Netzathleten

Spielerleistungen - wir spielen Trainer

  • Noch was zum Spiel. Der 1. FC M. kam mir in der 2. Hbz. manchmal zu oft in den Fünfer zum Abschluss, ging zum Glück alles gut .Die letzten 30 Minuten hätte ich wohl Sebastian Anderson der sehr star über die Flügel kam und ganz schön fertig war ausgewechselt und Abdulei gebracht um schnellere Konter zu bringen.

  • Aber ihr wisst wie ein Anschlusstor die Gegner meist motiviert. Naja ging ja alles gut.

    Ich gebe Dir recht, so kann es sein. Von den Magdeburgern hätte es mich, am diesem Tag, überrascht. Bei nüchterner Betrachtung hatten wir leichtes Spiel mit einer Mannschaft, die sich nach meinen Eindruck, bereits aufgegeben hatte.

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • Dieses Spiel war bezeichnet für die Rückrunde und zeigte, dass diese Mannschaft UND TRAINER zu blöd zu aufsteigen sind !


    Wäre SEHR überrascht wenn wir Stuttgart runter schießen, gerade wo die Spieler jetzt in so ein Tief hängen !


    Mehr dazu in 24 Stunden 8)

  • Sagen wir mal so:


    Die Aufstellung war eher suboptimal und die Grundausrichtung ebenso für ein Spiel wo man nichts zu verlieren hat.


    Und um es neutral zu sagen (obwohl es in mir brodelt), haben Spieler mit auslaufendem Vertrag eindrucksvoll belegt, warum der bisher zurecht nicht verlängert wurde. Drei Wechsel zum Donnerstag fallen mir da spontan ein, plus dem zwangsweisen Ersatz für Hübner. Da wir aber zuerst auswärts spielen wird es wieder eine Sicherheitsaufstellung um ja kein Gegentor zu kassieren. Erwartet also bitte kein gutes, attraktives Spiel.


    Schade auch, das ausgewechselte Spieler erst dann Energie aufwenden wenn sie draußen sind.


    Schwer wird es sein, die enttäuschten Spieler wieder psychologisch aufzurichten, denn ich hatte den Eindruck das dieser verpasste Direktaufstieg voll auf die 12 ging.


    Auch mir als Fan :kaputt:

    5.2:11



    2:1-09-2014


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Schwer wird es sein, die enttäuschten Spieler wieder psychologisch aufzurichten, denn ich hatte den Eindruck das dieser verpasste Direktaufstieg voll auf die 12 ging.

    Natürlich sind die erstmal komplett am Boden, was auch sonst?

    Aber sie werden auch Donnerstag und Montag spielen und sich ab heute darauf konzentrieren. Wird schon.

  • Schwer wird es sein, die enttäuschten Spieler wieder psychologisch aufzurichten, denn ich hatte den Eindruck das dieser verpasste Direktaufstieg voll auf die 12 ging.

    Natürlich sind die erstmal komplett am Boden, was auch sonst?

    Aber sie werden auch Donnerstag und Montag spielen und sich ab heute darauf konzentrieren. Wird schon.

    woran machst Du dieses


    "Wird schon"


    fest.


    Anzeichen kann ich nicht erkennen.

    Wir fangen mit einem Auswärtsspiel an & da war unsere Ausbeuten nicht so besonders. .

    Nun kann man natürlich auf das Heimspiel hoffen & da haben wir gegen Hamburg nicht gewonnen weil wir sogut waren, sondern weil die so blass waren. Magdeburg ist schon mal garkeine Maßstab. Die hatten sich schon aufgegeben als sie anreisten. Der Maßstab ist eher das Paderborn Spiel als hier eine Mannschaft kam die wußte was sie wollte.


    "Wird schon" dafür reicht Hoffnung nicht.


    So und zu den Spielern, der einzige der außerhalb der Diskussion ist, ist unser Torwart.

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • Speziell das mit Baume habe jetzt nicht wirklich verstanden. Ich mag ihn ja auch, aber Sonntag hatte ich seiner Truppe zwar nicht die Pest, aber irgendso was an den Hals gewünscht. Hat ja auch geklappt, aber wir ....

    Die Jubelorgie seiner beiden Töchter ist zwar verständlich, aber für einen Unioner schwer erträglich.:sick:

    UNVEU

    „Vierter zu werden, ist wie vögeln, ohne zu kommen!!!” Das Zitat bleibt bis zum nächsten Aufstieg! MM, übernehmen Sie!
    Torsten Mattuschka - Fußballgott