Netzathleten

Martin Kobylanski

  • Ich schließe mich André an und sage:
    Serdecznie witamy w naszym rodziny!
    Ein herzliches Willkommen in der Unionfamilie.


    Eisern Union!

    Stolze Fans und laute Gesänge, Stadionbauer jede Menge, Vollbier und auch Stehplatzränge, bis nach Abpfiff Unterstützung von der Menge... Ja wo gibts das schon? Bei Union!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Biergärtner ()

  • Ebenso herzlich willkommen bei UNS.
    Dein Herzblut soll es im Angriff richten.
    Ich glaub an Dich! Du machst das.




    EISERN

    Was man über sich denkt ist wichtiger als das, was Andere über einen denken.
    "dass wir schon wahrgenommen werden als Verein, der eine ganz besondere Fankultur pflegt"
    Dirk Zingler



  • Entweder rechnet Werder damit, das wir die hohe KO nicht ausführen oder es existiert eine Rückkaufoption... Spekulatius :cookie
    "Geschäftsführer Thomas Eichin sieht diesen Wechsel als wichtigen Entwicklungsschritt für den 20-Jährigen: „Wir sehen in Martin Kobylanski
    einen Spieler, der in Zukunft eine wichtige Rolle bei Werder einnehmen
    wird. Mit diesem Wechsel wollen wir ihm die Chance geben, bei einem
    ambitionierten Zweitligisten regelmäßig zum Einsatz zu kommen und
    dadurch den nächsten Schritt zu machen. Wir sind davon überzeugt, dass
    er bei Union Berlin die optimalen Voraussetzungen dafür vorfindet.""


  • "Martin Kobylanski steht bis zum 30.06.2016 beim SV Werder Bremen unter Vertrag und wechselt auf Leihbasis bis zum 30.06.2015 zum 1. FC Union Berlin. Darüber hinaus wurden eine Option für die anschließende Weiterverpflichtung des Spielers sowie ein Anschlussvertrag mit dem Spieler vereinbart." (Unsere Mitteilung)

    26. April 1967. Union gewinnt gegen Ihr wisst schon wen 3:0. Mein erstes Spiel in der Alten Försterei. Als Zuschauer natürlich.

  • Reklame:

  • Jop, Werder hat schon bei anderen Spielern, wie z.B. Füllkrug, eine Kaufoption für den Zweitligisten zugelassen, aber dabei sich auch eine Rückkaufoption sichern lasssen. Die dürfte etwas höher als unsere Kaufoption sein.

  • willkommen!


    1 mio. ablösesumme klingt für unsere verhältnisse zwar zunächst mal hoch; wenn man andererseits sieht, dass für ujah oder proschwitz auch schon mal 2-3 mio. hingelegt werden, dann scheint mir das aber doch insgesamt von unserer seite her gut verhandelt.


    EISERN

    Nach 20 Jahren sage ich dem Unionforum "Lebewohl". Ein Ort, wo sich manisch auskotzende Hater alle anderen Diskussionen überlagern, die sich auch nicht zu schade sind, mit Stasi-Methoden gegen Leute vorzugehen, die eine andere Meinung haben, ist nicht (mehr) mein Ort.

  • Zapraszamy — jesteś we właściwym miejscu.


    Wir freuen uns auf Dich. Endlich mal wieder einer der im wahrsten Sinne in unsere Vereinsfarben hineingeboren ist.


    Es wird ja auch mal wieder Zeit für nen richtig guten Stürmer


    Eisern

    das Wissen ist überall in der Welt man muß sich nur dafür öffnen


    Achtung bin Berliner, schreibe nich nach Duden.

  • Leute, der Junge ist in Berlin geboren und hat seit 2001 (mit 7-8 Jahren) in Cottbus Fußballspielen gelernt. Polnisch wird er vielleicht wegen seiner Familie etwas können. Aber ein "Juten Tach und allet Jute!" wird er auch verstehen. 8)

  • Jop, Werder hat schon bei anderen Spielern, wie z.B. Füllkrug, eine Kaufoption für den Zweitligisten zugelassen, aber dabei sich auch eine Rückkaufoption sichern lasssen. Die dürfte etwas höher als unsere Kaufoption sein.


    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage: Werders Zukunft, personell, ist sicher eine jüngere - Robin Dutt,
    Sie haben Kobylanski das erste Bundesligaspiel geschenkt, nun wird er
    verliehen mit Kaufoption. Haben Sie das Vertrauen verloren?


    Dutt: Wir haben viele junge Spieler. Eine Entscheidung für Kobylanski ist eine Entscheidung gegen einen anderen. Wir müssen momentan auch Geld generieren. Es gibt nun zwei Möglichkeiten in einem Jahr: Wenn er sich durchsetzt und sie wollen eine relativ hohe Summe für ihn zahlen, dann freut sich der Aufsichtsrat,
    wenn er sich durchsetzt und kommt zurück, freuen wir uns. Wir können
    nicht alles haben. Momentan ist Marnon Busch im Training, Davie Selke.
    Aber wir können nicht alle U23-Spieler mittrainieren lassen. Koby soll
    nun in der zweiten Liga beweisen, dass ers kann. Die, die wir letztes
    Jahr ausgeliehen haben, da hat es kein einziger geschafft, das ist auch
    die Wahrheit. Es kann schon sein, dass wir demnächst einen Fall Kruse haben werden. Aber Stand jetzt haben wir die richtigen Entscheidungen getroffen.
    ----------------------------------
    Nach dem O-Ton von Dutt gibt es kein Rückkaufoption!
    Wenn Koby einschlägt werden wir eine Mille aufbringen können/wollen?
    Wenn nicht gehts zu Werder zurück...


    Bin jedenfalls gespannt, der Schritt von Liga 4 zu 2 ist ja ein Großer!

  • Reklame: