Netzathleten
  • Dem Druck nicht gewachsen und schlecht gespielt.
    Und auf dem Platz heulen während des Spiels habe ich so noch nicht gesehen.
    Super Tennis in den 2 Wochen aber im entscheidenem Spiel versagt und das bleibt leider hängen.

  • Gekämpft hat sie, aber der Druck war ihr doch anzusehen, die Französin dagegen finalerfahren und abgekocht. Viel zu viel überhastete Fehler, glaube sie wollte am Anfang einfach zu viel. Als es dann besser lief, war der Rückstand schon zu groß. :(

    Erst ignorieren sie dich, dann machen sie dich lächerlich, dann kämpfen sie gegen dich, und dann verlieren sie gegen dich.


    Sonnabend, 5. Februar 2011 Hertha BSC - 1.FC Union 1:2

  • Man kann verlieren aber es kommt auf das WIE an ( gilt auch für UNION ). Sabine hatte zuviele leichte Fehler und haderte nur mit sich.Doppelfehler und ständig die Stopps die nie geklappt haben.
    Trotzdem gutes Tennis von ihr in den 2 Wochen aber...

  • Zuerst mal Glückwunsch an beide. War ein tolles Spiel, der Aufschlag entschied letztlich. Angelique hat sicher noch ein paar gute Jahre vor sich wenn sie möchte. Höchsten Respekt aber an Serena W., sie ist eine richtig Gute und eine große (auch faire) Sportlerin und hat sich nach Australien und Paris jetzt nochmal ihrer Stärken und Power besonnen. Trotz ihres Alters unanfechtbar zur Zeit da oben, drei Endspiele des Grand Slam in 2016 erreicht und eines gewonnen. Da hat die Angie noch ein wenig Platz.

  • Da haben die Amis scheinbar nicht mitbekommen, dass der 2. WK zu Ende ist und wir nun eine andere Hymne haben :crazy



    Nanu, ich wußte gar nicht das wir eine andere Hymne haben, habe ich irgendetwas verpaßt ?


    A.Petkovic war so entsetzt , das sie verloren hat , diese Heulsuse. Die Blödheit ist ja gar nicht mehr zu fassen, aber was wollen wir schon verlangen von der heutigen PISA Generation.
    E.U.Wassermann

  • Nanu, ich wußte gar nicht das wir eine andere Hymne haben, habe ich irgendetwas verpaßt ?


    A.Petkovic war so entsetzt , das sie verloren hat , diese Heulsuse. Die Blödheit ist ja gar nicht mehr zu fassen, aber was wollen wir schon verlangen von der heutigen PISA Generation.
    E.U.Wassermann


    Zumindest das Komma, wenn auch ab und falsch, setzt die PISA-Generation ohne Leerzeichen... ;-)

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • passt nich janz, is aber tennis:

    https://www.welt.de/sport/arti…iams-Sexismusdebatte.html


    „Ich bin hier, um für Frauenrechte, Gleichberechtigung und all das zu kämpfen. Ich habe ihn als Dieb bezeichnet, weil er mir ein Spiel weggenommen hat, das fühlt sich für mich sexistisch an. Einem Mann hätte er dafür nie ein Spiel weggenommen.“


    so, da denkt man ja, dass sich alle ein wenig an den kopf fassen und fremdschämen!

    aber denkste - so geht das in der achönen neuen welt:


    "Viele Journalisten applaudierten Williams für ihre Rede. „Das, was ich erdulden muss, ist ein Beispiel für die nächste Person, die ihre Emotionen ausdrücken will, um eine starke Frau zu sein“, sagte Williams: „Nach heute werden sie es dürfen. Vielleicht hat es nicht für mich funktioniert, aber es wird für die nächste funktionieren.“"


    na klar... :dash:dash:dash

    "God guys in, Bad guys out"

    Pol.Lt.Gen. Nathathorn Prousoontorn
    Commissioner of Immigration Bureau Thailand