Netzathleten

Der Fussball....noch (weit) unterhalb der Regionalliga.....

  • Am 15.03. 2000 Paul Rusch Pokal 3. Runde


    Ich war auch vor Ort.

    Erst ignorieren sie dich, dann machen sie dich lächerlich, dann kämpfen sie gegen dich, und dann verlieren sie gegen dich.


    Sonnabend, 5. Februar 2011 Hertha BSC - 1.FC Union 1:2

  • Wochenende ohne Union? Is nich schlimm.

    Geh ich mal Frauen Mittelrhein-Bezirksliga 2. Staffel SSV Merten - VfR Fischenich.


    Im „Stadion“ auch ne Waldseite.


    Und ne Spielplatzseite, ne Feldseite und ne Parkplatzseite.


    Nach 20 Minuten kommt auch sowas wie ein Stadionsprecher in sein Kabäuschen. Macht prompt beim 3:0 und beim 4:1 für die Heimmannschaft doch tatsächlich den Torjingle der Bayern an. Bei den weiteren Toren dann nicht mehr ;).


    Allerfeinstes Wetter lockte etwa 30 Zuschauer vom Trecker auf den Fussballplatz. Hatte irgendwie immer „Ick bin eure Hauptstadt …“ im Kopp.


    Hat Spass gemacht.

    Ergebnis übrigens 7:2. Und 8 gelbe Karten.

    "Aufstieg Jetzt"
    ... ist der baldige gelungene Ausgang des Vereins aus seiner Unterklassigkeit.

    Sehr frei nach Kant, MM und Moppi ;)

  • Auch einen stimmigen Fußballnachmittag mit ansehnlichem Spiel gab es beim Gastspiel der VSG Altglienicke beim FSV Hansa 07. Am Ende gewann der Regionalligist mit 5:0 beim Tabellenersten der Bezirksliga ungefährdet mit 5:0.

    Gut besucht, gute Stimmung, Pyro-Einlage zu Beginn der zweiten Halbzeit vom benachbarten Hinterhof und Dach:


    fsv_vsg_01.jpg


    fsv_vsg.jpg

  • Reklame:

  • Da war ich auch, und es war ein sehr schöner Nachmittag!


    Tolles Wetter, netter Stadion, volle Hütte (laut Vereinsmitteilung auf deren FB-Seite knapp 500 Zuschauer! - das könnte stimmen), sehr gute Stimmung (nicht zuletzt durch den lautstarken Dauersupport der TSV-Nachwuchsteams, gegen den sich der Blau-Weiss-Fanblock nur kurz nach dem Ausgleich mal durchsetzen und zu Wort melden konnte), und ein richtig spannendes Spiel mit einem überraschenden und unterm Strich verdienten 2:1-Außenseitersieg des leidenschaftlich kämpfenden Landesligisten gegen den Oberligisten. Danach Platzsturm der Jungfans und allgemeiner Jubel.

  • Ich hab am Wochenende ne Sachsentour gemacht.


    Samstag, FC Grimma - Chemnitzer FC 1:9


    Hier traf ein Oberligist auf einen Regionalligisten. Die Konstellation gibts ja in den Landespokalen eigentlich recht häufig. Das der CFC sich durchsetzt war iO, aber die Art und Weise was Grimma an dem Tag veranstaltet hat, war bodenlos. Zur Halbzeit stand es glaube 1:7. Der CFC danach natürlich nicht wirklich darauf aus, dass Ding eskalieren zu lassen und sind äußerst gnädig geblieben. Grimma komplett ohne Zweikampfführung und taktisch völlig überfordert. Der CFC hat die Außen immer überlagert und damit ist die Gleichzahl an Gegenspielern nicht klar gekommen.

    Grimma hat ne schöne kleine Sportanlage. Sieht alles sehr neu aus. Chemnitz ein Schatten seiner selbst. Man merkt die Probleme in der Fanszene. Das führt zu sehr geringem Zuspruch (wobei aktive Szenen oftmals ja eh im Landespokal streiken). In Luckenwalde letztens war ich auch schon schwer enttäuscht, da standen höchstens 50 Leute vom CFC. Naja. Grimma von der Anlage zu empfehlen, die Bierdame auch was fürs Auge, wenn auch keine 20 mehr, aber Supermodell-Anlagen, für jeden Mitt-30iger sicher nen Grund sich mal wieder zurecht zu machen.


    Sonntag, VfB Fortuna Chemnitz - BSG Chemie Leipzig 0:5


    Hurra, Hurra, die Leutzscher die sind da? Naja, die Freude galt nicht für alle. Die Chemnitzer Polizei hatte sich offenbar auf den Einmarsch der russischen Truppen vorbereitet. Ganz Chemnitz völlig überladen mit Polizei, wenn auch wirklich freundliche Cops Schicht hatten. Dennoch führt schon das ständige beäugen von jedem mit Jogger und Adidas-Jacke immer dazu, dass man mich mustert. Das Bier in der Hand sollte doch eindeutig sagen: Suffkopp und kein Fussballfan. Zumindest ist das immer die Attitüde weshalb ich mit Bier rumrenne. Welcher Bietrinker ist schon nen Problem?

    Gespielt wurde auf dem Sportplatz in der Beyerstraße in Chemnitz. Anlage ist in Ordnung, wenn auch Kunstrasen. Die Fangruppen wurden strikt getrennt. Die Leutzscher hatten einen Zugang, der recht einfach zu finden war. Der Heimbereich ging durch sämtliche Häußergassen Chemnitzs. Irgendwie sehr britischer Style, also sowohl das ziehen durch Häusergassen, auf dem Weg zum Ground, als auch die Bauten selbst. Chemnitz, man muss echt sagen, der Ruf ist schlechter als das was man da so immer vorfindet. Die Häuser zumindest echt schick. Die Stadt gefällt mir zunehmend auch besser. Die Leute, naja, teilweise schon merkwürdige Freaks. Aber gut, denken die über mich sicher auch.

    Leutzsch tatsächlich mit Ultra-Support. Deren Stil muss man halt mögen. Ich mag ihn nicht sonderlich, Dauersingsang und nicht wirklich brachial. Aber man soll nicht nur meckern: Chemie immer mit sehr breitem Spektrum was Liedauswahl angeht. Sportlich gesehen Chemnitz in der 1. HZ noch mit Chancen und nur 0:1 in Rückstand. Mit zunehmender Dauer hat sich halt die besser körperliche Konstitution durchgesetzt. Aus meiner Sicht der Sieg der Leutzscher um ein oder zwei Tore zu hoch.


    Wochenende sehr in Ordnung. Wetter gut, der Sport naja, aber zwei schicke Fussballplätze und zwei interessante Konstallationen der Spielpaarung abgegriffen.


    Da Lok in Sachsen jetzt raus ist, hoffe ich mal das der DSC mal nen ordentliches Los bekommt: Zwigge oder Leutzsch dürfen nach Dresden. Kamenz kann auch noch mal was interessantes bekommen, wobei die nächste Runde glaube für mich schon geblockt sein dürfte. Da gehts nach Bayern, in Schweinfurt steht am 13.11. das Derby an.


  • Da Lok in Sachsen jetzt raus ist, hoffe ich mal das der DSC mal nen ordentliches Los bekommt: Zwigge oder Leutzsch dürfen nach Dresden. Kamenz kann auch noch mal was interessantes bekommen, wobei die nächste Runde glaube für mich schon geblockt sein dürfte. Da gehts nach Bayern, in Schweinfurt steht am 13.11. das Derby an.

    DSC - Chemie

    Kamenz - Sachsenring


    Wunschlose... Jetzt nur ordentlich DSC - Chemie aufn 14.11. und Kamenz aufn 12.11. bitte.


    UFF, in Sachsen ist sogar noch 17.11. ne Option weil Feiertag. Dazu gesellt sich grad die Stadionfrage beim DSC dazu. Naja looft ja... Aber wird schon.