Netzathleten

Köln - 1.FC Union Berlin

  • Warten wir es ab, das klärt sich schon auf.
    Zu heute, das schlechteste Spiel seit langem mit einem vollkommen überfordeten Silvio.
    Wobei auch der Rest erstaunlich nervös wirkte und oft neben der Kappe stand. :opi:
    Über den Schieri braucht nicht geredet werden, eine Witzfigur... :rot:
    Hat aber nix mit unserer verdienten Niederlage zu tun.
    Stimmung war auch nicht das Gelbe vom Ei, lag aber wohl besonders an den
    " Nebengeräuschen " in Köln...
    So, werd mich von der Zugtour erstmal erholen, war ja schwer was los
    bei dieser illustren Reisetruppe. :schal:
    Auf ein erfolgreiches Spiel gegen Aue, die schlagen wir... 8)


    Eisern

  • ...war ebent geschockt :eek: höre die Nachrichten und es wird gesagt, mehren Unionfans droht eine Klage wegen Landfreidensbruch ;( :eek: ...gibt es darüber schon einen Fred :?: ...ich bin jetzt erstmal geschock...von schweren Ausschreitungen :rot: war die Rede
    was war da los :?:
    P.S wurde in den Sportnachrichten (inforadio) nochmal bestätigt 70 :!: :eek: Unioner wurden festgenommen ;( ;( ;( ;(

  • Vielleicht auch zweimal lesen. Dann kommen die Fragen nicht öfter ...



    Selten solchen grandiosen Unsinn gelesen! Hast du's nicht registriert? Da stehen für 70 oder mehr (habe andere Zahlen gehört) unserer Jungschen Anklagen wegen Landfriedensbruchs zu befürchten. Da stehen nette Strafen im Raum.
    Du wirst es doch schonmal gehört haben:" Sie haben das Recht zu schweigen. Alles was sie sagen kann und wird gegen sie verwandt werden!" Und genauso würde es kommen, wenn sie jetzt anfangen würden, hier in diesem öffentlichen Forum deine Neugierde zu befriedigen. Egal, was wirklich passiert ist - egal, was sie dazu schreiben würden - unsere Staatsmacht würde mit Sicherheit in der Lage sein, ihnen die Worte so zu verdrehen, sodaß sie in jedem Falle in einem höchst ungünstigen Licht erscheinen würden.
    Es ist folglich die absolute Pflicht aller Beteiligten, dazu die Klappe zu halten. Und genau DAS sollten wir Unbeteiligten auch tun, zumal wir eben NICHT wissen, was konkret passiert ist und wie es dazu kam und sich entwickelte. Unsere Spekulationen bringen NIEMANDEM etwas, mit Ausnahme vielleicht von einigen Selbstdarstellern.
    Jeder kann sich gerne seine Gedanken zum Thema machen. Sammelt Fakten, sortiert alles Gehörte und Gelesene, versucht festzustellen, was stimmig ist und was nicht und diskutiert auch darüber, wenn ihr wollt. Letzteres aber bitte intern und nicht öffentlich hier. Und glaubt bitte niemals, im Besitz der endgültigen Wahrheit zu sein. Wir alle werden für alle Zeiten Wissenslücken haben. Da steht uns dann auch das abschließende Urteil nicht zu.

  • Es ist folglich die absolute Pflicht aller Beteiligten, dazu die Klappe zu halten. Und genau DAS sollten wir Unbeteiligten auch tun,


    Alles klar...kenn mich da aus 8) :S ...@Andre ja hast ja recht richtig lesen...war grad im Schal und Jacke und wollte mit dem Hund los und werde von dieser Nachricht zurück in den Stuhl geworfen ;( ...wollte es erst garnicht glauben. und Ende dazu.
    Eisern


  • Selten solchen grandiosen Unsinn gelesen! Hast du's nicht registriert? Da stehen für 70 oder mehr (habe andere Zahlen gehört) unserer Jungschen Anklagen wegen Landfriedensbruchs zu befürchten. Da stehen nette Strafen im Raum.
    Du wirst es doch schonmal gehört haben:" Sie haben das Recht zu schweigen. Alles was sie sagen kann und wird gegen sie verwandt werden!" Und genauso würde es kommen, wenn sie jetzt anfangen würden, hier in diesem öffentlichen Forum deine Neugierde zu befriedigen. Egal, was wirklich passiert ist - egal, was sie dazu schreiben würden - unsere Staatsmacht würde mit Sicherheit in der Lage sein, ihnen die Worte so zu verdrehen, sodaß sie in jedem Falle in einem höchst ungünstigen Licht erscheinen würden.
    Es ist folglich die absolute Pflicht aller Beteiligten, dazu die Klappe zu halten. Und genau DAS sollten wir Unbeteiligten auch tun, zumal wir eben NICHT wissen, was konkret passiert ist und wie es dazu kam und sich entwickelte. Unsere Spekulationen bringen NIEMANDEM etwas, mit Ausnahme vielleicht von einigen Selbstdarstellern.
    Jeder kann sich gerne seine Gedanken zum Thema machen. Sammelt Fakten, sortiert alles Gehörte und Gelesene, versucht festzustellen, was stimmig ist und was nicht und diskutiert auch darüber, wenn ihr wollt. Letzteres aber bitte intern und nicht öffentlich hier. Und glaubt bitte niemals, im Besitz der endgültigen Wahrheit zu sein. Wir alle werden für alle Zeiten Wissenslücken haben. Da steht uns dann auch das abschließende Urteil nicht zu.


    Magst schon recht haben. Freue mich für dich, dass du nie grandiosen Unsinn schreibst.
    Bist halt ein guter Analytiker. Aber glaub mir, dass ich nicht jedem Boulevardartikel hinterher hechele.
    Bin aber schon davon überzeugt von, dass es einen vereinsinternen Dialog über die "Ereignisse" geben wird.

  • Bin aber schon davon überzeugt von, dass es einen vereinsinternen Dialog über die "Ereignisse" geben wird.


    Davon sollten wir ausgehen. Über allem sollte aber stehen: Wem nutzt es, wenn wir das nicht intern tun*. Schaden vom Verein, und auch von den Jungs, abwenden, muß jetzt das Credo sein. Und sich gerade machen. Und das tun sie seit Jahren.


    * Darauf lauern doch schon einige in DFL/DFB und diversen Redaktionsstuben

  • Wünsche und Hoffe für alle Beteiligten einen Guten Ausgang, Kopf hoch Jungs wird schon.
    Kann mir auch nicht vorstellen, das unsere Leute so einfach ohne Grund auf was los gehen, sicher muss man sich zurück halten können.
    Halt momentan alles Spekulationen, warten wir ab, was passiert!

  • Hallo Unioner,
    erst einmal hoffe ich, dass Ihr alle, soweit Ihr unterwegs wart, wieder gut zu Hause angekommen seid.
    Ich habe eine Bitte. Ich habe heute früh beim aussteigen entweder im Sonderzug Wagen 10 oder auf dem Weg zur U-Bahn leider mein Handy verloren. Ich hatte es ausgeschaltet da der Akku leer war. Sollte jemand von Euch mir weiterhelfen können, wäre ich sehr dankbar natürlich incl. Finderlohn.
    Eiserne Grüße

    In Erinnerung an die im WKll gefallenen Spieler vom FC Viktoria Schneidemühl u.a. mein Großvater Paul Dumke

  • Davon sollten wir ausgehen. Über allem sollte aber stehen: Wem nutzt es, wenn wir das nicht intern tun*. Schaden vom Verein, und auch von den Jungs, abwenden, muß jetzt das Credo sein. Und sich gerade machen. Und das tun sie seit Jahren.


    * Darauf lauern doch schon einige in DFL/DFB und diversen Redaktionsstuben


    ...wenn der alte Mann sonst oft Unfug schreibt - in den entscheidenden Fragen ist er hellwach! Danke auch Sonny.

  • als anhänger des 1. fc köln und sympathisant von union vermute mal das die freundschaft der union ultras mit ultras von mönchengladbach viel zum gestrigen geschehen vor dem spiel beigetragen hat. das wird bei uns, die nicht der wh oder einer sonstigen ultra vereinigung angehören, stark vermutet. es gab ja vorher nie irgendwelche probleme zwischen unionern und uns. eher im gegenteil. sogar einige freundschaften. es wäre schade wenn diese vermutungen der wahrheit entsprächen. durch gegenseitige besuche zwischen unseren unioner kumpels haben wir die unioner als sehr angenehme szene erlebt. ich hoffe mal das es nun nicht zu einer art "feindschaft" kommt.

  • Diese guten Beziehungen zu FCern wirds auch weiterhin von Unionern (Gruß an Jeile Zick in Berlin) geben. Aber es gibt eben auch Unioner, die sich mit Gladbachern gut verstehen. Irgendwelche "Feindschaften" daraus abzuleiten, wäre schade ...

  • Aus dem FC-Brett zum Thema Ausschreitungen:


    Zitat

    Laut Gerüchten im Stadion, lag der Fehler aber eindeutig bei der Polizei die hat einfach die Union Fans an der falschen stelle rausgelassen. Fand es erschreckend wie Wild dann da "aufgeräumt" wurde...


    Ansonsten war es ein Spiel zum vergessen. Zudem waren die Gesänge direkt neben dem Unionblock (rechtsseitig im Oberrang) Seitens der Kölner(!?) ja teilweise unter aller Sau.

  • war schon ein merkwürdiger Tag gestern. Die Stimmung, wie so oft wenn so viele Auswärtsfahrer dabei sind, mickrig, lag natürlich auch daran, dass die Jungschen nicht da waren, die Stimmung untereinander mal wieder extrem agressiv, Unioner wollten sich auf die Fr...hauen, schon am Einlass, dann im Block.
    Dann noch dieses enttäuschende Spiel. :S Wäre das 2:0 nicht so früh erzielt worden, hätten wir noch was reißen können, besonders gefährlich waren die Kölner nun ja auch nicht grade.
    Provokationen seitens der Kölner, die neben unserem Block saßen waren irgendwie ungemütlich und dumm :thumbdown: , aber sollen sie machen. Ich brauche die nicht, weder als Freund noch als Feind.


    Die Zugfahrt war Klasse, danke an den V.I.R.U.S. für die Organisation und Durchführung :thumbup: und unserem DJ Smily für die gut gemischte Mucke 8o
    Das die Mannschaft auf dem Rückweg nicht dabei war, war schade, tat aber der Stimmung keinen Abbruch.


    Positiv hervorzuheben ist die reibungslose Anreise in Köln, es wurden ausreichend Straßenbahnen (oder was auch immer das ist was da oben und unten rumgurkt :D , man könnte es auch STRUBahn nennen) reibungslose Fahrten zum und vom Stadion.


    Ich freue mich auf Freitag, in jeder Hinsicht.

Reklame: