Netzathleten

[37] Toni Leistner

  • ja das dachte ich mir auch gleich. Wo ist denn da bitte seine angestrebte sportliche Verbesserung? Aber mal ehrlich, ich denke für mehr reicht es nicht. Da sollte er auch ehrlich zu sich selbst sein.

    Da bin ich deiner Meinung, mehr als zweite Liga geht nicht- zu langsam in den Bewegungsabläufen.

    Ist doch eigentlich wuppe....Vertrag läuft aus...und fertich ....von mir aus kann er bei Chelsea als Greenkeeper anfangen.

  • Morgens...Toni ist bei Köln nen Thema für den Sommer lt. Kölner express

    Dann bleibt er ja in Liga 2... ;-)

    Habe jetzt den Kölner Express nicht gelesen, aber nur weil der FC Interesse hat, heisst das ja noch lange nicht, dass auch Toni Interesse hat!

    Wenn er in guter Form ist, kann er von mir aus auch gerne auch bei uns verlängern. Ich denke viele wären wohl traurig gewesen, wenn er im Sommer weg gewesen wäre und das hat auch einen Grund - ein Toni in guter zw. Top-Form ist eine Bereicherung auch in Liga 1 (wenn auch bestimmt nicht im oberen Bereich der abelle).

  • Toni es ist enorm, wie du dich bei uns entwickelt hast. Ich bin so froh, einen Spielertypen wie dich in unserer Mannschaft zu wissen! Du bist mittlerweile der beste Innenverteidiger der 2.Liga, bei uns der Fels in der Brandung. Wenn der Ball in deine Richtung gespielt wird, brauchen wir uns keine Gedanken machen. Unser fast unüberwindbares Abwehrbollwerk Toni Leistner macht das schon. Selbst die Diagonalpässe nach vorne auf deinen besten Kumpel Polti spielst du wie am Schnürchen gezogen. Ein Glück hat Union das Millionen-Angebot für dich abgelehnt und wir haben auch weiterhin Freude an unserem Toni. Puh, eine Baustelle im Kader weniger, du räumst bei uns in der Abwehr weiterhin souverän alles ab was in deiner Nähe ist oder sich dir in den Weg stellt und ich kann weiterhin voller Stolz dein Trikot mit der 37 tragen. Eigentlich bist du für mich in der kommenden Saison sogar ein klarer Anwärter auf die Kapitänsbinde, der unsere Mannschaft zu neuen Zielen führen kann. Ein Führungsspieler und ein Vorbild, an dem sich andere Spieler aufrichten können, wenn es mal nicht so läuft.


    ...was ist ein paar Monate später davon übrig geblieben? Du bist nur noch ein Schatten deiner selbst. Man hat das Gefühl, dein Hauptaugenmerk auf dem Platz ist, sich bloß nicht mehr zu verletzen. Hat dir die Offerte aus England so sehr deine Gehirnwindungen verdreht, dass du das hier und jetzt völlig verdrängst? Ich will unserer Toni wiederhaben, das Abwehrbollwerk in unserer Innenverteidigung. Einen Toni, der zu 100% bei seinem Arbeitgeber ist, beim 1.FC Union Berlin.

  • Toni es ist enorm, wie du dich bei uns entwickelt hast. Ich bin so froh, einen Spielertypen wie dich in unserer Mannschaft zu wissen! Du bist mittlerweile der beste Innenverteidiger der 2.Liga, bei uns der Fels in der Brandung. Wenn der Ball in deine Richtung gespielt wird, brauchen wir uns keine Gedanken machen. Unser fast unüberwindbares Abwehrbollwerk Toni Leistner macht das schon. Selbst die Diagonalpässe nach vorne auf deinen besten Kumpel Polti spielst du wie am Schnürchen gezogen. Ein Glück hat Union das Millionen-Angebot für dich abgelehnt und wir haben auch weiterhin Freude an unserem Toni. Puh, eine Baustelle im Kader weniger, du räumst bei uns in der Abwehr weiterhin souverän alles ab was in deiner Nähe ist oder sich dir in den Weg stellt und ich kann weiterhin voller Stolz dein Trikot mit der 37 tragen. Eigentlich bist du für mich in der kommenden Saison sogar ein klarer Anwärter auf die Kapitänsbinde, der unsere Mannschaft zu neuen Zielen führen kann. Ein Führungsspieler und ein Vorbild, an dem sich andere Spieler aufrichten können, wenn es mal nicht so läuft.

    Er spielte schon vor zwei Jahren am Limit. Das reichte aus, um auf sich aufmerksam zu machen.

    Seitdem er sich für Höheres geweiht sieht, ließ seine Leistung nach. Und das war spätestens seit März 2017 der Fall.

  • Wie gesagt - unterschiedliche Menschen - unterschiedliche Ansichten. Ich sagte jedenfalls gleich nach dem Spiel "Den Sokuta Pasu hatten wir heute nie so richtig im Griff!" (und da war mir noch nicht klar, dass hauptsächlich Toni gegen ihn spielte)

    Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Fux ()

Reklame: