Netzathleten

der böse imperialismus .......

  • mefju der von dir verlinkte komentar ist ganz gut, folgender absatz zeigt aus meiner sicht warum die politische linke moralisch kurz vor dem bankrott steht bzw bereit bankrott ist

    Zitat

    Dass zu ihren Bündnispartnern auch die schlimmsten Feudalherren, die übelsten Rassisten, die unerbittlichsten Gegner jeglicher Emanzipation gehörten, spielte keine Rolle. Im Gegenteil: Sie wurden zu nationalen Befreiungsbewegungen stilisiert.

  • Naja dabei sollte man aber auch nicht vergessen welche Jurnalie dahinter steht.
    Die Welt ist für mich sowas ähnliches wie die JW.Nur eben auf der anderen Seite stehend. 8)


    wusst ich , war völlig klar das sowas kommt


    achso die verfasserin des artikels ist eine frau kahane , Leiterin der Amadeu-Antonio-Stiftung gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus


    :thumbup:

  • Toll, wie viel Halbwissen unser Forum inzwischen als die Grahlsweisheit verkündet...
    Lebenserfahrung und postives Denken sind uns Altunionern ins Blut übergegangen, oder....? 8o

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Nun lasst doch den "Linken" ihren Spass ick globe hier im Forum fehlen ein paar Leuten ein paar Jahre real existirender Sozialismus.
    Wie schön war dit damals mit Alexverbot und Quittung. :huh:

    Ich glaube, ich bin jetzt in dem Alter, in dem ich Leute von Anfang an Doof finden darf. Hab ja nicht ewig Zeit.

  • is ja wirklich DER hammer! :rofl: wat n schönet eigentor! vor allem hat die welt selbst sie an den pranger gestellt. und heut läßt sie die dame für sich schreiben. tz, tz, tz ^^

  • Der Artikel ist einfach schlecht geschrieben und schreit zu doll herum:


    Da wird gleich zu Beginn ein Bild reingeschoben, welches protestierenden Jugendliche (anscheinend gegen den Irakkrieg) sofort die Bürgerlichkeitkeit überstülpt und schlimmer noch, müssen die darauf abgebildeten für ihre Theorie herhalten, sind somit per se naiv, dumm und vor allem Antiimperialisten.


    "Antiimperialisten standen dagegen per se auf der richtigen, der friedlichen, antifaschistischen, der antiimperialistischen Seite. Dass zu ihren Bündnispartnern auch die schlimmsten Feudalherren, die übelsten Rassisten, die unerbittlichsten Gegner jeglicher Emanzipation gehörten, spielte keine Rolle." 1 zu 1 könnte man das auf die USA der Nachkriegszeit übertragen, ebenso wie: "Wer sich mit homophoben, rassistischen, frauenfeindlichen und antisemitischen Gruppen einlässt, (...) untergräbt das Normative der Menschenrechte, die demnach nur für politisch Auserwählte zu gelten haben." Das Spiel ließe sich also auch in die andere Richtung spielen.


    Sie unterstellt allen Aktivisten auf den Booten, naives Gutmenschentum und Antiimperialismus, ohne auch nur einen von Ihnen zu zitieren. Sie behauptet es einfach. Man kann ja darüber streiten ob man sich für das Erreichen seiner Ziele vor den falschen Karren spannen lässt, aber bitte nicht in solch einer herumtheorisierenden, polemischen und billigen Art und Weise.

  • Reklame:
  • Dass der Threaderöffner sich fortwährend nicht erblödet, sich zu demaskieren und seine -augenscheinlich nicht nur politische- Begrenztheit und den blinden Hass auf so ziemlich alles zu demonstrieren, muss schon als besondere Leistung anerkannt werden. Wie gut, dass es das Internet gibt. Da der User ständig und konkret auch in seinem letzten Posting beleidigt und auch inhaltlich größtenteils sog. Spam (auf Deutsch: Schwachsinn) zum Besten gibt, melde ich übrigens diesen Beitrag. Und jetzt muss eigentlich gleich die nächste Beleidigung an Mozzer, den linken Spinner kommen.

    Sweetness, sweetness, I was only joking when I said I'd like to smash every tooth in your head...

  • ... wie fast immer, aber immer seltener, wenn Mefju "schreibt".


    Mefju macht ein extra Thema mit einem aussagefähigen Titel auf, setzt einen Link und verkündet äußerst nebulös-knappe Zustimmung zu seinem verlinkten Zeitungsbericht.
    Nach nur 3 (spätnächtlichen) Stunden werden diejenigen, die sich mit dem Springer-Pressebericht irgendwie kritisch auseinandersetzen, als "linke Spinner" disqualifiziert. In dem hingeschluderten "Beitrag" (das eine Komma hätte konsequenterweise wohl auch nicht gesetzt werden müssen!) wird natürlich auch noch die "sed" mit eingeflochten...


    Dafür doppelte Punktzahl für den Themeneröffner!

  • wiederliche doppelmoral


    während meine einwände zum verlinken auf die linksextreme jw, mit dem hinweis das dort lesungen ehemaliger ranghoher stasioffiziere , bei denen sie sich ihrer heldentaten rühmen ,stattfinden von den üblichen verdächtigen , mit na und quittiert wurden ,
    war man schnell dabei frau kahane ob ihrer i m tätigkeit zu disskreditieren

  • Essenzieller Bestandteil der Doppelmoral ist es sehr häufig, sie ausschließlich bei anderen zu suchen. ISt auch egal: hauptsache alles und jeden, der nicht juhu schreit ob der fast ausschließlich abstrusen Diskussions- und Argumentationskultur als "Linke Spinner" bezeichnen. Ich habe es lange versucht, aber der user eisernermefju ist leider auch inhaltlich nachhaltig als Diskutant und Teilnehmer dieses Forums nicht ernstzunehmen.

    Sweetness, sweetness, I was only joking when I said I'd like to smash every tooth in your head...

  • @ eisernermefju


    Du kannst es wohl nicht verstehen: Es ging hier bisher gar nicht vordergründig um den Link zur "Welt" (ich hab Springer nur erwähnt, weil ich halt hier der Quoten-Klassenkämpfer bin). Im Gegensatz dazu hast Du mehrfach (jegliche) Linksetzung zur jw angegriffen, weil die nämlich nach Deiner werten Auffassung "linksextrem/stasi/sed .... "....


    Insofern hinkt Deine Gleichsetzung.
    Die Verwirrung wird perfekt, wenn Du zum Schluss Deines langen Satzes völlig überraschend offensichtlich die Diskreditierung von "frau kahane(s) ... tätigkeit" rügst.


    Man darf "frau kahane(s) ... tätigkeit" nicht "disskreditieren", weil man Deine Kritik an der "linksextremen jw" "na und" fand?


    Und wenn ja, wer ist dann "man", alle "linken Spinner" hier im Forum, also alle, die nicht Deiner Meinung sind?

  • Reklame: