Netzathleten

Tickets 1.FC Union vs. SSP

  • Mich kotzt diese "Ticket-Börse" bei beim Spiel gegen SSP so etwas von an. :sick:


    1. Wer immer bei Heimspielen da ist braucht kein Ticket suchen.
    2. Wer vielleicht nur oft bei Heimspielen ist, der kennt genug Leute.
    3. Wer nur manchmal da ist, hat eben bei diesem Spiel ein Problem. :nixweiss: Aber es gibt auch noch Spiele gegen Sandhausen oder Regensburg in der AF. :schal:


    4. WER allerdings als Unioner um Karten für Anhänger von SSP bettelt oder sie anders besorgt (Und hier oder durch "andere Beziehungen" Karten (wenn es möglich ist sogar noch ermäßigt) bekommt.) - der ist für mich einfach ein Kameraden-Schwein!


    Solche Typen/Subjekte klauen Unioneren die Karten für das Heimspiel in der AF. :grumble
    (Aber das kennt man schon seit Jahren... :sick: - Hauptsache mein Pauli-Kumpel hat eine Karte und füttert mich dann in Hamburg durch. Was interessieren mich schon die Unioner, die keine Karte bekommen. :sick: )


    DESHALB 5.  :grumble 
    Gebt niemals eine Karte für das Spiel weiter, wenn ihr nicht zu 100% sicher seid, dass es ein Unioner bekommt!


    Wenn ihr nicht sicher seid, dann befolgt Punkt 6.




    Punkt 6: BESSER die Karte verbrennen, als sie jemanden zu geben, der kein Unioner ist!

  • Reklame:
  • @Tomsowiewo
    Danke für wieder einmal beste Unterhaltung, du Großmeister des Denksports! Dein Timing für Moralinspritzen ist unerreicht. Bitte gib uns noch Ratschläge für eine eiserne Gesinnungsprüfung bevor du nach Nordkorea auswanderst. Ohne dich wäre Union am Ende!!!

  • Beim Kartenthema bin ich nicht mal so weit weg von dir Tom . Aber deine SSP-Besessenheit ist schon reichlich durchgeknallt, du machst dich damit echt zum Clown. Du bist es, der denen eine Bedeutung gibt, die ihnen überhaupt nicht zusteht. Die interessieren mich zwei Tage vor dem Spiel und zwei Tage danach, das reicht. Ich frage mich manchmal, ob du nicht ein Agent von denen bist. :)

  • [quote='Iron Rover','https://www.unionforum.de/index.php/Thread/35861-Tickets-1-FC-Union-vs-SSP/?postID=1479979#post1479979']Beim Kartenthema bin ich nicht mal so weit weg von dir. Aber deine SSP-Besessenheit ist schon reichlich durchgeknallt. Du bist es, der denen eine Bedeutung gibt, die ihnen überhaupt nicht zusteht. Die interessieren mich zwei Tage vor dem Spiel und zwei Tage danach, und das reicht. Ich frage mich manchmal, ob du nicht ein Agent von denen bist. :)[ /quote]


    Danke für deinen Beitrag.


    Ich sehe es im Grunde wie du - 2 Tage vorher bis 2 Tage danach. :D



    Leider gibt es einige, die aus dem Spiel was "Besonderes" konstruieren müssen. :sick:


    Leider gibt es bei genau diesem Spiel immer einen abnormalen "Ticket-Markt" - DA kotze ich echt im Strahl. :!::grumble


    Ja klar bei Tickets gegen Sandhausen oder Heidenheim haben auch alle im Wald angestanden. :cursing: NEIN! Das hat kein Sau interessiert.



    DAS KOTZT MICH BEI SSP AN! :sick:


    Plötzlich kommen alle aus ihren Löchern gekrochen... DIE SONST NIE DA SIND. Plötzlich haben alle Zeit und das Geld für das Spiel. Und ganz plötzlich haben sie noch 3 SSP-Freunde die unbedingt in unseren Blöcken in braunen Klamotten stehen müssen. :cursing::cursing:

  • @'TomTom
    Bevor ich gut schlafen werde, wollte ich dir nur noch kurz mitteilen, dass ich mit meinen Freunden aus Hamburg wie immer Gegengerade nahe Waldseite stehe. Ich würde narürlich akzeptieren, wenn du mir alten Unioner in die Fresse hauen wolltest. Hätte ja sachliche Gründe und diente der Bewahrung der Union-Werte ;-)
    Tomchen, setz das Zeug ab, du verträgst es einfach nicht. Gute Besserung!


  • da Union der geilste Verein der Welt ist, muss es ja auch einen zweitgeilsten geben und anscheinend gibt es so einige, die dies Vereine gegeneinander spielen sehen wollen. Wenn sich der eine oder andere gern auslachen lassen möchte wegen der paulischen Niederlage, soll er doch. Und ich bin sicher, dass dadurch auch immer wieder konvertiert wird. :schal:

  • Die Eventisierung des Spiels gg. St. Pauli und die damit verbundene Publikumszusammensetzung geht mir auch gegen den Strich.
    Selbiges gilt mittlerweile übrigens auch für das Weihnachtssingen.
    Wärend @Tom78 seinen Weg des Umgangs damit, nämlich dagegen anzubrüllen, gefunden hat, so habe ich meinen gefunden - ich bleibe diesen Veranstaltungen einfach fern.


    Mit ein bisschen Impulskontrolle und reduziert auf die Sachebene sehe ich überhaupt keinen Grund sich die Köppe einzuschlagen.

  • Ein typischer Tom-Beitrag, dessen Argumentation allerdings ins Leere führt.


    Wie war das nochmal beim Spiel gegen Sandhausen? Hatten wir da nicht den Gästeblock für Heimfans „freigeräumt“? Waren das auch alles Hamburger, die schon mal gucken wollten? Oder hatte da schon jeder Unioner einen Sandhausenener, den er unbedingt im Heimblock haben wollte? Dasselbe bei Heidenheim und Fürth. Alles nur Eventies, keineswegs Unioner. Wie das bei Regensburg sein wird, müssen wir noch abwarten.


    Fakt ist schlichtweg nur eins: ein Ausverkauft ist inzwischen nicht nur bei Spielen gegen Pauli Normalität, sondern eben nahezu bei allen anderen Spielen. Vor ein paar Jahren unvorstellbar, ist das heute eben Realität.

  • Leider gibt es einige, die aus dem Spiel was "Besonderes" konstruieren müssen. :sick:


    Ja, die gibt es. Aber du übertriffst darin mittlerweile alle, auch wenn du "nur" reagierst. Und tust "deiner Sache" damit garantiert auch keinen Gefallen.


    Das Einschleusen brauner Eventtouris auf die Gegengerade plus so absurde Dialoge wie "heute ist egal, wer gewinnt" (ok, Extrembeispiel) zwischen Einladenden und Gästen haben mich auch immer genervt, aber das alles hat zum Glück deutlich nachgelassen. Mir ist es immer noch zuviel Event, zuviel Kultgeschwafel, zuviel Anbiederung, aber zumindest hat es sich etwas normalisiert. Und wer es anders sieht, den wirst du mit deinen Ansagen auch nicht bekehren.


    Impulskontrolle ist schon ein gutes Stichwort. Und bis morgen interessiert mich erstmal eh nur Duisburg.

  • @'TomTom
    Bevor ich gut schlafen werde, wollte ich dir nur noch kurz mitteilen, dass ich mit meinen Freunden aus Hamburg wie immer Gegengerade nahe Waldseite stehe. Ich würde narürlich akzeptieren, wenn du mir alten Unioner in die Fresse hauen wolltest. Hätte ja sachliche Gründe und diente der Bewahrung der Union-Werte ;-)
    Tomchen, setz das Zeug ab, du verträgst es einfach nicht. Gute Besserung!


    @Amarone
    Grundsätzlich haben Gästefans nichts in den Unionblöcken zu suchen!!!!!!! :opi: Ansonsten kann, es auch von mir, schon mal ein Ordnungsgong geben!!!! Die Sektoren 2-4 sind nun mal reine Union- Sektoren!!!! Dies steht übrigens auch so in der Hausordnung und hat auch seinen guten Grund!!! Du kannst dich ja vorher mit deinen braunen Freunden treffen und Bier, Limo oder andere Getränke zu dir nehmen und dann ins Stadion gehen. Du im Union- Block und die Pauli- Fans in ihrem Block. Danach könnt ihr euch ja wieder treffen und Fanfreundschaft spielen!!! In unseren Reihen haben sie nichts zu suchen!! :opi: Der nächste bringt dann MSV, Bochum oder sonst was für Fans mit. Das geht nun einmal garnicht!

  • WAS ist denn das für ein schwachsinn hier schon wieder. tickets bei UNION sind
    mittlerweile (gottseidank) ein kanppes gut. insbesondere bei spielen gegen
    eben jenes St.Pauli, aber auch die SGD, H96, Stuttgart etc. sind die karten
    nochmal besonders knapp. UND es werden auch immer mal wieder befreundete
    leute von anderen clubs in sektor 1, 2, 3 oder 4 stehen. wenn sie clever sind
    natürlich ohne ihre fanklamotten.


    nicht jedes spiel hat den gleichen reiz. dresden, st.pauli, hertha, hansa ziehen
    mehr als sandhausen, heidenheim oder fürth. ich hoffe in 3 jahren steht die
    neue AF mit 37000 fassungsvermögen. DANN wird man das auch wieder besser
    sehen. in liga 2. ;)


    waren früher eigentlich genausoviele UNIONER da, egal ob der BFC kam oder
    fortschritt bischofswerda ? hehe.

    ---1.FC Union Berlin, Tradition seit 1906 --- Alte Försterei, unser Stadion seit 1920 --- unv EISERN UNION ! ---

  • Schlimm ist vor allem das Wie! Das hat mit gesitteter Kommunikation nichts zu tun. Ich wähle mal Vokabularebene des Verfassers. Das ist unter alle Sau und der gehört RAUS aus dem Forum.


    Ich stelle dann auch mal die Frage, ob es rechtens war bei diversen Auswärtsspielen Karten für den jeweiligen Heimbereich ergattert zu haben, weil der Auswärtsblock bereits voll war? Was bin ich denn dann für ein Unioner? Hätte ich daheim bleiben sollen u d mein Union nicht on tour unterstützen sollen?


    Viva St. Pauli!!!