Netzathleten

FC St. Pauli - 1. FC Union Berlin

  • Oh, oh wir müssen aufsteigen denn solche Auswärtsfahrten wie gestern kann ich mir in 10 Jahren nicht mehr leisten, dann wäre ich tot .


    Wenn Du es ernst meinst, müssten wir ab 2018 kontunuierlich bis 2028 bis in die 6.Liga (Berlin-Liga) absteigen, damit es Deinen dann noch möglichen Reisemöglichkeiten entspricht.
    Alternative: Heimspiele sind auch schön, aber Auswärtspiele (-erfolge) sind natürlich schöner :opi:
    UNVEU

    „Vierter zu werden, ist wie vögeln, ohne zu kommen!!!” Das Zitat bleibt bis zum nächsten Aufstieg! MM, übernehmen Sie!
    Torsten Mattuschka - Fußballgott

  • Davor auch schon. Selbst unser @wassermann war im freundlichen :beer mit Paulianern deftig zu gange, wie Fotos www dokumentierten. Geht doch. ;)


    Während @wassermann vermutlich mehr Bier (in Gläsern übereinander gestellt) getrunken hat als er hoch (was bei seiner Größe aber auch keine besondere Leistung ist :D ) haben wir im angrenzenden Karolinenviertel leckeren Kuchen gegessen.
    Dieses Gefühl der Akzeptanz (ein besseres Wort fällt mir jetzt nicht ein) auf Pauli finde ich auf jeden Fall besser als blöde Fratzen zu sehen (keine Namen, aber wer sich noch an die Bedeutung "Zone " aus früheren Zeiten erinnern kann, weiß welche Regionen ich meine)

  • Wenn er den Ball sauber trifft, kann weder der Torwart noch ein Abwehrspieler etwas machen.


    und wenn er nicht in rücklage beim schuss ist, weiß keiner von uns, wie er dann den ball getroffen hätte. wer sagt, dass er ihn dann wirklich so sauber trifft bzw. ob er dann nicht nur die latte oder einen spieler/torwart trifft?
    wollen wir noch ne runde weiter klugscheissern? ;-)

  • Eine Anmerkung zum Drumherum: Was da gestern an Suff-Touristen im Block war, war schon mehr als grenzwertig. Recht viele von denen werden nur 30 min vom Spiel gesehen haben, weil sie stets unterwegs war, um Bier zu holen oder wegzubringen. Und uns, die wir das Spiel in diesem engen Block sehen wollten, damit enorm nervten. 45 min mal ohne Saufen muß doch mal gehen!


    auch ordentliches vorglühen muss gelernt sein[/quote]


    Es wird einem aber auch Nirgendwo so leicht gemacht mit dem Vorglühen wie auf St Pauli.
    Zum Fischbrötchen auf Brücke 10 die erste handliche KnubbelFlasche, dann gemütlich über Reeperbahn in Richtung Stadion zunehmende Dichte der mobilen Astra Verticker. Wer dann noch Durst haben sollte, muß im Stadion nicht die Marke wechseln. Auf meine Frage ob es denn auch richtiges Bier sei, daß im Stadion ausgeschenkt wird, wurde beleidigt erwidert, daß es sowas wie Astra Alkoholfrei nirgends auf der Welt gäbe. :beer
    Hoffe sehr, daß es unserem Fan besser geht und das Suff nicht ursächlich für sein Sturz war.
    Selber kurz nach Mitternacht glücklich heiser die Heimat erreicht :schal:

  • Was für ein geiler Tag. :schal: Dreiviertel eins ziemlich fertig, einigermaßen sturzbetrunken und glücklich wieder zu Hause gelandet. Die Sonnenseite des Lebens! :hail

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär, so irrt sich der." (W.Busch)

  • Mein Sohn (ver)folgt Union auch über Instagram und zeigte mir dort ein Video von unser'm Support bei SuperSP.
    Danach folgte seine Erklärung, warum wir ein Traditionsverein sind: Das Video wurde vor ca. zwölf Stunden hochgeladen und es hat drei Kommentare, weil wir sehr viel alte Säcke als Fans haben, die teilweise mit Holzhandys unterwegs sind!
    ich denke, Danke,setzen: 1 :opi:

  • unsportlich


    Das ging mir schon in der Diskussion um Hertha vs. Bayern auf die Eier. Wer es nicht schafft in den 90min vorher alles klar zu machen braucht dann auch nicht heulen, wenn der gegnerische Trainer ein Fuchs ist und immer denjenigen mit der Binde runter nimmt. Außerdem hatte Union ein klares Chancenplus, hätte zu dem Zeitpunkt auch 3oder 4:1 für Union stehen können.


    Desweiteren zeig mir wo steht das man so nicht wechseln darf. Wenn der Gegner weiter spielt, wenn einer verletzungsbedingt am Boden liegt, okay das ist unsportlich. Aber sowas?! Wird selbst in der Jugend praktiziert, andere Torhüter halten den Ball außergewöhnlich lange, Stürmer rennen mit Ball zur Eckfahne statt aufs Tor... War vor Jahren/Jahrzehnten schon so... Taschentuch oder erträgst du es doch mannhaft? ;)

  • Ein ganz starkes Spiel von unserer Mannschaft . Zur Zeit haben wir beim Tore schießen auch das nötige Glück was eine Mannschaft die unten steht nicht hat. Beim 1 zu 0 fällt Sebastian der Ball vor die Beine, und das 2 zu 0 resultiert von einem Torwartfehler. So kann man es schaffen, gutes Spiel und das nötige Glück.Weiter so.

  • Das war mMn kein Torwartfehler. Der Ball kommt ziemlich hoch an und flattert dann runter, extrem schwer für den Torwart den zu kriegen. Damir ist auf Zack und köpft ihn rein. Nur mit Glück hat das nichts zu tun. Finde ich.

  • Das war mMn kein Torwartfehler. Der Ball kommt ziemlich hoch an und flattert dann runter, extrem schwer für den Torwart den zu kriegen. Damir ist auf Zack und köpft ihn rein. Nur mit Glück hat das nichts zu tun. Finde ich.


    jenau. und so rein zufällig machte diese hereingabe auch nicht diesen bogen. ein trimmel hat schon das auge dafür, wo wer steht.

Reklame: