Netzathleten

[3] Christoph Schösswendter

  • Reklame:
  • willkommen.


    "ablösefrei" stimmt wohl nicht 100%: "Diese Chance ließ sich der frühere Rapid-Sportdirektor Helmut Schulte nicht entgehen: Um Rapid bei der Kaderreduktion zu „helfen“, holt der Sportchef von Union Berlin mit Christoph Schösswendter den per Kopf torgefährlichsten Innenverteidiger der Bundesliga in die zweite deutsche Liga. Im Zuge der Vertragsauflösung des seit heute 29-Jährigen war nur eine Kleinigkeit zu entrichten, bei einem Weiterverkauf soll Rapid beteiligt sein."


    gleichwohl - wenn er sich behauptet für uns vermutlich ein guter deal.


    EISERN

    pyrotechnik ist kein verbrechen,
    aber man kann seine zeit sicherlich mit intelligenteren dingen verbringen.

  • Im Zuge der Vertragsauflösung des seit heute 29-Jährigen war nur eine Kleinigkeit zu entrichten, bei einem Weiterverkauf soll Rapid beteiligt sein."


    wobei ich jetzt mal, wohl nicht ganz unrealistisch, bezweifel, dass wir den christoph irgendwann nochmal weiterverkaufen werden. ende nächster saison ist er 30 jahre. und jünger wird er wohl eher nicht mehr. sein marktwert steigert sich eher nicht weiter.
    und außerdem hoffe ich natürlich, dass er bei uns so durchstarten wird, dass ein weggehen vor vertragsende erst gar nicht in frage kommen wird. :-)

  • ja, wenn plötzlich im august ein schwarzes loch auftaucht und die raumzeit gedehnt wird, dann wird euch euer dümmliches grinsen schon vergehen :-)))


    EISERN

    pyrotechnik ist kein verbrechen,
    aber man kann seine zeit sicherlich mit intelligenteren dingen verbringen.

  • Zitat von Jens Keller in der B.Z. "Trainer Jens Keller: „Er (Christoph Schösswendter) hat etwas, was wir sonst noch nicht im Kader haben, nämlich eine extreme Kopfballstärke. Er hat mit Rapid Wien auch schon internationale Erfahrung gesammelt. Da hat er unter Beweis gestellt, dass er sich durchsetzen kann.“


    Das er sie hat, ist ja wohl unbestritten, dass wir aber bisher im Kader keine haben sollen, verblüfft mich schon. Leistners oder Kreilachs Kopfballstärke sind ja wohl kaum zu übersehen.
    UNVEU

    „Vierter zu werden, ist wie vögeln, ohne zu kommen!!!” Das Zitat bleibt bis zum nächsten Aufstieg! MM, übernehmen Sie!
    Torsten Mattuschka - Fußballgott

  • hallo leute,


    hier ein bisserl info aus wien zu schösswendter:


    ich denke, da habt ihr einen guten griff gemacht. schösswendter ist ein geerdeter typ, fast schon stoisch ruhig, leiwander (=klasse) kerl. defensiv zuverlässig, aber langsam, also so richtig langsam, darauf muss man echt aufpassen. dafür steht er aber recht gut. ich kenn eure spielanlage nicht, für eine hoch stehende truppe, die ein offensiv feuerwerk bietet, wäre er sicherlich der falsche.
    schwach ist er auch im aufbau, da müssen die kollegen auf dem feld für einfache anspielstationen sorgen. den tiefen öffnenden pass wird er nicht bringen.
    die zweikampfwerte sind ziemlich gut, ausspielen kann man ihn nicht so leicht.
    eine absolute waffe ist sein kopf, defensiv wie offensiv. defensiv darf man von fast 100% gewonnenen kopfball duellen ausgehen, offensiv trau ich ihm sicher 5 bis 10 treffer aus standards zu (so er zu seinen Einsätzen kommt), da ist er wirklich verdammt gut. In der saison vor dem jahr bei rapid war er torgefählichster verteidiger der liga, und das bei einem mittelständler.


    verlassen muss er hütteldorf, weil wir ein überangebot an IV haben (der ganze kader ist zu gross und muss verkleinert werden). mit finanziell klamm hat das aber nix zu tun.
    ich sehe oder besser sah ihn als nummer drei von fünf, nur waren die anderen nicht anzubringen. ich hätte ihn gerne weiter bei uns gesehen.


    mit den exgrünen trimmel und schulte habt ihr ja durchaus gute erfahrungen gemacht, so wird es auch diesmal sein, davon dürft ihr ausgehen.


    seine letzte saison war nicht einfach für schösswendter, es war im gesamten für rapid eine seuchesaison. endlose verletztenliste, drei trainer, wobei er von einem davon (damir canadi) völlig ungerechtfertigt zum sündenbock gemacht wurde. was da passierte war eine schweinerei, menschlich gesehen. der trainer hat ihm mehr oder weniger zu verstehen gegeben, daß er nicht kicken kann. wie um das zu beweisen, ließ er ihn auf völlig ungeeigneter position auflaufen (recher AV), um ihn noch vor der pause demütigend auszutauschen. eine echte frechheit, das regt mich heute noch auf.


    umso mehr drück ich ihm die daumen, daß er bei euch zeigen darf, was er kann, er hätte es sich wirklich verdient.


    viel spass mit schösswendter, eine gute saison euch allen und liebe grüße aus wien!

  • @WilWil


    Vielen Dank für Deine Mühe. Deine Info's decken sich mit meiner Einschätzung zu ihm. Ich verspreche mir von ihm gerade in nach hinten raus engen Spielen eine Menge. Wenn er über seine Kopfballstärke uns Punkte retten, bzw. einfahren kann, wäre er ein absoluter Gewinn. Denn die Anzahl unserer Spieler, die gerade offensiv im Kopfballspiel eine "Waffe" bei Standards darstellen, hält sich doch in Grenzen. Von daher würde er mit dieser Qulität definitiv eine Option mehr (gerade für die Endphase in engen Spielen wie gesagt) darstellen.

    Boh, die Zoom-Funktion ist ja der Hammer!


    mit holländischem Gruße an die Humoristen hier im Forum :-)