Netzathleten

Neuer Sponsor

  • Adidas hat auch ein "Herz für Kubik-Elfen" ... ;-)


    https://www.sportbedarf.de/Spo…ternationale-Groesse+3XL/


    Und wenn der Herr Rorsted erst mal von @moppis Schoki gekostet hat oder zum Essen (ähhh Verinnerlichen) eingeladen wurde, läuft das mit den Übergrößen sicher noch besser. Adidas wollte ja immer schon auf'm Zeltmarkt expandieren ... ;-)

  • Seit vielen Jahren wurde auf unterschiedlichen Ebenen und Kanälen für diese Partnerschaft geworben.

    Wenn die von Bunki kolportierten 700 K (sicherlich abzüglich Klamotten und Abhängigkeit vom Trikotverkauf etc. etc.) nur ansatzweise stimmen - ist heute für alle Unioner Weihnachten!

    Insbesondere, da die adidas AG keine Geschenke verteilt, sondern an unser Potential glaubt und mit uns mittelfristig Gewinne erzielen wird und muß.

    Eine Sensation!!!, dass diese Kooperation in einer Zeit startet, in der die adidas AG ihre Fussballpartnerschaften in der Breite reduziert und sich damit fokussiert und konzentriert.

    Diese Partnerschaft ist kein Zufall sondern das Produkt harter Arbeit und vorallem auch unserer treuen und kreativen Fanggemeinschaft geschuldet.

    Dieses Trikot wird uns endlich den Weg zu einem Trikotsponsor im siebenstelligen Bereich ebenen.

    Lasst uns diese Chance gemeinsam nutzen!

    Sichern wir unser Stehplatzstadion, unsere Werte und Emotionen für die nächste Generation!

    Lasst uns gemeinsam mit den Franken rot-weisse AJ-Trikots für Berlin entwerfen und produzieren und das auch für die Elfen in Übergrößen!

    Eisern Union !

  • 700K (K steht für Kilo= 1000), verstehste doch, oder ;-)

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Reklame:
  • Ohne die Euphorie hier bremsen zu wollen, sollte man den rein wirtschaftlichen Aspekt nicht außer Acht lassen.

    Du schreibst, „das ist blanker Commerz“! Das ist zu 100% richtig. Eine Frage: Kannst du mir irgendeinen Ausrüster nennen, der sich mit einem solchen Vertrag KEINEN finanziellen Erfolg und KEINEN Imagegewinn verspräche? Bin jespannt...

    Nein, das wäre auch kaufmännischer Schwachsinn. Ich habe aber auch nicht behauptet, dass der Commerz Alleinstellungsmerkmal von adidas ist.


    Hier gehen zwei Seiten ein Geschäft ein, die natürlich eigene Interessen haben. adidas benutzt uns für seine Marke und wir sollten uns das möglichst teuer bezahlen lassen. Danach kann man es selbstverständlich gut finden, dass unser Verein die drei Streifen trägt.


    Letztlich ist es egal, in welchem Trikot du spielst, am Ende zählt Sieg bzw. Aufstieg. Daran wird die Mannschaft und in bestimmten Umfang auch der Verein bewertet.

  • Was ist mit dem Aspekt das Adidas auch La Manschaft ausstattet?

    Da muss doch so einigen der Kamm anschwellen.

    Was für ein Quark. Ich erinnere mich dunkel, wir hatten sogar schon den gleich Ausstatter wie die Jungens aus Hamburg St. Pauli. Btw. damals war ich Fan der Trikots- sowohl vom Preis als auch der Optik her.

    Ansonsten ist es mal wieder bezeichnend, wenn man hier verunglimpft wird, weil man nicht nackend durch das Forum Köpenick rennt nur weil Adidas jetzt Ausstatter wird. Aber ist ja alles schick, man kann die Trikots ja im Sale kaufen (für nur 70€). Der ganze Spaß hier wird immer teurer und auf den Erfolg hin muss man nicht unbedingt die Leute aus dem Blick verlieren, die sich das einfach nicht leisten können.


    Und es muss möglich sein, auf solche Sachen hinzuweisen. Die im Raum stehenden 700k sind nichts desto trotz natürlich ne sehr ordentliche Nummer...

  • Was muss ick da in der Zeitung lesen (wenn man mal bissel Internet/UF-Diät macht8)) : adidas kommt zu Union! :love:

    Und das wo adidas seit nen paar Jahren nur noch Premium-Partner hat. Also nicht mehr der Ausstatter der Durchschnittsvereine (und eher Masse statt Klasse) ist, sondern pro Land und Liga nur noch einen großen unterstütz.

    Und das soll jetzt Union sein ??? Bei allem Respekt, dass hab ick nur geträumt, allerdings gehört nicht viel Wahnsinn dazu um Union als den aufstrebenden Club zu sehen der er hoffentlich ooch ist.

    Hoffe die bei adidas haben sich mit Union genug beschäftigt um zu begreifen wie hier der Ball looft.


    5 Jahre ist ne Ansage, aber wenn schon denn schon.

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Sollte der, in dem Artikel abgebildete Stollenschuh tatsächlich ein Prototyp eines möglichen Produktdesigns sein, könnte ich mir direkt vorstellen, mir wieder einen Altherrenverein zu suchen, nur um diese Töppen tragen zu können.

    Von wegen leucht-organge, signal-grün oder Kufflecken-Muster - Eisernes Fußwerk ist angesagt! Da bekommt ggf. auch der Begriff Eisenfuß eine ganz neue Bedeutung... 8)

  • Hoffen wir, dass man mit den Kollegen aus Herzogenaurach sozialverträgliche Preise bewerkstelligen kann. 80+X € für ein Jersey ist mehr als nur frech. Schauen wir mal wie gut der Deal ist. Bemisst sich für mich nicht nur an der Summe, die überwiesen wird sondern auch daran, dass mehr oder weniger jeder sich so ein Teil leisten kann... ich bin jedenfalls sehr skeptisch (und markiere mir das mal für in 1,5 Jahren für die MV).

    bei den Preisen kaufe ich lieber ein Fake aus dem Schildbürgerland ( China)
    Unterstützung ist ja schon und gut aber doch bitte nicht die Großverdiener der Börse  adidas Aktie 206,40EUR

  • 3 XL ist was für Eiserne Kubik-Elfen??? Hönower, willste uns veraaschen? Da muss der CEO schonmal ran an Tisch. Bei Harry Layenberger hats gefunzt, die Stiftungsshirts sitzen piccobello an mein Astralkörperchen!

    Kannst Dir doch das Leibchen aufspritzen lassen, samt den 3 Streifen! :DMit derartigen Spritzen hat man früher Asbestfasern auf Stahlträger aufgebracht!:crazyBrandschutz geht alle an, weeste doch! Damit biste unkaputtbar, selbst wenn SCHADE kommt.......:rofl:

    "Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt."

    Otto Fürst von Bismarck

  • Reklame: