Netzathleten

Graffiti in Berlin

  • hundehaufen und schmierereien haben einiges gemeinsam:
    -dienen der komunikation
    -inspirieren andere zum nachmachen
    -der urheber sucht meistens einige zeit nach den richtigen ort fuer sein werk
    -bereichern die berliner strassen


    der unterschied? hundehaufen sind schneller und kostenguenstiger zu beseitigen. ich hab noch nie ein hund sein haeufchen in bus und bahn machen sehen





















    die wichtigste gemeinsamkeit hab ich noch vergessen:
    beides oeffentlichkeitswirksam produziert - nervt einfach

  • Finde ich ein wenig übertrieben. An vielen Orten und in vielen Formen ist Graffiti einfach nur Verschandelung und Vandalismus. Als der U-Bahnhof Lichtenberg ca. 2004 neu saniert wurde, waren die Wände nach nicht einmal einer Woche wieder komplett beschmiert.


    Wenn man aber eine Industrie-Ruine irgendwo rumzustehen hat (und davon gibt es in Berlin ja doch recht viele), dann stört es mich nicht wirklich, wenn durch Graffiti dadurch wenigstens noch ein optischer Hingucker wird.

  • Finde ich ein wenig übertrieben. An vielen Orten und in vielen Formen ist Graffiti einfach nur Verschandelung und Vandalismus. Als der U-Bahnhof Lichtenberg ca. 2004 neu saniert wurde, waren die Wände nach nicht einmal einer Woche wieder komplett beschmiert.


    Wenn man aber eine Industrie-Ruine irgendwo rumzustehen hat (und davon gibt es in Berlin ja doch recht viele), dann stört es mich nicht wirklich, wenn durch Graffiti dadurch wenigstens noch ein optischer Hingucker wird.


    So ist es. Entscheidend ist wo und wie.

    I'm a fool in search of wisdom...


    Der mündige Bürger ist das Feindbild des Mainstreams

    Vera Lengsfeld

  • Graffiti ? Man da wird mir schlecht. Gegen Kunst am Bau wird keine Sau was haben aber diese Sauereien überall brauch kein Schwein. Die Pappnasen sollen sich Papier kofen und da rumschmieren oder ihre eigene Bude vollsauen. Wenn ick aus dem Fenster schaue erfahre ich das Bushido schwul ist. Wer will sowat wissen .... :pump

  • Am S-Bhf. Hohenschönhausen gab es z.B. früher mal ein Grafitti an der Oberwärmeleitung, auf dem zu lesen stand "Und ein gigantisches Schaf wird vom Himmel fallen und die Welt retten. Ach ihr Glücklichen!" - das ist doch schon wieder hohe Kunst.


    Baume : :rofl:

  • Reklame:

  • Ziemlich oberflächlich.


    Man muss ganz klar feststellen, das es solche und solche gibt!
    Es gibt auch wunderschone Streetart-Sache, dazu gehören auch manche Aufkleber oder Graffitis.


    Natürlich gibt es auch viel viel Rotz, was unsere pupatären Gangster als Selbstbeweihräucherung dient.


    Aber dieses Pauschalisieren nervt, dass ist genau wie bei Aussenstehenden und Fussballfans!!! Zum einen wollt ihr(bzw. DU @ stephan), dass man euch nicht pauschal als Rowdie,Hooligan oder sonstiges Assi-Volk über den Tisch zieht. Aber hier geht ihr genauso engstirnig an die Sache ran.


    Ich empfehle dir diese Seite, damit du auch siehst, das es KUNST sein kann, wenn... ja wenns richtig gemacht wird!

    Union heißt: Mitmachen, gemeinsam alles geben, in schwierigen Zeiten zueinander stehen, dicht an dicht und jede Bierdusche mit einem Lächeln zu empfangen, niemals das Stadion vor Apfiff zu verlassen und voller Stolz nach jedem Spiel die heiserne Stimme bereits für das nächste Spiel vorzubereiten.

  • Ohne Graffitis wäre Berlin nur halb so schön....Ich liebe es mit der Ringbahn zu fahren und überall pics zu entdecken...endlich mal raus aus dem Einheitsgrau einer Großstadt. Und zu den Schmiereren, jeder hat halt mal klein angefangen, sicherlich auch ein bansky oder die CBS usw. Das ist teilweise wie ne Soap :D wer crosst wem, wer hat das schönste, größte, gefährlichste Bild...


    Aber ick denke eh, dass auch dieser Thread, dank der Anwesenheit einiger weniger User, welche zu jedem Thema ihren ihren Senf aus einer anderen Zeit dazugeben, wieder in einer Endlosdiskussion mit Politikgequatsche wird.


    Also viel Spaß euch allen...

  • Gefährlichste Bild kommt auch gut, da fallen mir spontan die Meldungen von den zermatschten Spayern ein. Sicher das man sowas braucht ? Mir gefallen zum Beispiel Dörfer oder auch Kleinstädte die ihre "Maler" im griff haben. Findest du eine sanierte Altstadt supi die von Grffiti zugeschmiert ist ? Na nee nicht wirklich ....

  • Na dann geht der Preis für das "gefährlichste Bild " 2010 an zwei Sprayer aus Rathenow!
    Deren Überreste durfte unsere Feuerwehr von der ICE Strecke an der hiesigen Havelbrücke kratzen...
    Hunderte Fahrgäste mußten dann auf der Havelbrücke den ICE verlassen um auf allen Vieren krauchend, zu den Bussen zu gelangen.
    Viele haben ihren Urlaubsflieger in Hannover nicht mehr bekommen, weil die Strecke den halben Tag gesperrt war.
    Und die ganze Kacke für ein paar schwachsinnige Krakel an den Bahnanlagen :!:

  • Aber ick denke eh, dass auch dieser Thread, dank der Anwesenheit einiger weniger User, welche zu jedem Thema ihren ihren Senf aus einer anderen Zeit dazugeben, wieder in einer Endlosdiskussion mit Politikgequatsche wird.


    Problem ist, über Geschmack lässt sich nicht streiten und es hat auch einfach keinen Sinn, da man sowieso nicht auf einen Nenner kommt, deswegen sind solche Diskussionen meist sinnlos und drehen sich im Kreise.

    Union heißt: Mitmachen, gemeinsam alles geben, in schwierigen Zeiten zueinander stehen, dicht an dicht und jede Bierdusche mit einem Lächeln zu empfangen, niemals das Stadion vor Apfiff zu verlassen und voller Stolz nach jedem Spiel die heiserne Stimme bereits für das nächste Spiel vorzubereiten.

  • Am S-Bhf. Hohenschönhausen gab es z.B. früher mal ein Grafitti an der Oberwärmeleitung, auf dem zu lesen stand "Und ein gigantisches Schaf wird vom Himmel fallen und die Welt retten. Ach ihr Glücklichen!" - das ist doch schon wieder hohe Kunst.


    Baume : :rofl:


    ...das gigantische Schaf hatten sie in Hohenschönhausen doch schon vor dem Grafitti :dash , was will Dreistern 08 denn noch, danach kamen N.P. und G. S. :schal:

  • Zitat

    Na dann geht der Preis für das "gefährlichste Bild " 2010 an zwei Sprayer aus Rathenow!
    Deren Überreste durfte unsere Feuerwehr von der ICE Strecke an der hiesigen Havelbrücke kratzen...
    Hunderte Fahrgäste mußten dann auf der Havelbrücke den ICE verlassen um auf allen Vieren krauchend, zu den Bussen zu gelangen.
    Viele haben ihren Urlaubsflieger in Hannover nicht mehr bekommen, weil die Strecke den halben Tag gesperrt war.
    Und die ganze Kacke für ein paar schwachsinnige Krakel an den Bahnanlagen :!:


    Nachtrag:
    Krankenhaus: Zweiter Graffiti-Sprayer stirbt nach ICE-Unglück - Nachrichten Panorama - Weltgeschehen - WELT ONLINE

  • Reklame: