Netzathleten

Derbys gegen Hertha

  • Ich suche ein bißchen Statistik oder Geschichte zu den Stadtderbys gegen Hertha. Angefangen hat es mit diesem Text. Dort fehlt mir ein Spiel im Olympiastadion, bei dem ich dabei war. Muss 1993/94 gewesen sein. Union hat verloren. Und es waren wenig Zuschauer da.
    Ansonsten hätten wir:


    1. FC Union Berlin - Hertha BSC


    27.01.1990 Hertha BSC - 1. FC Union Berlin 2:1 (Oly, 51.270 Zuschauer)
    31.01.1991 1. FC Union - Hertha BSC 3:0 (AF, 3570 Zuschauer)
    15.8.1993 1. FC Union - Hertha 3:3 (AF, 4 000 Zuschauer)
    24.2.1994 1.FC Union - Hertha 5:3 (AF, Vormittags 100 Zuschauer)
    14.9.1994 1. FC Union - Hertha 0:3 (AF, 1 800 Zuschauer)
    24.2.1999 Hertha - 1. FC Union 4:0 (Maifeld, 150 Zuschauer)
    22.7.2001 1. FC Union - Hertha 0:1 (AF, 8 356 Zuschauer)
    05.9.2002 Hertha - 1. FC Union 0:1 (JSP, Blitzturnier, 27 000 Zuschauer)
    08.07.2009 1. FC Union - Hertha BSC 3:5 (AF, 19.000 Zuschauer)


    Was fehlt sind die Spiele der Vorgängervereine:


    bis 1950 Union Oberschöneweide - Hertha BSC


    ab 1950 Union 06 - Hertha BSC


    Hat jemand dazu Spielstatistiken bzw. reicht mir zunächst Datum, Ort, Ergebnis?

  • Pessimist! :D

    Es liegt in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


    "Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende"
    John F. Kennedy, 35. Präsident der USA

  • Vertragsliga Westberlin - SC Union 06 Berlin - 1950 bis 1962


    10.09.1950 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 2:0 (2:0) 15.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin
    04.02.1951 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 1:3 (0:1) 10.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin

    01.09.1951 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 4:2 (2:1) 1.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin
    30.12.1951 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 2:2 (1:0) 30.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin

    19.10.1952 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 1:2 (1:2) 8.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    12.04.1953 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 2:0 (0:0) 2.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin

    20.12.1953 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 6:0 (1:0) 5.000 Poststadion Pokal Westberlin

    05.09.1954 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 1:6 (0:3) 5.500 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    09.01.1955 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 0:3 (0:1) 3.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin

    18.09.1955 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 1:1 (1:0) 6.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    08.01.1956 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 1:4 (0:1) 6.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin
    19.02.1956 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 3:2 (0:1) 500 Poststadion Pokal Westberlin

    02.09.1956 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 4:2 (0:1) 7.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    24.03.1957 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 2:3 (1:1) 12.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin

    01.12.1957 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 1:0 (1:0) 5.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    16.02.1958 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 0:2 (0:1) 6.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin

    12.10.1958 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 2:2 (1:0) 3.500 Poststadion Vertragsliga Westberlin
    07.02.1959 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 7:1 (3:0) 3.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    05.04.1959 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 2:1 (2:0) 2.000 Plumpe Vertragsliga Westberlin

    30.08.1959 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 3:0 (1:0) 6.460 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    08.11.1959 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 0:0 4.500 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    03.01.1960 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 1:1 (0:0) 7.000 Poststadion Vertragsliga Westberlin

    04.02.1961 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 3:0 (1:0) 5.600 Plumpe Pokal Westberlin

    26.08.1961 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 3:2 (0:1) 3.500 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    19.11.1961 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 2:1 (2:0) 3.321 Plumpe Vertragsliga Westberlin
    31.03.1962 SC Union 06 Berlin - Hertha BSC 1:10 (1:4) 557 Poststadion Vertragsliga Westberlin


    Bilanz:

    Punktspiele: 23 Spiele 6 Siege 5 Unentschieden 12 Niederlagen 36:55 Tore
    Pokalspiele: 3 Spiele 2 Siege 1 Niederlage 9:5 Tore


    Freundschaftsspiele:


    18.06.1950 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 1:4 Plumpe
    31.10.1954 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 6:2 (1:0) 700 Plumpe
    02.07.1960 Hertha BSC - SC Union 06 Berlin 2:0 (0:0) 932 Plumpe Toto-Überbrückungsrunde


    Bilanz:


    Freundschaftsspiele: 3 Spiele 1 Sieg 2 Niederlagen 6:9 Tore


    EISERN UNION
    Frank Börner

  • Punkt- und Pokalspiele 1.FC Union - Hertha BSC II - 1991 bis 2007


    01.09.1991 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 1:0 (0:0) 800 Alte Försterei NOFV-Oberliga Mitte
    08.03.1992 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 0:2 (0:2) 876 Osloer Straße NOFV-Oberliga Mitte

    06.09.1992 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 0:1 (0:0) 876 Osloer Straße NOFV-Oberliga Mitte
    12.11.1992 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 2:2 (2:2, 1:1) n.V. ELS: 3:5 876 Osloer Straße BFV-Pokal
    21.04.1993 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 0:0 (0:0) 700 Alte Försterei NOFV-Oberliga Mitte


    14.11.1993 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 0:2 (0:2) 1.456 Osloer Straße NOFV-Oberliga Mitte
    24.04.1994 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 4:1 (2:1) 1.285 Alte Försterei NOFV-Oberliga Mitte


    28.08.1994 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 5:3 (2:2) 1.366 Alte Försterei Regionalliga Nordost
    11.03.1995 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 2:2 (2:1) 1.546 F.-L.-Jahn-Sportpark Regionalliga Nordost


    04.08.1995 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 3:1 (0:1) 1.796 Alte Försterei Regionalliga Nordost
    03.02.1996 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 1:1 (0:0) 1.014 F.-L.-Jahn-Sportpark Regionalliga Nordost


    30.10.1998 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 0:1 (0:1) 1.034 Alte Försterei BFV-Pokal


    15.08.1999 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 1:0 (0:0) 3.007 Alte Försterei Regionalliga Nordost
    12.02.2000 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 0:1 (0:1) 2.904 F.-L.-Jahn-Sportpark Regionalliga Nordost

    02.09.1999 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin II 6:1 (2:1) F.-L.-Jahn-Sportpark BFV-Pokal

    21.08.2000 1.FC Union Berlin II - Hertha BSC II 1:6 (0:3) Alte Försterei BFV-Pokal

    24.01.2004 1.FC Union Berlin II - Hertha BSC II 1:0 (0:0, 0:0) n.V. 131 Alte Försterei BFV-Pokal
    (Das Spiel wurde für Hertha BSC Amateure gewertet, da der Torschütze Taubert nicht spielberechtigt war)


    01.08.2004 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 1:1 (0:1) 11.000 Olympiastadion Regionalliga Nordost
    05.12.2004 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 3:4 (2:2) 5.335 Alte Försterei Regionalliga Nordost

    06.08.2006 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin 0:3 (0:2) 6.687 F.-L.-Jahn-Sportpark Regionalliga Nord
    09.12.2006 1.FC Union Berlin - Hertha BSC II 2:2 (0:1) 5.776 Alte Försterei Regionalliga Nord


    Anm.:
    Bis einschließlich zur Saison 2004/05 wurden die Reserveteams (U23-Nachwuchsteams) der Profimannschaften als xxx /Amateure
    bezeichnet. Dieser offensichtliche Unsinn wurde zur Saison 2005/06 beendet und die U23-Mannschaften heißen xxx II.

    Bilanz:


    Punktspiele: 16 Spiele 10 Siege 5 Unentschieden 1 Niederlage 32:15 Tore
    Pokalspiele: 5 Spiele 1 Sieg 1 Unentschieden 3 Niederlagen 5:15 Tore


    EISERN UNION
    Frank Börner

  • 19.01.1990 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 2:3 * 2.500 Seelenbinderhalle * Hallenturnier
    27.02.1990 Hertha BSC - 1.FC Union Berlin 2:1 (1:1) 51.270 Olympiastadion
    12.08.1990 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 2:1 (0:0) 3.800 Alte Försterei
    31.01.1991 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 3:0 (1:0) 357 Alte Försterei
    14.08.1993 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 3:3 (2:2) 4.000 Alte Försterei
    05.12.1993 Hertha BSC - 1.FC Union Berlin 3:0 (0:0) 1.800 Olympiastadion
    14.09.1994 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 5:3 (3:1) 50 Alte Försterei * Trainingsspiel
    24.02.1999 Hertha BSC - 1.FC Union Berlin 4:0 (1:0) 200 Maifeld
    22.07.2001 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 0:1 (0:0) 8.356 Alte Försterei
    05.09.2002 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 1:0 * 2.700 F.-L.-Jahn-Sportpark * Blitzturnier (1x45 Minuten)
    2208.07.2009 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 3:5 (1:2) 19.000 Alte Försterei


    10 Spiele 4 Siege 1 Unentschieden 5 Niederlagen 18:22 Tore




    Spiele Union-Ob. - Hertha BSC bzw. Hertha 1892 folgen ...


    EISERN UNION
    Frank Börner

  • Ok, Hertha interessiert nun wirklich FAST keine Sau... :D
    Aber wie erklären sich denn diese doch unwahrscheinlich anmutenden Zuschauerzahlen?
    Ich vermute, selbst Optik Rathenow würde doch mehr Andrang verursachen...
    14.09.1994 1.FC Union Berlin - Hertha BSC 5:3 (3:1) 50 Alte Försterei * Trainingsspiel
    24.02.1999 Hertha BSC - 1.FC Union Berlin 4:0 (1:0) 200 Maifeld



  • 02.09.1999 Hertha BSC II - 1.FC Union Berlin II 6:1 (2:1) F.-L.-Jahn-Sportpark BFV-Pokal


    Zuschauer: circa 100
    Uniontor: Georg Froese

    § 2 Zweck und Aufgaben des Vereins


    2. Zweck des Vereins ist die körperliche Ertüchtigung und sportliche Förderung seiner Mitglieder, die Pflege der Sportgemeinschaft und die Beaufsichtigung und Anleitung insbesondere der Jugend bei sportlichen Übungen.


    3. Der Verein bekennt sich grundsätzlich zur Ausübung des Sports um seiner selbst willen und verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele.

  • 13.09.1914 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 7:0 (5:0) Schebera-Sportplatz
    20.12.1914 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 4:0 (3:0) Schebera-Sportplatz VBB-Oberliga
    14.02.1915 Union Oberschöneweide - BFC Hertha 1892 1:1 (0:1) Wattstraße VBB-Oberliga
    12.09.1915 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 3:1 (1:0) Schebera-Sportplatz VBB-Oberliga
    12.03.1916 Union Oberschöneweide - BFC Hertha 1892 2:6 (1:1) Wattstraße VBB-Oberliga
    10.12.1916 Union Oberschöneweide - BFC Hertha 1892 2:2 (2:1) Wattstraße 2.000VBB-Oberliga
    25.03.1917 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 5:0 (2:0) Schebera-Sportplatz 2.000VBB-Oberliga
    24.06.1917 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 2:1 (1:1) Minerva-Sportplatz
    23.12.1917 Union Oberschöneweide - BFC Hertha 1892 1:2 (0:1) Wattstraße VBB-Oberliga
    06.03.1921 Union Oberschöneweide - BFC Hertha 1892 4:1 (1:1) Alte Försterei VBB-Oberliga
    10.04.1921 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 0:1 (0:1) Schebera-Sportplatz VBB-Oberliga
    xx.xx.1921 Hertha 92/NNW 98 - Viktoria 89/Union Ob. 1:1 Schebera-Sportplatz 5.000Turnier
    23.10.1921 Union Oberschöneweide - BFC Hertha 1892 1:0 (0:0) Alte Försterei VBB-Oberliga
    27.11.1921 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 2:1 (0:0) Schebera-Sportplatz VBB-Oberliga
    01.01.1923 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 1:3 (0:0) Schebera-Sportplatz
    03.06.1923 BFC Hertha 1892 - Union Oberschöneweide 2:1 (1:1, 1:0) n.V. Schebera-Sportplatz
    17.06.1923 Hertha 92/Minerva 93 - Union Ob./Alemannnia 2:1 (1:0) Minerva Sportplatz
    11.11.1923 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 1:2 (1:1) Alte Försterei
    03.05.1924 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 4:0 (4:0) Plumpe 1.500
    02.11.1924 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 1:1 (1:0) Alte Försterei 6.000VBB-Oberliga
    25.01.1925 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 1:1 (1:0) Plumpe 15.000 VBB-Oberliga
    09.06.1925 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 2:1 (1:0) Plumpe 1.500
    19.09.1926 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 5:1 (1:0) Plumpe
    24.02.1929 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 1:2 (1:2) Plumpe
    24.08.1930 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 4:3 (2:3) Alte Försterei VBB-Oberliga
    30.11.1930 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 5:0 (3:0) Plumpe 20.000 VBB-Oberliga
    xx.xx.1931 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 2:0 (2:0) Plumpe 10.000 Blitzturnier 2x15 Minuten
    03.09.1932 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 1:0 (1:0) Plumpe 2.000
    24.09.1933 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 4:0 (2:0) Plumpe 12.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    25.12.1933 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 3:3 (2:1) Alte Försterei Gauliga Bln.-Brandenbg.
    16.09.1934 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 1:6 (0:2) Alte Försterei 4.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    24.02.1935 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 5:0 (1:0) Plumpe 10.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    27.09.1936 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 1:1 (1:1) Alte Försterei 6.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    25.12.1936 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 7:0 (4:0) Plumpe 20.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    14.11.1937 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 1:1 (1:1) Plumpe 15.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    09.01.1938 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 3:3 (1:1) Alte Försterei 8.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    08.04.1938 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 5:2 Plumpe
    02.10.1938 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 3:1 (0:1) Plumpe 11.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    25.12.1938 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 1:1 (1:1) Alte Försterei 5.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    13.10.1940 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 2:0 (2:0) Plumpe 15.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    09.03.1941 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 2:2 (1:0) Alte Försterei 5.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    16.11.1941 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 1:1 (1:0) Alte Försterei 3.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    01.02.1942 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 3:2 (1:0) Plumpe 6.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    14.06.1942 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 6:0 (2:0) Plumpe 4.000 Sommerrunde
    14.02.1943 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 11:2 (6:2) Plumpe 3.000 Pokal
    04.06.1944 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 7:3 (3:2) Plumpe Pokal
    01.10.1944 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 3:3 (2:2) Alte Försterei Gauliga Bln.-Brandenbg.
    17.12.1944 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 3:3 (2:2) Plumpe 5.000 Gauliga Bln.-Brandenbg.
    10.02.1946 SG Gesundbrunnen - SG Oberschöneweide 3:2 (1:1) Plumpe Berliner Stadtliga
    23.06.1946 SG Oberschöneweide - SG Gesundbrunnen 3:0 (2:0) Alte Försterei Berliner Stadtliga
    24.05.1947 SG Gesundb./Tempelhof - SG Ob. 2:9 (0:7) Plumpe 20.000 Turnier
    29.05.1948 SG Ob. - SG Neu-Tempelhof / Gesundb. 9:1 (5:0) Mommsenst. 4.000 Turnier
    14.05.1949 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 3:2 (1:1) Plumpe
    04.09.1949 Hertha BSC - Union Oberschöneweide 0:1 (0:0) Plumpe 7.000 Berliner Stadtliga
    29.04.1950 Union Oberschöneweide - Hertha BSC 5:1 (1:0) Poststadion 9.000Berliner Stadtliga
    09.12.1951 Motor Oberschöneweide – Hertha BSC 0:0 (0:0) Cantianstraße 10.000
    26.12.1951 Hertha BSC - Motor Oberschöneweide 5:2 (1:0) Plumpe 8.000



    Alle mit VBB-Oberliga bzw. Gauliga bzw. Berliner Stadtliga gekennzeichneten Spiele waren Punktspiele. Mit Pokal sind Spiele um den DFB-Vereinspokal (damals "Tschammer-Pokal" genannt) gekennzeichnet, wobei es sich um regionale Vorrunden handelte. Alle anderen Spiele waren sogenannte Gesellschaftsspiele, nach 1945 Freundschaftsspiele genannt.


    VBB - Verband Brandenburgischer Ballspielvereine, Oberliga mit zwei Staffeln
    Anstelle des VBB (Gleichschaltungspolitik) trat 1933 das Fachamt Fußball mit dem Gau Berlin-Brandenburg. Höchste Spielklasse (eine Staffel mit zumeist 10 Mannschaften) war die Gauliga Berlin-Brandenburg (ig. 16 Gauligen im damaligen Deutschen Reich). Ab 1946 gab es bis 1950 in Gesamtberlin als höchste Spielklasse die Berliner Stadtliga, ab 1950 in Westberlin die Vertragsliga, in Ostberlin die Landesklasse, ab 1952/53 Bezirksliga (nach der Auflösung der Länder in der DDR).


    EISERN UNION
    Frank Börner

  • Reklame:
  • ...


    Alle mit VBB-Oberliga bzw. Gauliga bzw. Berliner Stadtliga gekennzeichneten Spiele waren Punktspiele. Mit Pokal sind Spiele um den DFB-Vereinspokal (damals "Tschammer-Pokal" genannt) gekennzeichnet, wobei es sich um regionale Vorrunden handelte. Alle anderen Spiele waren sogenannte Gesellschaftsspiele, nach 1945 Freundschaftsspiele genannt.


    EISERN UNION
    Frank Börner


    Frank Börner: Beim Überfliegen macht sich also auch vor 1950 eine recht negative Bilanz gegen Hertha / Gesundbrunnen fühlbar... ;)


    Danke für die umfassende Statistik-Arbeit! :thumbup:



    Eisernst
    FNEX 8)

  • Beim Überfliegen macht sich also auch vor 1950 eine recht negative Bilanz gegen Hertha / Gesundbrunnen fühlbar...


    Hertha BSC erreichte zwischen 1926 und 1932 sechsmal hintereinader das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft, und gewann schließlich 1931 und 1932 auch diesen Titel. Die Mannschaft war damals ungeheuer populär, Hanne Sobek, Fredy Stahr, Willi Kirsei, Paul Gehlhaar, Hermann Hahn ... waren für damalige Verhältnnisse in Berlin Superstars. Hertha wurde vor dem 2.Weltkrieg unzählige Male Berlin-Brandenburgischer Meister und war die stärkste Mannschaft in Berlin und wohl auch eine der besten in Deutschland (ansonsten noch Schalke 04, 1.FC Nürnberg, Dresdner SC, SpVgg Fürth, Holtstein Kiel ...). Das Hertha-Stadion an der Millionenbrücke am Gesundbrunnen (Plumpe) hatte zwei irre steile Hintertortribünen, den "Zauberberg" und den "Uhrenberg". Hertha gab viel Geld (was sie wohl schon damals meistens gar nicht hatten) für Spieler von auswärts aus, während Union-Ob. hauptsächlich auf den eigenen Nachwuchs setzte, eigentlich nur aus dem eigenen Nachwuchs das Team formte. Union Oberschöneweide, SV Bewag (später Elektra), SV Gaswerke, Adlerhofer BC 08 galten als die Mannschaften des Ostens - damals natürlich nur geografisch gemeint. Im Berliner Osten bzw. Südosten waren viele Industriebetriebe (Berlin - damals größte Industriestadt Deutschlands) angesiedelt, mit der sich daraus ergebenden Bevölkerungsstruktrur. Die Alte Försterei in Sadowa (damals jwd :D ) wurde immer wieder gelobt wegen ihrer Schönheit im malerischen Wald der Wuhlheide. Wenn es gegen Hertha ging, wurde aufopferungsvoll gekämpft, das Publikum stand enthusiastisch wie ein Mann hinter ihrer Union.


    Nach dem 2.Weltkrieg zerbrach Hertha. Ehemalige Spieler von Hertha und NNW 98 bildeten die SG Gesundbrunnen, erst ab August 1949 durften sie wieder offiziell Hertha BSC heißen. Jetzt zahlte sich die gute Jugendarbeit bei Union-Ob. einmal aus (zunächst als SG Oberschöneweide, bereits ab Weinachten 1948 wieder offiziell Union Oberschöneweide). Zwischen 1946 und 1950 war Union eine der stärksten Mannschaften Berlins, neben TeBe und BSV 92, später Tasmania. Hertha spielte bis 1949/50 sogar nur zweitklassig. Durch die politische Teilung Berlins wurde auch Union-Ob. geteilt, die Perspektive der Entwicklung zerstört. Union 06 im Poststadion (Moabit) behauptete noch bis Mitte der 50iger Jahre eine Spitzenstellung in der Westberliner Vertragsliga (1953 Meister - 85.000 im Olympiastadion gegen Hamburger SV), im Osten wurde die erste (eigentlich zweite) Mannschaft 1951 zur BSG Motor Ob. delegiert, bald setzte man in Ostberlin nur noch auf ASK Vorwärts und SC Dynamo - bis zur Wiedergeburt der Fußballtradition an der Alten Försterei als 1.FC Union Berlin im Januar 1966. Ab Mitte der 50iger Jahre erstarkte Hertha wieder, kam 1963 schließlich in die Bundesliga, litt aber wegen der Insellage der Stadt, besonders nach dem Mauerbau 1961. Als Antipode zum Stasiclub erlebte der 1.FC Union in den 70igern ein "goldenes Zeitalter" aber eben, obwohl nur maximal 50 km Luftlinie entfernt, von Hertha BSC durch den eisernen Vorhang unüberwindbar getrennt. Was nach 1989 passierte ist bekannt - beinahe hätte es DAS DERBY schon 1994 gegeben, nun also 2010 ! Ich nenne es DAS DERBY, denn es ist ja etwas anderes als Hertha gegen TeBe, Hertha gegen Blau-Weiß 90 oder Union gegen FC Vorwärts, Union gegen Dyn...("Dreistern 08") (auch etwas anderes als z.B. Chelsea gegen Arsenal) - denn es gibt ja nur "zwei Meister an der Spree - das sind Union und Hertha BSC. ;)


    EISERN UNION
    Frank Börner

  • Ach, das wissen die längst. Der Frank hat das doch ooch bloß ;) aus der Zeitung abgeschrieben...


    Nicht nur. Und einer muß es ja machen :D . Die Ergebnisse haben schon die berühmten und verdienstvollen ;) Fußballstatistiker Harald Voß und Harald Tragmann (u.a. Das Hertha Kompendium - kann ich nur empfehlen - z.B. in der Stadtbibliothek, Zentrum für Berlin-Studien - dazu das Buch "Hertha unter dem Hakenkreuz" von Daniel Koerfer ) recherchiert. Nur eben aus Hertha Sicht. Ich habe sie aus Union-Sicht aufgearbeitet. Interessant ist, das bis 1989 die Quellen (zumindest für mich "Otto-Normalbürger") verschlossen blieben - da sollte wohl der Mantel des Vergessens darüber gehängt werden ;) .


    Ach da werden sich die Journalisten freuen, dass Sie alle relevanten Daten frei Haus geliefert bekommen. ;)


    Mir egal. Denn schließlich sollten diese Daten Allgemeinwissen sein für jeden Berliner Fußballfan und gehören in die Öffentlichkeit. Und es sind auch nur nackte Zahlen (Fakten). Was sich da teilweise an Anekdoten dahinter verbirgt, das herauszufinden und zu bewerten überlasse ich gern den Journalisten. Damit die Zahlen "lebendig" werden. Außerdem wird es Zeit nachzuweisen, daß der 1.FC Union Berlin durchaus, was seine wechselvolle Geschichte betrifft, einer der bedeutendsten Vereine Deutschlands ist, vergleichbar mit Hertha, Schalke, HSV, Bayern ... Das gilt natürlich auch für den SC Union 06 und den Kegelverein SG Union Oberschöneweide 1910.


    Im Grunde genommen mache ich nur eine Sicherheitskopie. Wenn beispielsweise gestern die Festplatten aller meiner Rechner und meine USB-Sticks zerstört worden wären, dann wären die historisch bedeutsamen Daten ;) für die Fußball-Menschheit unwiederbringlich verloren gewesen. :D Denn es heißt doch: "Und niemals vergessen -


    EISERN UNION
    Frank Börner

  • Reklame: