Netzathleten

Skandal ! Nicht mal nen Vorverkauf...

  • ...für die kommenden Spiele gibts heute Abend!!!
    So oder ähnlich las ich es eben irgendwo hier im Forum!
    Ich wollt das gar nicht glauben.... Also Anruf bei vertrauter Nummer...
    Fazit:
    Mädels und Jungs... Steckt Euch heut Abend nen paar Scheine mehr ein!!!!
    Klar gibts nen Vorverkauf!!!!
    Undzwar:


    Orte: BIERKASSE und BIERGARTEN HÄMMERLINGSTRASSE sowie Ticketoffice
    Tickets für: AUSTRIA, 1860, Karlsruhe und FSV Frankfurt


    Ihr Kinderlein kommet...
    Frohe Weihnacht!

  • SKANDAL ....... :-D haben uns Karten für die Austria an Kasse 18 nach dem Weihnachtssingen geholt und mussten gar nicht anstehen. ;-) :-D :schal:


    die frau an dieser kasse hat sich fast erschreckt, als ich plötzlich am fenster stand. aber sowas von leer war es dort.
    gut, dass christian das mit dem salzburgspiel nochmal sehr gut rüberbrachte. wird hoffentlich noch den ein oder anderen (bisher unwissenden) zum kauf von tickets bringen.
    auch gut, dass man, wenn die gg geöffnet werden sollte, wohl auch mit den waldseitentickets dort hin kann. :daumen:

  • Schon echt komisch. Gegen BVB 2 Rennen alle hin und nach 2 Tagen sind sogar alle Sitzplätze weg. Aber wenn es eine Woche später ein Spiel mit dem, zumindest für mich ähnlichen/gleichen sportlichen Wert (Freundschaftsspiel halt) gegen einen Verein geht, welcher uns in fussballkultureller Sicht und mit vielen Überschneidungen von Werten fernab von sportlichem Erfolg doch recht nah ist geht, muss man hoffen das genug Leute kommen, das die Gegengerade überhaupt geöffnet wird. Zumal man ja auch was bewegen kann, weil die ja anscheinend echt mit dem Arsch an Der Wand stehen und jeder Euro das überleben dieses Clubs sichern könnte.
    Wenns gegen die Brausebauern aus Leipzig geht, gibt's hier Monate vorher Diskussionen wie man am besten Flagge zeigt, aber wenn dann mal wirklich die Gelegenheit kommt, wo man etwas sinnvolles tun kann außer im eigenen Stadion 15 Minuten lang zu schweigen (ja ich fands auch schon beim ersten Mal scheiße und hab aber beide Male mitgezogen) dann ist das was die mit der Austria gemacht haben und was die damit auch in Deutschlands Fußball bereits eingeleitet haben nicht mehr so schlimm.
    Is halt nur son Freundschaftskick gegen zweitklassige Ösis.
    Auch wenn ich weiß das letztendlich da auch die üblichen Verdächtigen hinrennen werden, kotzt mich das richtig an. Ich glaub das Ticket hat 5 € gekostet. So anders wie sich viele von uns offenkundig immer sehen wollen und abfeiern sind wir anscheinend doch nicht.
    Für mich nicht überraschend, aber trotzdem erschreckend diese Doppelmoral...

  • Reklame:
  • Nun warte doch mal ab. Das Spiel findet, soweit ich weiß, nicht schon morgen statt.


    Stimmt!
    Das Spiel findet eine Woche nach dem statt, welches Ruck-Zuck ausverkauft war. Da der Vorverkauf für beide Spiele zeitgleich begann, läßt das Rückschlüsse auf die Prioritäten der Kartenkäufer zu.


    Mir geht das Spiel gegen den BVB am Arsch vorbei, unabhängig davon, ob da die Erste, die verstärkte Zweite oder die C-Jugend aufschlägt.
    Gegen Austria bin ich da.

    I'm a fool in search of wisdom...


    Der mündige Bürger ist das Feindbild des Mainstreams

    Vera Lengsfeld

  • Ist natürlich reiner Spekulatius, aber natürlich ist es für das BVB-Spiel für viele notwendiger die Karten schnell zu besorgen (jut mit dem schnellen Ausverkauf hat eher keiner jerechnet) , während das Austria-Spiel ja doch ooch noch im Januar klar zu machen ist.
    Also würde ick mit so nem Urteil doch noch warten (verstehe aber schon das mancher sich da anderes jewünscht hätte).

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!


  • Stimmt!
    Das Spiel findet eine Woche nach dem statt, welches Ruck-Zuck ausverkauft war. Da der Vorverkauf für beide Spiele zeitgleich begann, läßt das Rückschlüsse auf die Prioritäten der Kartenkäufer zu.


    na und? dann war das spiel gegen den bvb halt ganz schnell ausverkauft. was in meinen augen auch nicht überraschend, unlogisch oder gar "verlogen" ist. und es ist da eben auch eine nicht gerade kleine anzahl "schaulustiger" dabei, die sich wohl auch eher nicht für (das thema) salzburg interessieren.
    was aber alles nicht heißt, dass es in den verbleibenen wochen nicht auch zu einer sehr respektablen zuschauerzahl gegen salzburg führen kann. da braucht es halt mehr zeit für eine "überzeugungsarbeit", als für den selbstläufer dortmund.
    von daher nicht panik schieben und jetzt schon ein fazit ziehen. warten wir es ab, es wird schon....... :-)


  • Stimmt!
    Das Spiel findet eine Woche nach dem statt, welches Ruck-Zuck ausverkauft war. Da der Vorverkauf für beide Spiele zeitgleich begann, läßt das Rückschlüsse auf die Prioritäten der Kartenkäufer zu.


    Mir geht das Spiel gegen den BVB am Arsch vorbei, unabhängig davon, ob da die Erste, die verstärkte Zweite oder die C-Jugend aufschlägt.
    Gegen Austria bin ich da.


    Die Rückschlüsse sind naheliegend, ja.


    Wir sollten uns da aber auch nichts vormachen. Auch bei uns geht der Großteil ins Stadion, um Fußball zu schauen. Das Verständnis, welches von Zimmi, unseren Ultras, den Jungs bei Austria und Chemie usw, artikuliert wird (und welches ich weitgehend teile) hat bei weitem nicht jeder Unionfan verinnerlicht. Ich lasse mal dahingestellt, ob man das überhaupt erwarten kann.


    Ich persönlich finde toll, dass es unserem Verein immer wieder daran gelegen ist, solche Orchideen der Fußballwelt an die Försterei zu holen oder zu unterstützen. Chemie, Sevilla, Austria, Hapoel sehe ich schon gern.


    Andererseits freue ich mich auch, dass wir Vereine wie Celtic oder den BVB in Vorbereitungsspielen sehen können und kann jeden verstehen, der sich auch auf diese freut.


    Ich würde mich selbst durchaus als jemanden bezeichnen, der viel Wert auf Tradition, Fannähe usw legt. Bei allem Idealismus möchte ich aber vor einer Tatsache nicht die Augen verschließen. So traurig es ist, Tradition allein füllt kein Stadion. Weder bei Chemie, noch bei der Austria, noch bei uns. Ansprechender Fußball, Stars und Erfolg spielen eben für die meisten doch eine Rolle. Das kann ich schon ein Stückweit nachvollziehen.


    Vor diesem Hintergrund finde ich die Auswahl unserer Testspielgegner im Jubiläumsjahr allerdings perfekt. Auch der BVB als "Hauptgang" ist eine gute Wahl. Der Verein bringt Vieles von dem mit, was ich an Fußball mag. Fantreue, Leidenschaft, Tradition.



    Austria empfinde ich als besonderes Schmankerl und Highlight.


    Danke an den Verein und an alle, die an der Planung direkt und indirekt beteiligt waren. :)

  • ;) Ich bekenne, daß ich einer dieser furchtbar schlimmen Typen bin, der es gewagt hat 4 Karten gegen den BVB zu kaufen und diese an Unioner weitergegeben habe, die immer neben mir stehen, auch wenn es für einige egoistisch klingt eine habe ich für mich behalten.

    Wir werden wahrscheinlich, wenn es die böse Welt und der Arbeitgeber zuläst, auch gegen Salzburg da sein.

    Ich bedaure das zu tiefst.

    Wir sind auch bei – 20 Grad da und wenn es sehr stark regnet. Wir sind auch da wenn in Spielen geschwiegen wird, um dann die Hölle, für die Gegner zu öffnen.

    Vielleicht relativiert das mein Vegehen.

    Ich hoffe der Verein zieht daraus seine Lehren und fragt in Zukunft die die jetzt keine Karte bekommen haben, bevor er die Karten der breiten Masse anbietet. ;)

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.


  • Stimmt!
    Das Spiel findet eine Woche nach dem statt, welches Ruck-Zuck ausverkauft war. Da der Vorverkauf für beide Spiele zeitgleich begann, läßt das Rückschlüsse auf die Prioritäten der Kartenkäufer zu.


    Mir geht das Spiel gegen den BVB am Arsch vorbei, unabhängig davon, ob da die Erste, die verstärkte Zweite oder die C-Jugend aufschlägt.
    Gegen Austria bin ich da.


    der Frust scheint ja bei Einigen ganz schön tief zu sitzen, klar ist es nicht schön, daß manch einer keine Karte hat, aber das Spiel deswegen so in den Dreck zu ziehen, finde ich nicht schön...
    man kommt sich ja vor wie ein Aussätziger, weil man eben eine Karte hat

  • Reklame: