Netzathleten

[7] Marcel Hartel

  • Reklame:
  • Manche sollten mal langsam runterkommen von dem "Nordkorea"-Gelaber. Es ist nicht nur unpassend, sondern auch einfach affig. Wenn euch der 1. FC Union Berlin nicht ausreichend durch permanente und ausführliche Informationen, welche euch zum Großteil nüscht angehen (wie bspw. Vertragsbestandteile), unterhalten kann, dann beschäftigt euch zwischendurch halt einfach mal mit etwas anderem. Der Verein ist nicht verpflichtet euch Rund um die Uhr zu unterhalten.


    Nööö, unser Verein muss uns nüscht mitteilen. Ditt macht ja der Jörg aus Köln. :rofl:

    Boh, die Zoom-Funktion ist ja der Hammer!


    mit holländischem Gruße an die Humoristen hier im Forum :-)

  • Habe am Rande des UFC-Turniers der Wildauer mal mit zwei FCern des Teams Köln-Kalk über MH gesprochen. Die waren voll des Lobes über den Burschen, und sagten, wir werden viel Freude an ihm haben. Er sei furchtlos mutig im eins gegen eins und bissig.

  • Habe am Rande des UFC-Turniers der Wildauer mal mit zwei FCern des Teams Köln-Kalk über MH gesprochen. Die waren voll des Lobes über den Burschen, und sagten, wir werden viel Freude an ihm haben. Er sei furchtlos mutig im eins gegen eins und bissig.


    Vielleicht it es ganz gut, dass er maximal als Ergänzungsspieler angesehen wird. Da liegt dann nicht gleich der ganz große Druck auf ihm, wie bspw. Gogia ihn jetzt schon verspüren dürfte. Ich verspreche mir von Hartel tatsächlich mindestens genauso viel wie von Gogia, da er technisch sogar noch ein bisschen besser sein dürfte und sein Kombinationsspiel auch noch ausgereifter erscheint. Im Abschluss ist dann wieder Gogia deutlich stärker. In Kombination mit Skribbi und ggf. Hedlund bahnt sich hier eine unwahrscheinlich starke Offensivreihe an. Und ja, Kreilach extrahiere ich hier mit Absicht bereits.

    "Das Fußballspiel ist rituelle Jagd, stilisierter Kampf und symbolisches Geschehen." (Desmond Morris)

  • Axn :
    Bis auf den letzten Satz könnte dein Beitrag auch aus meiner Feder stammen. Ähnliches schrieb ich ja auch schon im Gogia- thread. Den Damir würde ich aber keineswegs ins zweite oder gar dritte Glied rücken, er hat ganz einfach andere Qualitäten, die - je nach Spielverlauf/Gegner etc. - ebenfalls eingebracht werden müssen.


    Das kann in der neuen Saison ein echtes Offensivfeuerwerk werden: Hosiner, Polter, Skribbi, Hedlund, Hartel, Gogia, Redondo und Kreilach; da sehe ich uns verdammt gut aufgestellt. Lenkend dann noch Fürste und Kroos dahinter ................. Ick freu mia schon wie Bolle


    Mal sehen, ob Leiste, Torrero, Gerhard und Pedersen hinten (wieder) funktionieren. Hier könnte neben Pare und Spucki vielleicht noch ein neues Gesicht guttun.


    Mein Gott, was wird mein AJ- Niggie bald verwaschen sein. Danke nochmals, MM!


    Bei den Torhütern sind wir ohnehin exzellent besetzt.

    " Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht" (Tante Käthe)

  • Hartel muss es erstmal schaffen sich in den Spieltagskader zu spielen. Ihn mit dem besten Zweitligspieler der vergangenen Saison zu vergleichen ist schon etwas amüsant.
    Die größte Qualität an Kreilach ist, dass er nie verletzt ist, daher wird er immer gebraucht werden. Ansonsten sprechen die Verpflichtungen von Hartel und Gogia eine eindeutige Sprache. Man war wohl doch nicht so zufrieden über die Impulse auf der Position die letzten Jahre.

  • Hartel muss es erstmal schaffen sich in den Spieltagskader zu spielen. Ihn mit dem besten Zweitligspieler der vergangenen Saison zu vergleichen ist schon etwas amüsant.
    Die größte Qualität an Kreilach ist, dass er nie verletzt ist, daher wird er immer gebraucht werden. Ansonsten sprechen die Verpflichtungen von Hartel und Gogia eine eindeutige Sprache. Man war wohl doch nicht so zufrieden über die Impulse auf der Position die letzten Jahre.


    Zum einen: ich habe Hartel gar nicht mit dem "besten Zweitligaspieler der vergangenen Saison" verglichen, nicht einmal mit Akaki Gogia.


    Zum anderen: Mal nur für eine juristische Sekunde angenommen, deine Einschätzung zu Damirs größter Qualität würde stimmen, wäre jedenfalls deine Schlussfolgerung unlogisch. Ich brauche als Verein nicht immer einen bestimmten Spieler, nur weil der nie verletzt ist. Sonst hätten wir wohl auch nie bpsw. Stettin abgeben dürfen, der wäre dann ja quasi unverzichtbar gewesen, weil immer gebraucht worden.


    Ich jedenfalls freue mich auch weiterhin über jedes der zahlreichen Tore dieses völlig unwichtigen Damir Kreilach.

    " Zu 50 Prozent stehen wir im Viertelfinale, aber die halbe Miete ist das noch lange nicht" (Tante Käthe)

  • Hartel muss es erstmal schaffen sich in den Spieltagskader zu spielen. Ihn mit dem besten Zweitligspieler der vergangenen Saison zu vergleichen ist schon etwas amüsant.
    Die größte Qualität an Kreilach ist, dass er nie verletzt ist, daher wird er immer gebraucht werden. Ansonsten sprechen die Verpflichtungen von Hartel und Gogia eine eindeutige Sprache. Man war wohl doch nicht so zufrieden über die Impulse auf der Position die letzten Jahre.


    Weil Kreilach ja auch klassischen 10er spielen sollte... o_O