Netzathleten

Spielerleistungen - wir spielen Trainer

  • Hallo Forumsgemeinde,


    da es ja genug Threads gibt, in welchen einzelne Spieler gelobt oder kritisiert werden, hier mal ein Thread um nach jedem Spiel die Leistungen aller eingesetzten Spieler diskutieren zu können. Aber man muss ja nicht immer auf alle eingehen ;-)


    Mit einigem Abstand nun meine Meinung zum Auftakt der neuen Saison. Alles auch bitte mit dem Wissen lesen und beurteilen, dass die Saisonvorbereitung gerade erst begonnen hat.......



    hat damals Bungee00 angefangen....


    finde ich gut und daher hier weiter.


    Tusche

  • Reklame:
  • Mensch, dass Kibi zwei Mal hintereinander etwas postet, dass meine volle Zustimmung erhält hätte ich nie für möglich gehalten...


    Da der Thread ja von mir eröffnet wurde, werde ich nun auch gleich mal weitermachen.


    Der Sieg im Auftaktspiel in Oberhausen in der gleichen Höhe wie in der ersten Zweitligasaison, welche ja mit einem erfreulichen Tabellenplatz endete dürfte alle freuen. Da ich leider nicht in Oberhausen verweilen konnte, da sich unsere Reiseplanung kompliziert gestaltete und letztenendes aufgegeben wurde, kann ich nur Eindrücke des Live-Spiels wiedergeben, welches ich übrigens bei SALAMAS in der Niederbarnimstraße in Friedrichshain verfolgt habe. Sehr angenehm!


    Für mich erfreulich war, dass ich die Aufstellung bestaunen konnte, welche ich mir auch gegen Bremen gewünscht hätte. Zumindest auf den für mich entscheidenden Positionen. Eine erfreulich geschlossene starke Leistung der gesamten Mannschaft in Oberhausen!


    Einzelkritiken daher nur für einige Spieler; wie immer von hinten nach vorne.


    Glinker hatte nicht viel zu tun, da unsere Abwehr sehr wenig zugelassen hat. Das führe ich auf die Innenverteidigung der letzten Saison zurück! An dieser sollte auch nicht rumgedoktort werden, wenn dafür keine Notwendigkeit besteht!


    Von den beiden Außenverteidigern hat Kohlmann (edit) das deutlich bessere Spiel abgeliefert. Defensiv ohne große Fehler bzw. Auffälligkeiten. Dafür Offensiv immer anspielbereit und mit dem Mute mit nach vorne zu gehen und die Außenposition zu besetzen. Sehr erfreulicher Auftritt. Bemben, eigentlich wie immer, mit einigen kleinen Mängeln, aber halt solide. Offensiv nicht so auffällig wie Kohlmann (edit) in meinen Augen.


    Im Mittelfeld hervorzuheben sind Mouhani und Mattuschka. Mouhani mit einem überragenden Spiel! Toll anzuschauen, wie er die kurzen Sprints über 5m ansetzt und sich die Kugel erobert. Und Mattuschka deutlich auffälliger als sonst. Eine tolle Flanke, die zum Tor führte und eins selbst souverän geschossen. Freut mich für ihn. Und mit Brunnemann haben wir da auch einen, der dafür sorgt, dass sich Tusche nicht auf diesem Spiel ausruhen kann.


    Der Sturm hat mir besonders imponiert. Natürlich dadurch geschuldet, dass wir das Spiel sehr gut im Griff hatten und die Stürmer viel Unterstützung aus dem Mittelfeld bekommen haben. So muss es schließlich sein. Beide Stürmer haben aber sich aber auch oft aus der Spitze gelöst und waren mit dem Rücken zum Tor anspielbereit. Dadurch resultierte auch das Fürhungstor durch Mosquera nach einem Pass von Benyamina. Benyamina überzeugt mich immer mehr. Das sage ich, weil er in meinen Augen immer ein sehr guter Drittligastürmer war. Ich habe immer bezweifelt, dass es bei ihm für mehr reicht. Schön, dass er mich gleich im ersten Spiel und auch schon in den Vorbereitungsspielen eines besseren belehrt. Mosquera auch ein toller Spieler. Souveränes Tor. Und beim 3:0 tolel die Übersicht behalten und auf den besser positionierten Tusche abgelegt. Den hätte er auch selbst schießen können...


    Im bin zufrieden. Was auch sonst. Ich bin gespannt, wie das Spiel gegen Düsseldorf läuft. Habe dieses Spiel auch verfolgt. Und Paderborn war in der ersten halben Stunde eigentlich besser. Die Tore fielen allerdings auf der anderen Seite...

  • Von den beiden Außenverteidigern hat Parensen das deutlich bessere Spiel abgeliefert. Defensiv ohne große Fehler bzw. Auffälligkeiten.

    kohlmann hat außenverteidiger gespielt, nicht parensen. der kam später für gebhardt rein. und kohlmann ist einer, der mich in der frühphase der saison auch richtig positiv überrascht, genau wie benyamina und mouhani! alle drei mit einem richtigen leistungssprung!

    Der Produkt schläft nie. Der Produkt wird nie müde. Der Produkt ist immer vor der Kunde in die Arena.
    Der Produkt schießt die Tore schweißfrei.

  • das "duell" parensen gegen kohlmann wird sehr spannend....


    kohlmann gefällt mir immer besser und mischt sich neuerdings auch gut in die offensive mit ein...


    obwohl mir parensen vom antritt und zweikampfstärke besser gefällt

  • Ich bin ja auch großer Parensen-Fan. Leider hat mich Campi (es hätte jeder andere sein sollen) aber am Freitag zu Recht darauf hingewiesen, dass Parensen, wenn er mal Fehler macht, die größeren macht! Passiert Kohle mal ein Schnitzer, ist der (bisher) immer wieder auszubügeln.

  • Ich bin ja auch großer Parensen-Fan. Leider hat mich Campi (es hätte jeder andere sein sollen) aber am Freitag zu Recht darauf hingewiesen, dass Parensen, wenn er mal Fehler macht, die größeren macht! Passiert Kohle mal ein Schnitzer, ist der (bisher) immer wieder auszubügeln.

    hab ich bis jetzt nicht so drauf geachtet.....
    aber wenn ich es mir recht überlege stimmt das schon....
    naja wir dürfen gespannt sein :D

  • Fux : mMn hängt dies aber nur damit zusammen, das Parensen mehr mit nach vorn geht.


    Das jetzt Kohlmann hinten drin steht liegt meiner Meinung nach nur damit zusammen, das Parensen als "Ersatz" bzw. Einwechsler für Gebbi gebraucht wird. Natürlich könnte man (bei meiner Theorie) auch Kohlmann für Gebbi einwechseln und Kohlmann mit Parensen dann die Positionen tauschen lassen, aber dies würde bedeuten das man mitten im Spiel die Abwehr umbauen müsste und dies sollte man generell vermeiden.


    Außerdem sollte man nun nicht anfangen Parensen schlecht zu reden.

  • hab ich bis jetzt nicht so drauf geachtet.....
    aber wenn ich es mir recht überlege stimmt das schon....
    naja wir dürfen gespannt sein :D

    Da ich ja angesprochen wurde. Also ich persönlich find Parensen auch brilliant (vor allem im Stellungsspiel), aber er hat ab und an den Hang zum großen Risiko im Spielaufbau und wenn dann ein Fehler passiert, ist der meist schmerzhaft, wie der Fehlpass im Bremen Spiel. Kohlmann agiert da ruhiger.


    Gehe auch völlig mit der Meinung von unionfan mit.

  • Passt hier rein:


    Also ich sah Sahin immer als einen der einerseits mit Köpfchen spielt, andererseits aber für einen Stürmer zu viele Chancen braucht (auch wenn er nun schon einschl. dem Bayern-Spiel 3 Buden gemacht hat). Aber er bereitet welche vor.


    Möglicherweie wird er vom Trainer so langsam zum offensiven MF-Man umfunktiniert ? So viele haben wir davon ja nicht. Von links kommend als Gebbi-Ablöser, oder gar als 10er hinter den Spitzen ? Nach den letzten Spielen könnte ich mir das gut vorstellen. Er ist mMn. technisch stärker als Dogan und hat den noch besseren Blick. Und er wäre ja nicht der erste, den UN "neu positioniert".


    Zusatz. Soweit ich mich erinnern kann, macht Sahin seine Dinger immer irgendwie von der Strafraumgrenze. Die Position eines 10ers. Und seine Dinger sind immer wichtig.

  • Passt hier rein:


    Also ich sah Sahin immer als einen der einerseits mit Köpfchen spielt, andererseits aber für einen Stürmer zu viele Chancen braucht (auch wenn er nun schon einschl. dem Bayern-Spiel 3 Buden gemacht hat). Aber er bereitet welche vor.


    Möglicherweie wird er vom Trainer so langsam zum offensiven MF-Man umfunktiniert ? So viele haben wir davon ja nicht. Von links kommend als Gebbi-Ablöser...


    gute Idee, weil Gebi scheint seine Grenze erreicht zu haben. Klar er braucht seine 3-4Spiele aber diese Mal mrkt mann dass seine Genuigkeit fehlt. Parensen ist noch meilenweit und Sahin als Linksfuß.... hab nicht dagegen wenn er wie teilweiße in Augsburg den Kämpfer und dienr statt "Diva" spielt :hail :thumbsup:


    Sahin-Dogan-Tusche und hinten Macc 8| :hail :thumbup:

  • Hat Mosquera nen Bonus beim Trainer oder warum wird er nie von Biran ersetzt? :( 
    Schade... fand Moskito gestern engagiert aber nicht kaltschnäuzig genug. Hoffe Biran bekommt nochmal seine Chancen!

    Irgendwo habe ich in den letzten Tagen einen Interview-Gesprächsfetzen vernommen, in dem Biran von sich selbst behauptete, dass er ggw. noch nicht ganz da ist, wo er gern sein würde. Möglicherweise bekommt er ggw. nachts nicht genug Schlaf :dream: und/oder ist nicht zu 100 % bei Union, sondern bei seiner kleinen Maus. Vielleicht hatte sie ein Hüsterchen. Verdenken könnte man es ihm nicht, ist eben auch "nur" ein Mensch ^^ Aber irgendwann gibt genau das die nächste Initialzündung ... :tor:

  • Er hat in einem Interview vor dem Bayernspiel selber gesagt, dass er nicht auf seinem eigentlichen Niveau ist. Darum braucht er jede Spielpraxis die er kriegen kann.


    //Trainermodus ein


    Gegen Bayern hat er gespielt, war aber nicht der Beste. Mir tut das Leid, weil ick finde der Junge hat eigentlich das Potential für die ersten 11. Nachdem Sahin aber wiederholt so gute und unermüdliche Leistung gezeigt hat wird es wohl schwer für Biran. Aber kommt Zeit kommt Biran :D


    Ich denke, dass Benyamina vllt. beim nächsten Spiel erstmal für Sahin draußen sitzt. Wenn Dogan wieder fit ist wohlgemerkt.


    Ansonsten finde ich Brunnes Leistung leider nicht ausreichend. Er gibt sich Mühe, aber gegen einen Tusche, der um seinen Stammplatz rennt hat er derzeit keine Chance. Er wirkt entweder zu aufgeregt, nervös oder vllt. sogar unkonzentriert. Schade.


    Bei Peitz wird es meines Erachtens noch schwerer. An Mouhani kommt er nicht vorbei. Spielerisch fehlt mir dazu zu viel Präzision und viel wichtiger auch mehr Einsatz könnte er zeigen. Wenn man sieht wieviel Mouhani rennt, dann ist das von Peitz zu wenig.


    //Trainermodus aus