Netzathleten

Verabschiedung U23

  • An den letzten beiden Spieltagen ist es definitiv nicht möglich, da dann parallele Ansetzungen zwingend vorgeschrieben sind.


    Und vorher wird es wohl auch nicht passieren, da ja auch die anderen Vereine langfristig planen.


    Wie viele Zuschauer erwartest Du denn dann auch? 600 statt der üblichen 200? Dafür der ganze Aufriß? Wird wohl so nicht geschehen, denke ich mal.

  • Es hat doch jeder auch so die Chance da hin zu gehen. Die Jungs würden sich schon freuen, wenn mal das Doppelte an Zuschauern da wäre, wie üblich. Plötzlich wird so getan als sei Union Zwee essentieller Bestandteil der Vereinsseele. Hat über Jahre hinweg kaum einen regelmäßig interessiert (war selber nur 5-6 mal pro Saison da, im JSP, aufgrund der geringen Distanz, etwas häufiger).


    Wenn sich wer verabschieden möchte, kann er ja zu einem der ausstehenden Spiele gehen und da Stimmung machen. Da braucht es nicht viel, um denen ein besonderes Erlebnis zu verschaffen. Wenn der Verein jetzt was Großes auf die Beine stellen würde, fänd ich das etwas heuchlerisch und gekünstelt.

  • Es hat doch jeder auch so die Chance da hin zu gehen. Die Jungs würden sich schon freuen, wenn mal das Doppelte an Zuschauern da wäre, wie üblich. Plötzlich wird so getan als sei Union Zwee essentieller Bestandteil der Vereinsseele. Hat über Jahre hinweg kaum einen regelmäßig interessiert.


    Wenn sich wer verabschieden möchte, kann er ja zu einem der ausstehenden Spiele gehen und da Stimmung machen. Da braucht es nicht viel, um denen ein besonderes Erlebnis zu verschaffen. Wenn der Verein jetzt was Großes auf die Beine stellen würde, fänd ich das etwas heuchlerisch und gekünstelt.


    Grundsätzlich richtig.


    Nur wer zur "Ersten" fährt, kann eben sich eben nicht verabschieden. Einzige Ausnahme: Auswärts auf einem Mittwoch in Auerbach. :/


    Aber so ist es dann eben. Wird wohl dann Victoria das letzte Mal bei mir gewesen sein.

  • man kann auch einmal auffe Erste VERZICHTEN um ein ENDGÜLTIGER Abschied zu nehemn.


    Ist nix gravierendes, nur ne Frage der Prioritäten. Sozusagen welche Hobby wichtiger ist !


    Nordhausen bietet sich an. Und sogar 1. HZ BAK, um dann 2. HZ und Saisonabschlussparty a.d.AF zu sein. Es geht bei der erste sowieso um NIX ! Und die neuen kommen erst im Sommer !

  • ...Es geht bei der erste sowieso um NIX...


    Da geht es um deutlich mehr als in jeder Saison der Zweeten, das ist einfach so.


    Ich bin auch hin und wieder mal gerne zur Zweeten gegangen, aber mal ganz realistisch:


    Es ist ein Nachwuchsteam. Es wird hier kein Verein aufgelöst oder sonstiges. Es werden lediglich überdurchschnittlich viele Spieler der Zweeten den Verein zu Saisonende verlassen. Ein Vorgang der in der Quantität durchaus besonders, in seinem Wesen aber jedes Jahr Routine ist.


    Jemand der öfter dort war und dem eventuell etwas fehlen wird, der kann sich ja gerne verabschieden, darf ja jeder seine Prioritäten selbst setzen. Für etwas Organisiertes von Vereinsseite sehe ich ehrlich gesagt aber kein Bedarf.

  • Es geht bei der erste sowieso um NIX ! Und die neuen kommen erst im Sommer !


    Die 1. Mannschaft MUSS das Geld für den gesamten Verein verdienen.Insofern lieber Kibi kommt mal wieder totaler Blödsinn von Dir.Hört hier endlich mit der Heuchelei um unsere Zweete auf.
    Schaut Euch die Zuschauerzahlen an,Interesse sieht anders aus.

  • Reklame:
  • So viele fahren ja nun ja wieder nicht auswärts. Die in Berlin bleiben könnten doch dann zur Zweeten gehen. Zum Bsp. am Sonntag gegen Babelsberg in der AF. Ich bin mit Michael G. in Fürth.

    Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!

  • Schaut Euch die Zuschauerzahlen an,Interesse sieht anders aus.


    alles relativ.
    was an Zuschauerzahlen möglich wäre, wären die Termine ähnlich früh wie die der 2.ten Liga bekanntgegeben, die Spiele ähnlich beworben worden wie die der ersten Mannschaft (zb auch hp) und gäbe es nicht allzuoft die Überschneidungen, weiss man halt nicht.
    Zumal der Köpenicker Berührungsängste mit JSP und Zoschke hat, die bekanntlich nicht bei ihm zwischen Berg und tiefem tiefem Tal sondern in Berlin liegen.



    edit @'Brandenburgunioner': Nordhausen ist ein Heimspiel
    U23 H: FSV Wacker Nordhausen #29

    Auf Brüder! - Sauft Brüder! - Rauft Brüder! - Immer wieder!
    Lasst noch Wodka holen!
    (Dschinghis Khan /Mongolien)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von zhelezny ()

  • [quote='kibitzer','http://www.unionforum.de/index.php/Thread/32814-Verabschiedung-U23/?postID=1235535#post1235535']man kann auch einmal auffe Erste VERZICHTEN um ein ENDGÜLTIGER Abschied zu nehemn.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    @kibitzer...die müssen doch nicht sterben, wenn es ganz-ganz schlimme kommt, bekommen sie ne Lehrstelle und dürfen für Ingo Kahlisch auflaufen...... :crazy

    "Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt."

    Otto Fürst von Bismarck

  • Für mich, da mag ich etwas pragmatisch sein, steht fest...
    Unser Verein hat entschieden die U23 aufzulösen, nicht der DFB...


    Somit habe ich lediglich den Anspruch, man möge mit allen davon wirtschaftlich Betroffenen unseres Vereins (Auslaufende Verträge, bisher erforderliche, bezahlte Mitarbeiter) fair umgehen, ihnen Kooperation anbieten, ihr Arbeitsleben neu zu organisieren...


    Es ist ja eben keine Insolvenz, nur eine Strukturveränderung, so hoffe ich...

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Reklame: