Netzathleten

Das Ticketing

  • Sorry, aber wenn man keine Ahnung hat...

    Der Bezug zur Leistungsbeschreibung ist eindeutig. DK-Inhaber kennen diese im Übrigen auch. Von daher: Beitrag unqualifiziert.

  • dann kopier ich fix für dich die entscheidenden Passagen, die den zusätzlichen Verkauf des Rele-Spiels legitimieren


    für die er ein Besuchsrecht erworben hat

    Details sind der Leistungsbeschreibung bei Bestellung der Dauerkarte oder der Website des Clubs unter zu entnehmen


    wenn da steht, dass es nur die 17 Heimspiele sind, dann steht nirgends, dass das Spiel mit drin is,

    von daher ist deine Aussage ("Ein Blick in die Ticketing-AGB würden genügen, um zu sehen, daß das Relegationsspiel für Dauerkarten-Inhaber inkludiert sein müsste.") dann auch nicht korrekt.


    ob man das gut findet is eine andere Frage

  • müsste mit drin sein aber auch der Verein trinkt lieber Schampus statt Wasser

  • Wie gesagt, ick finde es in Ordnung zu bezahlen (wir reden hier von nichtmal 30 € im Steher).

    Union ist noch lange nicht Schuldefrei, und hat noch so viel Bauvorhaben, da investiere ick jerne in Union, aber Zeit die hat nun nicht jeder, und mancher is für das Virtuelle-Leben zu real. 8)

    Von mir aus ooch zu doof (den Schuh zieh ick mir jerne an:glubsch:.

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Ich habe eine DK seit Jahrzehnten und mir war auch schon immer klar, dass diese für die nur für 17 H-Spiele zählt.


    Im übigen habe ich die 14.50 € gerne bezahlt und werde nicht schließlich nicht gezwungen am historischen Montag dabei zu sein.

    Mache ich freiwillig!!

  • Nachdem ich hier nervös unterwegs war: eben war die Karte meiner Frau hinterlegt und ist schon ausgedruckt.

    Ganz problemlos scheint die ganze Angelegenheit nicht zu sein, aber Ende gut, (fast) alles gut.


    Ich finde auch, dass der Verein zumindest den DK-Inhabern das Spiel hätte "schenken" können. Ich kann mir vorstellen, dass die Einnahmen aus Stuttgart zumindest die Unkosten gedeckt hätten...


    Mir geht's dabei weniger um das Geld als mehr um das logistische Gezerre...


    Jetzt hoffe ich auf ein Hinspiel, dass ein Rückspiel noch sinnvoll erscheinen lässt.

  • Reklame:
  • Ich jedenfalls werde wohl nicht die ausreichende Ausdauer besitzen, um über die "Zeughausmaske" mit der Botschaft ---keine Datensätze---

    weiter auf den Bildschirm zu starren.

    Da ist wieder einmal nur Schulterzucken bei mir angesagt...


    Habe einen leichten Groll...

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Ich bekomme ein Top-Spiel mehr, was ich auch gerne bezahle......

    Es verspricht ein Top - Spiel zu werden, ob es eins wird bleibt abzuwarten.

    Ich will dabei sein und zahle auch die 12€ gern.


    Unabhängig davon werden die Einnahmen nicht mal die laufenden Kosten decken.


    Wobei wir wieder bei der Frage sind was kostet eigentlich Flutlicht.;)

    Die Frage ist immer noch offen was Flutlicht dazu weis.;)

    Es ist besser für etwas gehasst zu werden, was man ist. Als für etwas geliebt zuwerden, was man nicht ist.

  • Auch das habe ich probiert, war aber nicht möglich. Warenkorb einfach leeren ging nicht, nur Karten löschen. Dann wären sie aber nicht mehr reserviert (und somit verloren) gewesen.

    Abmelden/neu anmelden brachte auch nichts, Karten immer noch im Warenkorb. Anderer Browser: Die selbe Misere. Heimkarte hab ich jetzt, die beiden Steher für Stuttgart waren nur bis gestern Abend reserviert. Auf meine Mail von gestern, kam vom Zeughaus noch keine Antwort, Telefon haben sie heute gleich ganz gekappt. Und die Karten sind natürlich aus meinen reservierten verschwunden.:dash:rolleyes:

  • Wobei wir wieder bei der Frage sind was kostet eigentlich Flutlicht.;)

    Die Frage ist immer noch offen was Flutlicht dazu weis.;)

    Tja, mein Lieber, ganz so stimmt das nicht. Da mir - auch außerhalb unseres sehr beliebten und umfangreichen Abendspielfeldbeleuchtungfadens - diese Frage schon wiederholt persönlich gestellt wurde, habe ich mich nicht wehren können, ein eigenes Berechnungsmodell einzuführen, das einstmals folgendermaßen aussah (ich zitiere mich):


    "Wir entnehmen der Recherche, dass "eine Stunde Flutlicht in einem Top-Stadion(!)" für geschätzt 92,80 Euronen zu haben ist.


    Wir natürlich haben mehr als ein Top-Stadion, wir haben eine Kathedrale des Rundlerdertums. Da verdreifachen wir mal den Ansatz auf 3*92,8= 278,40

    Unter Verwendung eines Rechenschiebers und einiger Eckdaten halten wir fest:


    *Eine Stunde Beleuchtung: 278,40

    *Mehrlichtsteuer 19%: 52,90

    * Stundenlohn des diensthabenden Flutlichtanknipsers: 20,00

    * Nebenkosten (Wartung, Reparaturen etc.) 41,90

    --------------------------------------

    Zwischensumme 393,20 (pro Stunde)


    Nehmen wir an, wir funzeln fünf Stunden pro Abendspiel (1,5 Stunden vor dem Spiel, ca. 2 Stunden Spiel, 1,5 Stunden Sieg feiern), dann haben wir...

    ...Moment....


    5 x 393,20 = ….. 1966 €

    (War ja eigentlich klar)


    Für Union leuchte ich aber umsonst."

  • Blasphemie :cursing:8)8o

    "Union immer im Herzen getragen, schaust du nun herab auf den heiligen Rasen. Ruhe in Frieden Forchi" ;(

  • Reklame: