Netzathleten

Spielerleistungen - wir spielen Trainer

  • Aus meiner Sicht sind alle Stürmer unterschiedliche Typen: Es kann nur heißen Mosquera oder Biran. Beide sind Strfraumarbeiter, einen brauchste, zwei sind einer zuviel.


    Benyamina und Sahin sind sich ähnlicher, haben aber auch ihre Unterschiede. Wie ich oben schon schrieb, ich würde langfristig sehen, dass Sahin sich in das offensive MF verschiebt, links oder Mitte, Benyamina bleibt Stürmer. Mal sehen ob Sahin nicht Dogan auf die Bank verdrängen kann. Die Variante in Augsburg war doch schon ml nicht schlecht.


    Grundsätzlich glaube ich, dass die Neuen etrstaunt sind, wie hart bei Union gearbeitet wird, wie sehr der Trainer Wert auf Details legt und auch von jedem einzelnen Defensivarbeit fordert. Das hatten die nicht erwartet. Die kommen aber noch. Gerade Brunnemann, der sich warscheinlich in der Startelf sah, macht jetzt ne kleine Kriese durch und dann wird er kommen, aber ... pass mal auf ! :P


    Genau das wollte der Trainer doch .... :rolleyes:

  • Reklame:

  • .... Wie ich oben schon schrieb, ich würde langfristig sehen, dass Sahin sich in das offensive MF verschiebt, links oder Mitte, Benyamina bleibt Stürmer. Mal sehen ob Sahin nicht Dogan auf die Bank verdrängen kann

    na ja... Dogan spielt den Ball WESENTLICHE besser und schneller nach vorne, sieht die Lücke, spielt den tödliche Pass und hat definitiv die bessere Spielübersicht !


  • gute Idee, weil Gebi scheint seine Grenze erreicht zu haben.


    Hört auf ;( euch so respektlos ;( über unseren Fußballgott ;( zu äußern ;( . Er ist gerade mal mitte 30 ;( und hat noch viele, viele erfolgreiche Jahre ;( bei Union ;( vor sich ;( . Mitte 30 ist nicht :opi: für einen Fußballgott ;( . Jawohl ;( . Bitte ;( ! Bitte ;( !?

  • Hört auf ;( euch so respektlos ;( über unseren Fußballgott ;( zu äußern ;( . Er ist gerade mal mitte 30 ;( und hat noch viele, viele erfolgreiche Jahre ;( bei Union ;( vor sich ;(


    sorry...gebi geht auf die 37 zu, also fast ende 30.. ;) 
    und er, in seiner position als kämpfer+dauerläufer, kommt in dieser 2.liga voll an seine grenzen. und er macht auch keinen hehl daraus.
    er ist unumstritten einer der wertvollsten spieler,aber eben auch der älteste.

  • na ja... Dogan spielt den Ball WESENTLICHE besser und schneller nach vorne, sieht die Lücke, spielt den tödliche Pass und hat definitiv die bessere Spielübersicht !

    es passiert ja selten genug, aber hier kann ich dir mal uneingeschränkt zu 100% recht geben, kibi. dogan spielt mehr bälle in die schnittstellen der abwehr rein und bedient die stürmer damit öfter auch mal aus der mitte des spielfeldes. gestern kam mir zu wenig druck aus der mitte in den sturm. allerdings ist sahin der bessere dribbler als dogan, in 1:1 situationen der gefährlichere und körperlich durchsetzungsfähiger.

    Ohne die Fans verkommt der Fußball zu einem Instrument der asiatischen Wettmafia und der organisierten Kriminalität. Professor Dr. Thomas Feltes

  • es passiert ja selten genug, aber hier kann ich dir mal uneingeschränkt zu 100% recht geben, kibi. dogan spielt mehr bälle in die schnittstellen der abwehr rein und bedient die stürmer damit öfter auch mal aus der mitte des spielfeldes. gestern kam mir zu wenig druck aus der mitte in den sturm. allerdings ist sahin der bessere dribbler als dogan, in 1:1 situationen der gefährlichere und körperlich durchsetzungsfähiger.


    Sahin ist so eine klassische Hängende Spitze, die den Ball vorschleppen, sich durchtanken und ihn dann irgendwie reinwursten, so seh ich das. Dogan hat die bessere Übersicht und wird mit der ZEit auch immer besser, wenn auch seine Zweikampfrate ab und an zu wünschen übrig lässt ..
    Nichtsdestotrotz verfügt auch der Kenan über die Fähigkeit, den tödlichen Pass zu spielen.
    Mir fiele da spontan son Ding gegen die StuKis letzte Saison ein , oder im Spiel gegen Düdo auf Mosquera, der den Ball leider nicht mehr ganz erreichte. Wenn man so will, ist Sahin unser Ribery - von außen nach innen ziehen und dann irgendwas schickes mit dem Ball machen. Genügend Argumente für die Startelf hat er geliefert , aber der Moskito hat sich als absoluter Glücksgriff erwiesen, Karim
    bisher mehr Arbeits- als " Nutztier " , will heißen er kämpft und rennt viel, leider noch nicht mit dem gewünshten Ergebnis in den letzten 3 Partien, das könnte, MUSS aber nicht die Chance für Sahin sein.
    Ich sehe die Drei so ziemlich auf Augenhöhe, wenn gleich auch jeder so seine eigenen Features mitbringt.

    Glück ist, wenn einer auf den Ball spuckt und der Gegner dann den Elfer an die Latte setzt (DZ).


  • gute Idee, weil Gebi scheint seine Grenze erreicht zu haben. Klar er braucht seine 3-4Spiele aber diese Mal mrkt mann dass seine Genuigkeit fehlt. Parensen ist noch meilenweit und Sahin als Linksfuß.... hab nicht dagegen wenn er wie teilweiße in Augsburg den Kämpfer und dienr statt "Diva" spielt :hail :thumbsup:


    Sahin-Dogan-Tusche und hinten Macc 8| :hail :thumbup:


    Kibi, derzeit sind wir so erfolgreich, weil die Mischung stimmt. Wir stellen nicht nach den besten Individualisten auf, auch nicht wer am längsten oder wer am schnellsten rennt. Ebenso nicht, wer die beste Technik oder Übersicht hat, obwohl hier punktet Gebhardt unwahrscheinlich. Du brauchst ein paar Alte, ein paar Junge, ein paar Schnelle, ein paar Strategen usw. ... !

  • Kibi, derzeit sind wir so erfolgreich, weil die Mischung stimmt. Wir stellen nicht nach den besten Individualisten auf, auch nicht wer am längsten oder wer am schnellsten rennt. Ebenso nicht, wer die beste Technik oder Übersicht hat, obwohl hier punktet Gebhardt unwahrscheinlich. Du brauchst ein paar Alte, ein paar Junge, ein paar Schnelle, ein paar Strategen usw. ... !


    du brauchst nur einen eingespielten,funktionierenden Kader.. ;)

  • ja... gefällt mir :thumbup:


    aber dass Jentsch, wie so oft, gerade gegen uns ein guten Tag erwischt.... :evil:





    Na ja... dafür habe ich gar nicht mitbekommen dass Thurk aufm Platz ist... 8) :D



    Übrigens, ich glaube tatsächlich dass wenn er und Kohlmann so weiter spielen, beide ihre Chance in ihre Nationalmannschaften bekommen. 8)


  • Ich bin mir sicher, Karim wird diese extrem gute Form nicht ein ganzes Jahr durchspielen können, dann wird Biran seine Chance bekommen und wir werden froh drüber sein.


    Im übrigen verstehe ich Karim sowieso nicht ... für mich war er schon ein (technisch) hoffnungsloser Fall ... und nun das :nixweiss: ... aber gut so :tor: ! ! !


    Ich will mal sagen ... nach rund 33 Jahren Union ... einen guten (und auch treffenden!) Stürmer (Strässer, Barbarez, Mencel, Texas) hatten wir ab und an schon mal ... aber gleich 2 Top-Leute und dahinter auch noch was "Gutes" ... kann ich mich echt nicht erinnern :opi: das es sowas an der Försterei schon mal gab ... 8)




    P.S.
    Gott sei Dank hat Beecke nicht auf mich gehört ... ;-)

  • warum sollte karim das nicht durchhalten? ich finde er hat eine sehr gute entwicklung in den letzten 4 jahren hingelegt, er spielt sehr mannschaftsdienlich und trifft auch noch das tor. das war gestern doch keine eintagsfliege, er hat nicht umsonst im letzten jahr die meisten tore bei uns gemacht. gestern war er auch wieder bärenstark, das 1:0 geht zu mindestens 25% auf seine kappe, wie er die ganze abwehr auf links rauszieht, dann den ball gegen 3 gegenspieler behauptet und noch überlegt auf tusche ablegt, besser kann man es doch kaum machen. dann dieser sonntagsschuß und anschliessend noch sein schöner kopfball.
    ich glaube das karim seine form mit kleinen schwankungen halten wird.

    Ohne die Fans verkommt der Fußball zu einem Instrument der asiatischen Wettmafia und der organisierten Kriminalität. Professor Dr. Thomas Feltes