Sachsen vs Lok

  • Ich geh morgen zum Derby, is noch jemand von uns da?
    10.000 Lokisten sollen 3.500 FCS'lern gegenüber stehen.
    Wie ist derzeit eigentlich das Verhältnis zur Sachsen-Fanszene? gibt es überhaupt noch eines?

  • so, zurück vom Derby.


    Zum Sportlichen: 0:0, für Oberliga aber wirklich auf einem ansehnlichen Niveau. Erste Halbzeit Chemie klar überlegen und mit der Riesenchance zur Führung, die zweite Hälfte ging an L*k. Remis also gerecht. Knapp 15.000 Zuschauer, ich denke mal 9.500 zu 5.500 für die Blau-Gelben.


    Zu unserem Auftritt: wir saßen also mit unseren Union-Trikots im Chemie-Block, und siehe da: "Hey, Eisern Union!", "Super Saisonstart, macht weiter so". Wurden ständig echt positiv angequatscht, zudem existieren dort noch ne Menge Union-Sachsen-Freundschaftsschals die auch alle getragen wurden, habe bestimmt 6-7 verschiedene Leute damit rumlaufen sehen.
    Zum nächsten Heimspiel solls übrigens nagelneu designte Union-Sachsen-Freundschaftsschals geben wurde uns im Fanshop gesagt!


    Zum "Sonstigen": während des Spiels gabs ne kurze Unterbrechung, ein paar Böller flogen in den Pufferblock und ein Loki schaffte es über die Bande, wurde anschließend mit Pfefferspray sowas von übertrieben eingenebelt.
    Nach dem Spiel das übliche Bild: auf der Festwiese trafen sich beide Fangruppen und es ging wüst her, haben uns den Spaß aus unserer Meinung nach sicherer Entfernung angeschaut. Als hinter uns auf einmal ein Mob Blau-Gelbe auftauchten machten wir uns aus dem Staub Richtung Auto. In diesem Moment kamen ca. 30-40 Chemiker schreiend von rechts daher gelaufen, ich frag noch was los ist - "auf einmal gings los, wie immer!" - und rannte vorsichtshalber mit denen mit. Ich direkt zum Auto, Chemie-Schal und Union-Trikot von meinem Körper entfernt und weg. Das war mehr als knapp.


  • Was gehste da auch hin und willst dir das "aus sicherer Entfernung" angucken. Krawalltourist :D.

    noch 24 Punkte bis zum FC Energie Cottbus


    Der 1. FC Union ist der erfolgreichste Verein mit 4 oder weniger Bundesligajahren.

  • Was gehste da auch hin und willst dir das "aus sicherer Entfernung" angucken. Krawalltourist :D.

    naja Derbystimmung wollt ich schon so is nich. Aber Gewalt nein danke vor allem wenn ich gerade lese dass selbst Familien von den Lokisten verprügelt wurden - einem 12jährigen soll es ganz schlimm gehen! Diese Penner

  • Reklame:
  • Also aus meiner sicht ist es bei L*k doch wie bei den Hohenschönhausener´n ...wenns brisante Spiele gibt kommse wieder aus ihren Löchern gekrochen.....!!! :cursing:


    Naja wie dem auch sei: L*k stinkt ! xD



    Dabei seit dem 11.11.2000: 1. FC Union Berlin - Dresdner SC 2:0 (1:0)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ritterkeule xD ()

  • Hab zu meiner Schande mal in deren Forum gestöbert und die waren wirklich da ! Wen wunderts, zu mehr sind die Deppen doch auch nicht zu gebrauchen, Abschaum ! Gibts hier nen Kotz Smiley ?


    und was auch krass ist..Halle spielte doch zum selbigen Zeitpunkt ...zu Hause :!:


    was indirekt bestätigt das es den in Leipzig dagewesenen Halle Fans garantiert nicht darum ging ihren eigen Verein zu unterstützen...eher wars den wohl egal ... 8|

    Dabei seit dem 11.11.2000: 1. FC Union Berlin - Dresdner SC 2:0 (1:0)

  • Reklame:
  • Ich saß ganz oben auf der oberen Tribüne auf Höhe der Mittellinie.
    Mit Pressekarte konnte ich mich auch frei bewegen, somit konnte ich von verschiedenen Punkten aus auf die Fanblöcke schauen.
    Ich schätze, das Verhältnis war zirka: 6.500 (Sachsen) - 8.500 (Lok).


    Allerdings!!! Ich hätte nicht vermutet, dass es doch knapp 15.000 Zuschauer sind. Ich schätzte so auf 12.000.


    Ausführlicher Spielbericht & Fotostrecke:



    Gruß Marco