Netzathleten

Die Polizei bereitet sich vor...


  • Irgendwie fehlt mir hier der Smiley, oder ist das ernst gemeint? Kann mich nicht daran erinnern wann der letzte Fußballfan durch die Polizei erschossen wurde. Und Mord? Das würde voraussetzen, dass der Polizist mit Vorsatz gehandelt hat. Wie gesagt, mir fehlt der Smiley...


    Vor 2,5 Wochen erst.
    R.I.P. Daniel Santiago Jerez (38 Jahre)


    beim Versuch eine Auseinandersetzung der Barra Brava mit der Polizei zu schlichten, mit einem Gummigeschoss aus 60cm Distanz auf die Brust.


    Einen Smiley kannste Dir sonst wo....

  • Wenn ich meinen Lebensunterhalt mit solchen Vögeln verdienen würde, würde ich wahrscheinlich genauso argumentieren wie Du.


    Wenn ich den Begriff Vögeln lese muss ich schmunzeln. Ich denke mal dir ist gar nicht klar das du nicht immer du selbst sein wirst. Freu dich schon mal auf die Zukunft. Auch du weist nicht, wie du mal in 10..20..oder 30 jahren drauf bist. ;)


    Ich hoffe das die Leute dich dann so behandeln wie du jetzt über kranke Menschen denkst. 8)


    Für mich ist dieser kranke Mensch den sie heute am Neptunbrunnen abgeknallt haben eine ganz arme Sau. Ich weis nicht was in seinem Leben schief lief oder was ihn krank werden lies. Ich bin ja auch kein Neurologe. Aber mir tut er einfach nur leid.

  • Wenn ich den Begriff Vögeln lese muss ich schmunzeln. Ich denke mal dir ist gar nicht klar das du nicht immer du selbst sein wirst. Freu dich schon mal auf die Zukunft. Auch du weist nicht, wie du mal in 10..20..oder 30 jahren drauf bist. ;)


    Ich hoffe das die Leute dich dann so behandeln wie du jetzt über kranke Menschen denkst. 8)


    Wenn ich irgendwann mal so drauf sein sollte wie der Bekloppte im Brunnen, bin ich demjenigen dankbar der mir ohne Vorwarnung in den Kopf schießt.

  • @mumay:
    ..... die einen nennen sie Spackos, andere Irre, wieder Andere Bekloppte, die nächsten Vögel .....
    wieder Andere haben da noch andere Bilder und Aussagen von Spielern im Kopf, dies herauszufinden bleibt nun Dir überlassen.
    Es bleibt weiter die Frage nach der Verhältnissmäßigkeit, so ganz grundsätzlich @ MUMay


    Skorpio  :daumen:


    @ MUMay glaub ich nicht

  • Für mich ist dieser kranke Mensch den sie heute am Neptunbrunnen abgeknallt haben eine ganz arme Sau. Ich weis nicht was in seinem Leben schief lief oder was ihn krank werden lies. Ich bin ja auch kein Neurologe. Aber mir tut er einfach nur leid.


    ein kleines genie unser skorpio , per ferndiagnose wüsste er selbstverständlich was diesen armen irren dazu trieb , was er trieb .... also wenn er neurologe wäre .....
    ist er aber nicht .
    warum eigentlich ?


  • Ich würde ja die sachliche Ebene bevorzugen. Den "Verrückten vom Neptunbrunnen" mit Selbstötungsabsichten hätte man mit `ner Hundertschaft Polizisten auch anders ausser Gefecht setzen können. Da hätte ich etliche Ideen.


    hätte man eine Hundertschaft eingesetzt, dann wäre es sicher auch nicht richtig gewesen - denn egal wie die Polizei es macht, sie macht es immer verkehrt. und was die Verhältnissmäßigkeit angeht - wenn jemand mit dem Messer auf einen Menschen losgeht, ist es verhältnissmäßig von einer Schusswaffe gebrauch zu machen.


    Jemand das Messer aus der Hand schießen mag zwar im Film funktionieren - aber wahrscheinlich auch nur da. Und nur im Film weiß der Superbulle ob die Person psychisch krank ist oder einfach nur die Psyche veränderndernde substanzen konsumiert hat

  • Die BZ schreibt das sehr gut.


    Zitat

    Sie wollen einen nackten Mann davor bewahren, sich mit einem Messer umzubringen. Doch dann erledigt das ein Berliner Polizist mit einem gezielten Brustschuss aus seiner Dienstpistole für ihn – und acht Polizeibeamte stehen drumherum und sehen zu.


    Zitat

    Erst dann stürzen alle Polizisten zu ihm hin. Er tritt um sich. Später versuchen die Polizisten, so viele Kameras und Handys zu beschlagnahmen, wie sie kriegen können. Trotzdem landen Videos im Internet.


    Zitat

    Die Polizei braucht mehr als sechs Stunden, um den Schützen aus den eigenen Reihen zu ermitteln.


  • Reklame:
  • ein kleines genie unser skorpio , per ferndiagnose wüsste er selbstverständlich was diesen armen irren dazu trieb , was er trieb .... also wenn er neurologe wäre .....
    ist er aber nicht .
    warum eigentlich ?


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;) Bei dir ist doch auch eine bekannte Persönlichkeitsstörung vorhanden. Oder warum schreibst du hier ständig mit neuen Nicks?


  • spätestens jetzt hätte mich Skorpio virtuell gemeuchelt...(da kennt er keinen Spaß wenn man seinen Namen falsch schreibt) :D


    Stimmt da würde ich glatt ein Sägemesser nehmen wie der Typ vom Brunnen eines hatte und dich etwas ritzen. Mehr kann man mit so einem Messer nicht machen. ;) Ausser Brot schneiden. ;)

  • Alles böse Medienmache! ?(:dash






    ab Sekunde 23 gut zu sehen, der Bulle hatte davor 20 andere Möglichkeiten und zielt (was eindeutig im Video belegt wird) gerade auf die Brust - es war vielleicht im juristischen Sinne nicht Mord - aber wie will man es nennen??



    Wer hoch fliegt, kann tief fallen!

  • Ist das deine Lösung. Tod vor Heilung? ?( Krass


    Heilung? Versuchskaninchen der Pharmaindustrie und Arbeitsplatzsicherer der "Ich-habe-keinen-Bock-richtig-arbeiten-zu-gehen-Fraktion" trifft es wohl eher. Was ist daran so krass? Ich nenne es konsequent. Spielt die Birne nicht mehr mit (uuuuui Kommigefahr :D ), will ich nicht mehr. Nur leider bekommt man das wahrscheinlich nicht so mit und dann ist es zu spät es selbst zu entscheiden. Und wenn ich mir dann noch vorstelle von Dir "betreut" zu werden... Ick gloob ick schieß mir jetze glei inne Birne (Weib wo is die Wumme)...

  • du schaffst es doch tatsächlich dich noch schwerer von begriff zu stellen als du es bist ......
    was für ein husarenstreich ..... hut ab :thumbup:


    Und dir Hut ab das du alle Wochen deinen Nick änderst. Bekommst du sie überhaupt noch alle zusammen. Ich finde es total verlogen und feige sich alle paar Wochen einen neuen Nick zu geben. So jemanden nehme ich doch gar nicht mehr erst. :D


  • Heilung? Versuchskaninchen der Pharmaindustrie und Arbeitsplatzsicherer der "Ich-habe-keinen-Bock-richtig-arbeiten-zu-gehen-Fraktion" trifft es wohl eher.


    Ja hab dich schon verstanden. Wer sich um Alte und Kranke Menschen kümmert und in sozialen Berufen arbeitet hat kein Bock richtig zu arbeiten. Dazu fällt mir jetzt wirklich nichts mehr ein.



  • ab Sekunde 23 gut zu sehen, der Bulle hatte davor 20 andere Möglichkeiten und zielt (was eindeutig im Video belegt wird) gerade auf die Brust - es war vielleicht im juristischen Sinne nicht Mord - aber wie will man es nennen??


    Wer hoch fliegt, kann tief fallen!


    Stimme mit jedem Wort überein, aber bald hat die Polizei sicherlich ein Erklärung dafür und der arme Schütze muss nun erstmal ärztlich behandelt werden.

  • Reklame: