Netzathleten

Simon Hedlund

  • wenn man nicht denken kann, sollte man das Nachdenken

    lieber sein lassen!




    EISERN ;)

    :schal::schal::schal:

    Was man über sich denkt ist wichtiger als das, was Andere über einen denken.
    "dass wir schon wahrgenommen werden als Verein, der eine ganz besondere Fankultur pflegt"
    Dirk Zingler



  • Ein Anliegen hätte ich im neuen Jahr an unsere Vereinsführung, da ich in der einer dänischen Zeitung die vermeintliche Ablösesumme für Simon Hedlund fand.


    Unser Verein verhält sich in vielen Dingen vorbildlich und wird auch außerhalb von Berlin mit Wohlwollen betrachtet. Unser Präsident setzt bezüglich Profifussball und Fannähe Maßstäbe.


    Ich würde mir wünschen, dass unser Verein auch bezüglich Transparenz bei Ablösesummen in Deutschland Maßstäbe setzt. In vielen anderen Ländern gehen die Vereine viel transparenter mit dem Thema um.

    Ist es nicht möglich, dass unser Verein z.B. offen kommuniziert.

    Simon Hedlund ist für xxxx € nach Bröndby transferiert worden. Für den Spielerberater wurden xxxx € fällig. Diese Summe haben sich beide geteilt.


    Oder Simon Hedlund ist für xxxx € nach Bröndby transferiert worden. Über die Kosten für den Spielerberater xy dürfen wir nichts sagen, da im Vertrag leider Stillschweigen vereinbart wurde.


    Oder Simon Hedlund ist nach Bröndby transferiert worden. Leider dürfen wir entsprechend Vertrag die Transfersumme nicht veröffentlichen, da Bröndby das nicht möchte.


    Wenn ein Verein mit der Geheimniskrämerei aufhört, setzt er vielleicht für andere Vereine Maßstäbe. Vielleicht kommen so auch einige Spielerberater unter Druck, was ich begrüßen würde.


    Hat unser Verein etwas zu verlieren? Ich glaube nicht. Er kann aber viel gewinnen.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Schade das er geht. Ein schneller Spieler. Aber beim Tor Abschluss oft schwach. Er war kein Vollstrecker. In Dortmund hätte er sich unsterblich machen können, nein machen müssen. Machst gut Alter Schwede. :schal::schal:

    Die wissen nicht einmal, daß im Ball Luft ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist.

  • "Es würde von beiden Seiten über die Ablösesumme Stillschweigen vereinbart.", heißt es ja oft.

    Und da wir ja nur "eine Seite" sind, dürften wir nicht, auch wenn wir wollten!

  • Seit 1990 gilt, von mir bis jetzt noch immer als Peinlichkeit empfunden:


    " Über Geld redet man nicht, denn so verhindert man bestens, den aufgerufenen Betrag nicht in Frage zu stellen!"

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Reklame:
  • Willy65 Manager würden möglicherweise kritisiert werden, wenn die Verkaufssummen zu niedrig oder die Kaufsummen zu hoch sind.

    Dafür würden sie gelobt, wenn sie bei Transfers besonders clever sind, wie Ruhnert in der Sommerpause.


    Ganz sicher würde ein Herr Ruhnert beides aushalten,

    falls unsere Vereinsführung in diesem Punkt transparenter sein möchte.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer