Netzathleten

Die Polizei bereitet sich vor...

  • Manno wenn ich das hier so überfliege müssen viele sehr viel Zeit haben um sich an den Franzosen hochzuziehen. Die waren schon immer anders. Sollen die doch wieder die Guillotine rausholen. Rotwein, Baguette und Käse waren schon immer ein besonderer Treibstoff.


    So jetzt mal ernsthaft.


    Hat dieses Forum eigentlich keine Admins mehr? Dieses Thema gehört in den Politikteil und nicht in Speakers Corner.

  • Die Polizei ist eine zwar bewaffnete aber ansonsten zivile Einrichtung, die Ordnung im Zusammenleben der Menschen in der Gesellschaft aufrechtzuerhalten hat. Somit ist dies kein Geheimbund und sollte auch keinen Raum für echte oder vermeintliche Verschwörungstheorien bilden. Also, irgendwelche Darkrooms sind für dieses Thema der falscheste Ort, den ich mir vorstellen kann!

  • Manno wenn ich das hier so überfliege müssen viele sehr viel Zeit haben um sich an den Franzosen hochzuziehen. Die waren schon immer anders. Sollen die doch wieder die Guillotine rausholen. Rotwein, Baguette und Käse waren schon immer ein besonderer Treibstoff.


    So jetzt mal ernsthaft.


    Hat dieses Forum eigentlich keine Admins mehr? Dieses Thema gehört in den Politikteil und nicht in Speakers Corner.

    Manchmal denke ich: Dieses ganze Forum gehört in den Politikteil. Ich kann immer weniger sehen, dass man sich hier in einem FUßBALLFORUM bewegt. Jedes noch so kleine Thema landet irgendwie in der selben Dauerdiskussionsschleife.

    Interessanterweise tut sich diesbezüglich vor allem auch die "Politik raus aus den Stadien"-Fraktion hervor. Lustig sind auch die vielen Signaturen mit Politik-Bezug.

    Was waren das noch für Zeiten, als man hier hauptsächlich über den 1. FCU diskutieren konnte. Kein Wunder, dass so viele ehemals aktive Forums-User diesen Kinderspielplatz mittlerweile verlassen haben. Die Forums-Betreiber und Moderatoren tun mir wirklich leid.

  • Interessanterweise tut sich diesbezüglich vor allem auch die "Politik raus aus den Stadien"-Fraktion hervor.

    Genau das ist mir auch schon aufgefallen.


    Ich finde auch jegliche Diskussion mit Ihnen müßig. Die Meinungen sind so festgefahren. Da ist niemand Argumenten zugänglich.

    Aber das muss man aushalten. Gott sei Dank haben wir Meinungsfreiheit!

  • Ich finde auch jegliche Diskussion mit Ihnen müßig. Die Meinungen sind so festgefahren. Da ist niemand Argumenten zugänglich.

    nun - dieser deiner feststellung können mit sicherheit fast hundert prozent der user zustimmen! :rofl:


    „Lichtung“

    manche meinen

    lechts und rinks

    kann man nicht velwechsern

    werch ein llltum

    Ernst Jandl

    Man kann die Realität ignorieren aber man kann nicht die Konsequenzen einer ignorierten Realität ignorieren. (Ayn Rand)



  • ich hab mich bewußt im politik forum angemeldet - was jeder nur fußballinteressierte forumsteilnehmer nicht zu sehen bekommt!


    halte mich daher bei öffentlichen threads wie diesem hier bewußt zurück, da mir klar ist, daß es ein fußballforum ist!


    und ich weiß, wie schnell offene foren in mißkredit geraten heutzutage - auch wenns nur meine privatmeinung ist, die ich politisch unkorrekterweise dort poste wird es dann trotzdem (genüßlich) dem jeweiligen forum zugeschrieben...


    was ich aber daneben finde - dem nicht öffentlichen politik forum vorzuwerfen, daß es sich nur mit politik beschäftigt!


    p.s.: jibts hier wirklich noch menschen, die glauben dass fußball in einer globalisierten fußballwelt nix mit politik zu tun hat!? :nixweiss:

    Man kann die Realität ignorieren aber man kann nicht die Konsequenzen einer ignorierten Realität ignorieren. (Ayn Rand)



    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von cartman55 ()

  • Ich finde es schön dass hier sachlich diskutiert wird... Bin der Meinung man sollte nicht alles schließen oder verbergen. Das hält unser Forum aus!

    Das Forum hält jede Menge aus, so lange die Datenspeicher nicht vollaufen... ;)

    Ich teile aber die Ansicht anderer User, dass sich der Fokus (auch in den für alle sichtbaren Bereichen) bei vielen Beiträgen hier sehr ins Politische verschoben hat. Grundsätzlich bin ich für meinen Teil durchaus für politische Diskussionen offen, aber warum zum Geier denn bitte in einem Forum, dass sich unserem Fußballverein des Herzens widmet? Es gibt genügend andere Spielwiesen im Web für Polit-Talk. Grundsätzlich dürfen allgemein interessante Themen des Lebens auch in einem Fußballforum sicher nicht fehlen (und dazu gehört die Politik definitiv). Aber wenn man sich den extremen Anstieg der "Unterfütterung" der Forumsbeiträge mit politischem Inhalt anschaut, kann man schon hin und wieder glauben, dass es vielen hier in erster Linie überhaupt nicht mehr um unseren FCU geht...

  • bei jeder Landtagswahl kann man leicht eine Partei wählen, die "Bildung" tatsächlich als für Deutschlands Zukunft extrem wichtig ansieht

    nenn mal eine

    in Bayern sind die Verhältnisse sicherlich nicht deckungsgleich mit denen in Berlin. alle Oppositionsparteien im bayrischen Landtag haben brauchbare Ideen; müssen in aber nun zeigen (freie wähler), ob sie sie auch umsetzen können.


    wie die Verhältnisse in Berlin sind mag ich nicht beurteilen. ich möchte auch keine "wahlempfehlungen" geben.


    EISERN


    PS: mal sehen, ob die anderen oben konkret angesprochenen auf die an sie gerichteten fragen noch reagieren werden.

    2016 wurde der Beginn des Anthropozäns ausgerufen. 2018 leben wir inzwischen im Hysteriozän.

  • Bedauerlicherweise ist es den Gelbwesten nicht gelungen, sich im Laufe der Zeit zu strukturieren und ernsthafte und einheitliche Forderungen zu platzieren. So wirkt das Unterfangen auf mich nur bedingt wie wirklich politischer Protest.

    Dis is aber echt dusslich von den Gelbwesten, dass sie nicht systemkonform agieren.

    Keiner kann medienwirksam verurteilt werden, keiner in Haft(ung) genommen werden um so alle anderen zu verunsichern.