Netzathleten
  • und schon hat sich die lage wieder ein wenig in richtung defcon 2 verschoben.


    überrascht hat es mich nicht, dass dem lahmenden dü-do bei den schwäbelnden schnatterern hören und sehen verging.


    ich erwarte - wie wohl die meisten unioner - mit HDH den kompakten, taktisch disziplinierten, kampf-und spielstarken gegner, den wir schon gut kennen .


    das sollte uns keine angst machen - wenn wir erneut tugenden im gegenwert von mindestens 23 tonnen feinsten eisernen willens in die waagschale werfen.


    mir wäre auch der spatz in der hand recht - siegzwang besteht nicht - der abstand bliebe gewahrt.

    dass im hinterkopf zu haben, sollte zusätzlich ein stück sicherheit geben.


    klar wäre jeder sieg geiler...egal, ob nun rauh und hitzig hingerotzt, mit schläue und bissigkeit verwaltet oder von esprit und schöngeist gekrönt.

    (gut, letzteres ist derzeit utopisch;).)

    wenn jeder g'scheit wär, da müsst auf der welt bald soviel verstand sein, dass jeder zweite davon ganz blejd werden möcht...


    josef švejk

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von uschbert knoten () aus folgendem Grund: rechtschreibfehler

  • Nach diesem wichtigen Auswärtssieg wird die Schnappatmung einiger User hier hoffentlich wieder etwas abklingen. 8o

    ich hatte zwar keine schnappatmung, aber ich sehe uns weiterhin im abstiegskampf. der sieg war wichtig, sonst sähe es jetzt zappenduster aus. 3 punkte müssen mindestens noch her und zwar aus den nächsten 2 spielen.

    Ohne die Fans verkommt der Fußball zu einem Instrument der asiatischen Wettmafia und der organisierten Kriminalität. Professor Dr. Thomas Feltes

  • Ich habe für mich mal die letzten 4 Spieltage durchgerechnet.

    Nach meiner Prognose ziehen wir den Hals aus der Schlinge und werden am Ende mit 48 Punkten 7.. Am Tabellenende gibt es keine Überraschungen. Lautern und Darmstadt steigen direkt ab. Fürth muß in die Relegation.

    Vorn gibt es eine Sensation. Kiel und Nürnberg steigen direkt auf. Regensburg schafft noch die Relegation. Düsseldorf setzt den Negativtrend fort und verspielt den Aufstieg.


    ;);)

    Es kann natürlich auch ganz anders kommen.

  • Die Warscheinlich, dass 40 Punkte plus Torverhältnis ausreichen, ist doch wirklich sehr hoch. Von den sieben Mannschaften wird mindestens eine nicht mehr viel hohlen.


    Auf zu den neuen Herausforderungen TV-Tabelle und dritt bestes Torverhältnis.


    Ich freue mich auf die nächste Saison mit André Hofschneider!

  • Ich freue mich auf die nächste Saison mit André Hofschneider!

    Nun, das wird man sehen. Mit einem Endspurt, der uns ggf. noch mal 9 oder 10 Punkte bringt, ist das nicht ausgeschlossen. Jetzt geht es aber erst einmal darum, die Schafe noch trocken über die letzten Meter des Flusses zu bringen. Der Sieg vom Samstag kann noch sehr wertvoll werden, erst recht nach dem gestrigen Spieltag. Auf jeden Fall wird ein direktes Abstiegsszenario langsam unwahrscheinlicher.

    Mit einem Sieg am kommenden WE sollten wir hoffentlich durch sein. Vielleicht ist ein aktiveres coachen, wie man es vorgestern bei AH sah, aktuell doch besser geeignet, die Spannung auf dem Platz hoch zu halten...

  • An der Trainersituation hat sich m.E. nichts geändert. Die Spiele davor darf man nicht jetzt völlig ausblenden in der Bewertung seiner Leistung.

    Der Sieg war wichtig für den Verein, aber die Lage ist genauso heikel. Die 3-4 Punkte müssen auch erstmal gesammelt werden. Dies darf nicht zur gleichen Situation führen wie nach dem Düsseldorf-Spiel.

  • in nürnberg verteilte man 1999 nach dem vorletzten heimspiel (heimsieg gegen meister bayern) großzügig blumen und gratulierte sich selbst zum vermeintlichen klassenerhalt und stieg dann aber zwei spiele später, weil man selber den ball in der 90. minute an den pfosten setze und danach noch woanders ein tor fiel, wegen eines einzigen tores ab.


    noch ist garnichts gesichert.


    EISERN

    pyrotechnik ist kein verbrechen,
    aber man kann seine zeit sicherlich mit intelligenteren dingen verbringen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ruepel ()

  • Wenn wir gegen Heidenheim gewinnen sind wir durch. Einfach mal das Restprogramm der anderen anschauen ;)

    43 Punkte reichen aus.

    ich wünsche mir sehr, dass aus deinem "wenn wir ... gewinnen" ein "haben wir gewonnen" wird.

    käme es so - wären meine zweifel beseitigt, dann wären wir durch!

    wenn jeder g'scheit wär, da müsst auf der welt bald soviel verstand sein, dass jeder zweite davon ganz blejd werden möcht...


    josef švejk

  • Einfach mal das Restprogramm der anderen anschauen ;)

    das restprogramm der anderen ist gar nicht so... an jedem spieltag gibt es eigentlich (voraussichtlich) immer nur 1 spiel, wo zwei gegeneinander spielen, die beide hinter uns stehen (wo nicht beide gewinnen können.) die meisten anderen spiele sind von der Konstellation her so, dass einer, der vor uns steht, gegen einen spielt der hinter uns steht...


    EISERN

    pyrotechnik ist kein verbrechen,
    aber man kann seine zeit sicherlich mit intelligenteren dingen verbringen.

  • Einfach mal das Restprogramm der anderen anschauen ;)

    das restprogramm der anderen ist gar nicht so... an jedem spieltag gibt es eigentlich (voraussichtlich) immer nur 1 spiel, wo zwei gegeneinander spielen, die beide hinter uns stehen (wo nicht beide gewinnen können.) die meisten anderen spiele sind von der Konstellation her so, dass einer, der vor uns steht, gegen einen spielt der hinter uns steht...


    EISERN

    das hat in diesem jahr nix zu sagen!

  • das restprogramm der anderen ist gar nicht so... an jedem spieltag gibt es eigentlich (voraussichtlich) immer nur 1 spiel, wo zwei gegeneinander spielen, die beide hinter uns stehen (wo nicht beide gewinnen können.) die meisten anderen spiele sind von der Konstellation her so, dass einer, der vor uns steht, gegen einen spielt der hinter uns steht...


    EISERN

    Genau das wird nach unserem Sieg gegen Schnatterinchen & Co. schon ganz anders aussehen ... :opi::schal:


    Und mit 43 Punkten sowie einem positiven Torverhältnis sind wir durch.


    Aber erst einmal gilt es, die Ernte einzufahren ...

  • Ich habe für mich mal die letzten 4 Spieltage durchgerechnet.

    Nach meiner Prognose ziehen wir den Hals aus der Schlinge und werden am Ende mit 48 Punkten 7.. Am Tabellenende gibt es keine Überraschungen. Lautern und Darmstadt steigen direkt ab. Fürth muß in die Relegation.

    Vorn gibt es eine Sensation. Kiel und Nürnberg steigen direkt auf. Regensburg schafft noch die Relegation. Düsseldorf setzt den Negativtrend fort und verspielt den Aufstieg.


    ;);)

    Es kann natürlich auch ganz anders kommen.

    Hatte am Sonntag auch durchgerechnet und das zwei Mal. Einmal waren wir mit 41 Pkt. 15. und einmal mit 43 Punkten auf Platz 17.

  • Oder mit 47 Punkten Vierter ...



    Nürnberg und Kiel steigen auf, Düdo scheitert in der Relegation.

    Unten geht Darmstadt in die Relegation, während Fürth und Lautern runter müssen.


    Aber wie schon geschrieben; denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt ...

  • Nach diesem wichtigen Auswärtssieg wird die Schnappatmung einiger User hier hoffentlich wieder etwas abklingen. 8o

    Endlich wieder ein Sieg,mit nur 10 Mann , gut gekämpft!

    Aber !! Bitte Samstag nachwaschen dann hoffe ich haben wir nichts mehr mit dem Abstieg zu tun. Soweit zum Positiven....Ich persönlich mache drei Kreuze wenn diese Saison vorbei ist und wir eventuell einen Platz ergattert wo es noch gutes Fernsehe Geld gibt!

    Denn das brauchen wir für eine neue Mannschaft!

Reklame: