uns selbst sehe:
      Unnötige Punktverluste und „Aufbauhelfer für Gestrandete“ zu sein, leisten wir uns mal wieder gerne - da habe einen ganzen Sack an doofen Erinnerungen; z.T. sehr frische.
      Einigen wir uns auf siebzeheinhalb.
      Reklame
      Regensburg hat einige sehr ansehnliche Spiele gezeigt und meistens offensiv gespielt. Zum Teil haben sie nur aus Unerfahrenheit gegen abgezockte Teams verloren.
      Unsere Qualität in der Mannschaft ist aber deutlich höher und sie wird sich in Regensburg durchsetzen. Wir gewinnen 3:1-

      Neu

      eiseug schrieb:

      Wappe schrieb:

      J.D.Coke schrieb:

      Auf Grund der wunderschönen Altstadt und der vielen urigen Gastwirtschaften ist das komplette Wochenende Regensburg ein Muss.


      Falls jemand die Empfehlung von Coke umsetzt, aber den Touristenmassen entfliehen möchte, welche tagsüber den Charme der Stadt beeinträchtigen:
      Wie von @Le Breton beschrieben, 30 km nach Kelheim, mit´m Dampfer oder „Spreewaldkahn mit Motor“ zum Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg (mit großzügigem Biergarten),
      oder ins Altmühltal nach Essing (toll am Berg gebaut) oder Riedenburg (haben 3 zu besteigende Burgen im Ort).
      Landschaftlicher Balsam für die Seele :!:
      Für den Abend oder Fußballgucker: Kneitinger – alte Traditionsbrauerei am Arnulfsplatz 3.
      Kubikelfen - Küche und Sky im Angebot.
      Biergartenempfehlungen: Alte Linde und Spitalgarten – jeweils über die Steinerne Brücke links.


      In Kehlheim mein Tip, wandern an der Donau Richtung Kloster Weltenburg, kurz hinter der Einsiedelei Klösterl ans Wasser ran und schauen wo die Holzkähne sind (könnt auch rufen). Bitte unterstützt die Einzelkämpfer und nicht die Motorschifffahrt. Die nehmen sogar Fahrräder mit Gepäck mit (was die die Bahn beim ICE bis heute nicht schafft). Das gleiche funktioniertt auch zurück, die lassen euch raus wo es möglich ist. Ansonsten in Kehlheim die Befreiungshalle (die war im Sommer teilweise noch eingerüstet). In Regensburg ist die Walhalla ein Muß, Innenstadt wie schon erwähnt.

      Sonnabend feiern, Sonntag Sieg .... Alles auf Rot, nicht anderes zählt.


      @Wappe, Coke, Eiseug: ihr scheint euch ja schon etwas auszukennen. Die Befreiungshalle in Kelheim (ohne H, weil von den Kelten kommend) ist mittlerweile nicht mehr eingerüstet.
      Ihr habt einen guten Zeitpunkt für das Auswärtsspiel erwischt - top Wetter und das Altmühltal in den buntesten Farben des Herbstes. Donau- und Altmühlschifffahrt findet auch noch statt (ab dem 11.11 ist Winterpause).

      Schön, dass ihr auch Essing kennt, da lebe ich - falls wer noch ein paar Infos brauchen kann, bitte PN.

      Allen anderen eine gute und sichere Anreise. Und schöne Grüße an blurt :)
    Netzathleten