Netzathleten

eiserner-strom

  • Hallöchen.


    Mich würde sehr Interessieren, wer auf dieses Angebot rein gefallen ist. Zig Anbieter sind Billiger und wer dem Nachwuchs helfen möchte, kann selber Spenden.


    Ich finde das nur eine Schande, das unser Verein das mitmacht!!!


    Vor allem, wer von "Normalen" Strom auf "100% Ökostrom" wechselt, bei wem wurden vom Anbieter bis zu euch in die Wohnung neue Kabel verlegt, damit Sicher ist, das es wirklich "100% Ökostrom" ist, der Bestellt wurde, vom Anbieter?


    Ich Wette, bei keinen!!! Aber da ist es Egal, welcher Anbieter das verspricht. Alle Lügen und es ist völlig Normaler Strom, der nicht vom Anbieter kommt.


    Oder hat einer schon von euch Strom gefunden, der weiß, das dieser weiß, wo er hin muss?


    Wie läuft das in der Realität wirklich ab? Der Anbieter speist seinen Strom in das Deutsche Netz ein, Vorausgesetzt, er Produziert auch selber Strom, was bei 95% der Anbieter nicht der Fall ist.


    Der gelieferte Strom kommt vom Örtlichen Anbieter und mehr nicht.


    Bei Gas ist es genau das selbe.


    Also, last euch nicht verarschen. Unser Verein Union ist schon lange nicht mehr, was er mal war.


    So, jetzt Ihr!!!

  • Unser Verein Union ist schon lange nicht mehr, was er mal war.


    Naja, es geht vielleicht auch ne Nummer kleiner. Jeder hat die Möglichkeit, das Angebot zu prüfen und zu entscheiden. Für mich kommts nicht in Frage, weil wie gesagt: Da nehm ich lieber einen günstigeren Anbieter und spende die gesparte Kohle - haben alle mehr davon, bis auf der Anbieter. Zumal die das Modell ja auch für Fans gewisser anderer Berliner Clubs anbieten, von daher können die sich ihr "eisern" an den Hut stecken.

  • Hi Hasie21,
    konntest nicht schlafen, so früh am Sonntag.
    Weil du dich über deine teure Stromrechnung ärgerst? Kann nur sagen, wenn es so sein sollte: selber schuld.


    Ich Ärgere mich nicht über meine Stromrechnung. Im Gegenteil. Aber wie schon erwähnt wurde. Dieser Stromanbieter bietet das nicht nur uns an, sondern sehr vielen. Und Billiger ist anders.


    Aber frage mich nur, warum unser Verein das mitmacht, solche Abzocke.

  • Die Antwort warum der Verein da mitmacht, ist relativ banal: Geld.
    Das ist ein Sponsor wie es viele andere auch gibt. Das Angebot ist nicht überzeugend. Also lasse es einfach links liegen.
    Zu mal die auch noch in Dresden sitzen ...

  • Das mit dem Ökostrom hat jetzt ja nichts mit Stromleitungen zu tun... ;)


    Ich bin vor gut einem Jahr zu einem Ökostromanbieter gewechselt und fahre damit sehr gut. Spare immens viel Geld. :)


    Zur Info:


    Zitat

    Das Prinzip von Ökostrom ist nicht die direkte Belieferung von Kunden. Wer Ökostrom bestellt, bezahlt dafür, dass eine bestimmte Menge Strom aus umweltfreundlicher Erzeugung in das Stromnetz eingespeist wird. Dafür wird entsprechend weniger Strom aus fossilen Energieträgern erzeugt. Der Kauf von Ökostrom ändert den gesamten Strommix. Ein Kunde der Strom aus Wasserkraft bestellt, erhält diesen Strom nicht aus seiner Steckdose. Das Wasserkraftwerk befindet sich möglicherweise weit entfernt vom Kunden. Aber der Ökostromanbieter kann mehr Strom in diesem Kraftwerk erzeugen und einspeisen. Dafür wird weniger Strom eingespeist, den zum Beispiel ein Kernkraftwerk erzeugt hat.


    http://www.energieblog.de/2013…rom-wie-funktioniert-das/
    Das hat mit Lüge aber rein gar nichts zu tun. ;)

  • 1. Bei diesen Anbieter ist es Billiger, wenn man z.B. in Gotha lebt. Sehr seltsam.


    2. Wenn ich "Ökostrom" Bestelle, dann muss er auch bei mir ankommen. Nach BGH Urteil muss bestellte Ware dem Entsprechen, für was man bezahlt. Punkt.


    Aber das ist diesem Staat alles Egal. Fakt ist:


    Der Strompreis wird Nachweislich bis heute an der "Leipziger Strombörse" Künstlich hochgehalten. Beweise Sendete sogar mehrfach das Staatsfernsehen Namens ARD und Co.!!"


    Weiterhin zahlt ihr seit Jahren für was, was nach BGH und EuGH verboten wurde. Urteile dazu au Anfrage kann ich sehr gerne veröffentlichen.


    Klar, es wird eine Antwort kommen, das diese nicht stimmen. Aber Ihr könnt euch sicher sein, diese sind Rechtskräftig bis heute!!!

  • Ich nutze einfach mal den vorhanden Thread. Da unsere Vertragslaufzeit bei unserem bisherigen Anbieter endet wollen wir mal wieder wechseln. Nun möchte ich gerne zum Eisernen Strom wechseln. Kann mir jemand berichten der schon Kunde ist ob es "lohnt". Finanziell lohnt es sich bei uns mit etwa 100 € im Jahr schon. Natürlich gibt es mit Sicherheit Anbieter wo wir noch mehr sparen würden. Mir ist aber auch wichtig das die Anbieter ohne Probleme funktionieren. Wie ist der Wechsel? Kündigt M4energy für mich bei Lekker? Der Vertrag dort muss bis zum 31.12. gekündigt werden. Oder sollte ich das lieber selber machen? Lekker hatte es damals übernommen. Da ging es aber von Vattenfall weg ohne Kündigungsfrist. Fragen über Fragen ;) Vielleicht gibt es ja Erfahrungsberichte.

  • Moin Dirk,

    Normalerweise sollte die Ummeldung dein neuer Stromanbieter für dich machen.

    Du erhältst von ihm den aktuellen Status und ebenfalls eine Kündigungsbestätigung deines alten Anbieters. Und irgendwann die Schlussrechnung von diesen...

    Und achte auf Richtigkeit der Zählerstände...