Netzathleten
  • Also vor dem Magdeburg-Spiel war ich aufgeregter. Selbst wenn es normal (also doof für uns) läuft, bleiben noch die zwei Spiele gegen Stuttgart. Da sind wir Außenseiter. Eine Rolle, mit der wir eigentlich gut zurecht kommen.

    26. April 1967. Union gewinnt gegen Ihr wisst schon wen 3:0. Mein erstes Spiel in der Alten Försterei. Als Zuschauer natürlich.

  • Also vor dem Magdeburg-Spiel war ich aufgeregter. Selbst wenn es normal (also doof für uns) läuft, bleiben noch die zwei Spiele gegen Stuttgart. Da sind wir Außenseiter. Eine Rolle, mit der wir eigentlich gut zurecht kommen.

    Der Unterschied zwischen der Aufgabe für Paderborn und der Aufgabe für uns am Wochenende ist eigentlich lediglich der, dass Paderborn den direkten Aufstieg vergeigen könnte, wohingegen wir selbigen nur gewinnen können.

    Die Frage ist also wahrscheinlich, was in den Köpfen unserer und der Paderborner Spieler passiert und welchen Einfluss (Befreiung, Verkrampfung) diese Dinge auf die jeweiligen Spiele haben werden. Desweiteren können natürlich auch Zwischenstände eine Rolle spielen und Druck erzeugen. Vorzulegen wäre deshalb natürlich optimal.


    Wäre also nicht verkehrt, eine zivile Abordnung in Dresden nahe des Spielfeldrandes zu postieren, die gleich nach Spielbeginn die Kunde von unserer schnellen Führung, für die Paderborner Spieler gut hörbar, auf's Feld posaunt (muss ja nicht stimmen). :crazy


    Alles in allem also durchaus genug Unwägbarkeiten, die für einen ausreichenden Spannungsbogen sorgen. Das Einzige, was diesen Spannungsbogen schnell zusammenfallen lassen könnte, wäre eine schnelle und hohe Führung der Paderborner. Doch die sehe ich noch nicht.

    Und wenn doch, stimmen wir uns in Bochum halt schon mal für Stuttgart ein. Zu verlieren haben wir in Bochum jedenfalls mit Anpfiff nichts. Das könnte sich allerdings innerhalb der 90 Minuten schlagartig ändern. Also wenn das mal alles keine Gründe sind noch aufgeregter zu sein als gegen Magdeburg, dann weiß ich auch nicht Matschas50 .=O^^;)

    "Ich denke, wenn die Geschichte sich wiederholt, können wir nochmal das Gleiche erwarten."


    Terry Venables



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mittelalt-Unioner ()

  • Hab mir mal die letzten 15 Spiele Dresden - Paderborn die Ergebnisse angeschaut. Sehr ausgeglichen, 6 Siege Dresden, 5 Paderborn, 4 mal Remis. Aber erst mal muss in Bochum der dreier geholt werden, und das wird schwer genug.

    Die wissen nicht einmal, daß im Ball Luft ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist.

  • Och Männer. Weniger uffjeregt als gegen Magdeburg - wird schwer genug in Bochum - was ist los mit Euch?


    Wenn der Pfeiffenmann am Sonntag um 15:30 trillert, sind wir womöglich nur noch gut 90 Minuten von der Bundesliga entfernt. Ich sage ja auch nicht das wir das defintiv schaffen. Aber jetzt ist keine Zeit für Bedenken. Jetzt heißt es Gas geben und Sonntag für 90 Minuten alles ausblenden. Und dann schaun wir mal. Im schlimmsten Falle kotzen sie halt gegen 17:20 in Stuttgart richtig ab. :crazy

    "Ich denke, wenn die Geschichte sich wiederholt, können wir nochmal das Gleiche erwarten."


    Terry Venables



  • Typisch Union wäre son herzschlagfinale (oder sollte ich lieber herzinfarktfinale schreiben ... ) also die SGD gewinnt oder holt nen punkt und wir verspielen durch dusselei unsere

    2-0 halbzeitführung. Oder wir gewinnen recht locker 4-0 und

    in dresden fällt die entscheidung für den SCP durch einen fragwürdigen elfer in der nachspielzeit oder nen torwartslapstick. macht euch auf alles gefasst. ihr kennt doch den verein nun lange genug. man man man ditt wird waaaas ! ???

    ---1.FC Union Berlin, Tradition seit 1906 ---

    ---Alte Försterei, Unser Stadion seit 1920 ---

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Nunes ()

  • es ist scheissegal wie das andere Spiel ausgeht, wir machen unser Ding, und dann sehen wir weiter...


    hat mich schon beim Spielfred geärgert... ich kann tippen das wir gewinnen und direkt aufsteigen, und ich kann tippen das wir gewinnen und in die Relegation müssen, warum kann ich nich einfach auf Sieg tippen und es is mir scheiss egal was die anderen machen...


    also, Handys in die Tasche und einfach 90min alles geben, und der Rest kommt wie es kommt

  • wir müssen jewinnen und dresden will sein letztes heimspiel sicher nicht verlieren und relegation is nicht unser ding, aber die zeiten aendern sich und alles in rot in bochum und af und keene arbeitskreise gruenden, wat haette haette ...

    KÄMPFEN & SIEGEN


    u.n.v.e.u.

  • ...einerseits richtig, andererseits!!

    Ich doch genauso!

    Aber ich weiß eben Relegation ist sicher, so gut standen wir in der Tabelle am Ende noch nie. Und auch wenn es nicht mehr für Platz 2reichen sollte wird nach kurzer Enttäuschung der Stolz überwiegen. Und auch Stuttgart wird uns nicht völlig an die Wand spielen - realistisch gesehen ist auch da was drin, wenn auch schwer. Von daher locker bleiben, Sonntag wird aufregend genug.

  • Mein Chef wohnt in Stuttgart, noch Fragen?

  • Weißt was das für ne Fahrt von Kiel nach Stuttgart und wieder zurück wird? ;) Hoffe würde irgendwo ne Mitfahrgelegenheit finden.

    Hab außerdem mein Chef gesagt, wenn wir Sonntag aufsteigen, mach ich Montag frei, klappt es nicht, brauch ich Do, Fr, Mo, Di frei, jetzt rate mal wem er nun die Daumen drückt :schal:

    Mein Chef wohnt in Stuttgart, noch Fragen?

    Sieht nach Kündigung aus!:opi:=O:rofl:

  • Mein Chef wohnt in Stuttgart, noch Fragen?

    Sieht nach Kündigung aus!:opi:=O:rofl:

    Muss nicht sein, wie in jeder „Großstadt“ gibt es hier auch noch einen anderen Verein und wenn ich meinem Chef immer augenzwinkernd erzähle, wie super Grischa wieder gespielt hat, könnte nach den Stuttgart-Spielen sogar ne Prämie rausspringen :/ ... ;)