Netzathleten

2017: Kommen - Gehen - Bleiben

  • da könnte es passieren, daß WIR
    des öfteren mit Einem weniger das
    Spiel beenden müssen.



    EISERN  ;)

    :schal: 

    Was man über sich denkt ist wichtiger als das, was Andere über einen denken.
    "dass wir schon wahrgenommen werden als Verein, der eine ganz besondere Fankultur pflegt"
    Dirk Zingler



  • Reklame:
  • Aber das kennen wir doch schon aus der vergangenen Saison ;)


    was jedoch bei den 16 gelben Karten auffällig ist, die Ampelkarte hat er nie gesehen. Er kriegt sich also schon nach der ersten gelben im Spiel in den Griff und scheint sein Spiel dann umzustellen. Denke daran kann
    das Trainerteam arbeiten, auch wenn 16 gelbe natürlich schon zirmlich viele sind


  • "Stärken: Er gilt als guter Aufbauspieler. Sein Vorteil: Er ist Linksfuß, kann auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden."
    Das liest sich sehr interessant, wie ich finde. Da bin ich sehr gespannt, was diese Personalie angeht.


    Seine Daten lesen sich auch sehr gut:
    Saison-Alter-Liga-Spiele/von Spiele-Kicker Durchschnittsnote
    12/13-19-RL-35/38
    13/14-20-RL-31/34
    14/15-21-RL-26/34
    15/16-22-3.BL-29/38-3,34
    16/17-23-3.BL-34/38-3,06
    Immer Stamm, konstante Leistungen, keine Verletzungen, stetige Weiterentwicklung. Her mit dem Burschen!


  • Vor allem aber: der kommt aus Bonn!!! Also, sofort verpflichten, den Mann. Ich sehe schon, Union wird mehr und mehr wieder mein "Heimat-Verein", Meses Elternhaus nur wenige Kilometer entfernt, Keller wohnt im Nachbarort, unser neues MF- Ass kommt uus Kölle, Pare und die anderen EffZee- Überläufer................

    " Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht" (Tante Käthe)

  • Vor allem aber: der kommt aus Bonn!!! Also, sofort verpflichten, den Mann. Ich sehe schon, Union wird mehr und mehr wieder mein "Heimat-Verein", Meses Elternhaus nur wenige Kilometer entfernt, Keller wohnt im Nachbarort, unser neues MF- Ass kommt uus Kölle, Pare und die anderen EffZee- Überläufer................


    Hast Du Dir etwa schon einen Gaißbock zugelegt? :D 
    UNVEU

    „Vierter zu werden, ist wie vögeln, ohne zu kommen!!!” Das Zitat bleibt bis zum nächsten Aufstieg! MM, übernehmen Sie!
    Torsten Mattuschka - Fußballgott

  • Kroll, bleibt bei Wormatia.


    Na dann alles Gute Steve ! Hoffentlich bleibst du in Zukunft verletzungsfrei und kannst zeigen, was in dir steckt.



    Irgendwie finde ich es schon Schade, dass dieser Wechsel unserem Verein offenbar keine offizielle Mitteilung wert ist :thumbdown: Würde mir teilweise etwas mehr Respekt und auch Vertrauen gegenüber unseren Jungschen wünschen, wo doch immer so gern von der grossen Union-Familie die Rede ist....


  • 92 Regionalligaspiele für eine zweite Mannschaft???


    Ich dachte, Spieler, die den Umweg über eine zweite Mannschaft gehen müssen, sind zu schlecht für uns?


    Oder gilt das nur für den eigenen Nachwuchs?

  • Jetzt geht das schon wieder los.


    Na los, erzähl mal, welcher Spieler unserer letzten U23, der damals noch nicht einen Profivertrag bei uns hatte, hat jetzt den großen Durchbruch? Und wer hatte damals bereits 92 RL Spiele aufm Buckel?


    Oder anders: Vielleicht findest dich auch mal damit ab...

  • Mag sein, dass ich hier viele nerve. Aber Munacks Argumente hinsichtlich des eigenen Nachwuchs führen wir selbst ad absurdum.


    Und es fällt mir tatsächlich schwer, zu akzeptieren, dass Union die Brücke für den eigenen Nachwuchs abgebrochen hat. Eine erste Männermannschaft in Zukunft gänzlich ohne Spieler aus dem eigenen Stall ist für mich nicht ehrlich und nicht richtig.


    @ TeeCee: Und auf jeden Fall muss man jetzt den Millionenaufwand für den Nachwuchs diskutieren. Was soll das, wenn es eh ins Leere zielt? Was haben wir seit Eroll aufgewendet? 4-5 Millionen? Und wofür? Für bessere Oberligaspieler!

  • @Chris_Union


    Dein 1.Beitrag ist doch völliger Quatsch. Ist ja nicht so das wir jede Saison 5-6 U23-Spieler verpflichten. Und die dann auch noch aus der gleichen U23. Wir angeln uns immer mal ein Talent hier und dort. Was immer noch günstiger ist als für dieses eine Talent 'ne eigene U23 zu finanzieren und ringsrum Leute zu haben, die den Sprung nicht schaffen.


    Und die Zeiten als wir gegen Zweite Mannschaften gespielt haben hast du vermutlich nicht erlebt oder? Was haben wir gekotzt als wir wieder zu 'ner Zweitvertretung mussten, als der Gästeblock leer war, wenn die zu uns kamen, wenn dort mit einmal Profis aufdribbelten (Stichwort Wettbewerbsverzerrung). Für uns zählt dieser Maßstab dann mit einmal nicht? Gäbe es eigene U23-Ligen bis zum Niveau auf der 3.Liga, okay, dann würde ich es auch scheiße finden keine U23 zu haben.


    Andere Frage: warst du selbst öfter bei Spielen der U23? Dann könnte ich deine Denke wenigstens etwas mehr nachvollziehen. Aber ohne dort gewesen zu sein und die ganzen "Durchstarter" gesehen zu haben, naaaja.


    Vllt spielte in die Auflösung der U23 ja auch mit rein, dass sie einfach zu wenig abwirft? Das nur Skribbi, Quiri und Eroll über die 2.hoch kamen und sich anscheinend nur Skribbi durch setzt. Du kotzt regelrecht darüber, dass die Möglichkeit fehlt von der U23 in die erste Mannschaft hoch zu kommen. Für diesen Weg benötigt man aber auch das richtige Spielermaterial und das fehlt uns offenbar. Und wenn es an geeigneten Spielern fehlt oder es nur 1-2 sind, dann macht eine U23 schlicht keinen Sinn. Diesen Fakt ignorierst du aber gekonnt und pochst auf 'ne U23, der U23 wegen.

  • Ich habe auch Spiele gegen Lübars oder den SC Lankwitz gesehen.


    Ich poche nicht auf eine U 23 um einer U 23 willen, sondern weil die einfach für Union nötig ist, um überhaupt eine Möglichkeit zu haben, eigenen Nachwuchs nach oben durchzubringen. Wenn es anders ginge, würde ich auch keine U 23 brauchen (auch wenn Auswärtsspiele in Auerbach oder Wismar schon was hatten. Übrigens wurde dort gern gegen Union II gespielt).


    Wir finanzieren mit einem Millionenaufwand eine Nachwuchsabteilung, aber haben die Brücke zur Männermannschaft abgebrochen. Das ist sinnlos. (Und ich bedauere es sehr, dass in Zukunft die Männermannschaft nur noch zusammengeholt werden kann.)


    Grundsätzlich habe ich gar nichts gegen die Verpflichtung von Spielern, die Spielpraxis und Erfahrung in zweiten Mannschaften gesammelt haben. Nur mich macht einfach wütend, dass Munack auf dieser Grundlage damals die Auflösung der Zweeten argumentiert hat, wir aber weiter (und völlig zurecht!) genau das Gegenteil praktizieren.