Der Verein im Unionforum

  • Hallo Unioner,


    Überraschung: Ab sofort gibt es hier die eine oder andere direkte Info von Vereinsseite. Keine Angst, wir verraten hier keine Geheimnisse und diskutieren auch keine Interna mit euch. Genau genommen diskutieren wir hier gar nicht mit. Aber manchmal hilft es ja, etwas ganz schnell gerade zu rücken und eine lange Diskussion zu vermeiden, die sich mit einer schnellen Information schon erledigt hätte. Dazu gab es in letzter Zeit die eine oder andere Gelegenheit und die jüngste davon nehmen wir als Anlass für den Einstieg hier:


    Es gab keine Entscheidung des Vereins, Fahrradfahrer nicht mehr bis an den Eingang Biergarten Hämmerlingstraße zu lassen. Es wurde also nicht vergessen, diese Info intern weiterzugeben und auch nicht, sie nach außen zu tragen. Offenbar hatten die Ordner am Tor Hämmerlingstraße etwas falsch verstanden und die Information darüber hat uns leider erst nach dem Spiel erreicht, sonst wäre das gleich gelöst worden. Klar ist doch: Wir freuen uns über jeden, der nicht mit dem Auto zum Spiel kommt und arbeiten an weiteren Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Alles andere wäre ja unsinnig.


    Abschließend noch die Bitte: Nutzt gerne auch die E-Mail-Adresse verein@fc-union-berlin.de, wenn es Fragen, Anmerkungen oder Hinweise gibt.


    Eiserne Grüße!

  • Ein bisschen sieht mir das hier doch aus

    nach,

    "Wenn wir es nur (rechtzeitig) gewusst hätten!"

    Ist der vom Verein georderte Sicherheitsdienst autark, würde mich sehr wundern!


    Der Verein macht in allen Bereichen die Vorgabe, erst dann wird die Firma aktiv, wäre zumindest professionell...


    P.S.:

    Flaschen noch heute im Wald verstreut, aber wir im Stadion sind ja ökologische Spitze...


    Erspare mir die Fotos, ja und Einsammeln war ich sie auch nicht...:opi:

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Immerhin Mitglied seit 23. April 2018,

    so viel zur "Öffentlichkeitsseriösität"

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Heute angemeldet also Mitglied dieses Forum seit heute.

    Ein wirklich guter Weg, Infos den Verein betreffend an den Mann und die Frau zu bringen. Vergesst aber bitte nicht, dass viele dieses Forum meiden. Bitte versucht auch auf der öffentlichen HP solche Infos kund zu tun. Ansonsten auch hier nochmal Danke für diese Reaktion!

  • Reklame:
  • FCU Kommunikation , herzlich Willkommen im Union Forum ! Viel Spaß beim mitduikutieren, maulen, coolen Ideen, emotionalen Momenten, beim Fettfuttern Abnehmen Partyplanungen und Kommunikationsabteilung kritisieren 😎

    Du kannst uns ja mal zum Bier in der AF einladen !

    Fußball ist VOLKSEIGENTUM. Das Recht auf Fußball ist UNANTASTBAR.

  • Du kannst uns ja mal zum Bier in der AF einladen !

    das aber natürlich als einladung an alle. ist ja auch ganz leicht per stadionfunk zu realisieren.... ganz kommunikativ eben.....gegen bochum wäre ja ein guter anlass...:beer

    Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.

  • FCU Kommunikation , herzlich Willkommen im Union Forum !

    Du kannst uns ja mal zum Bier in der AF einladen !

    Dieser "Notbremseschritt" wird weder---



    "

    Viel Spaß beim mitduikutieren, maulen, coolen Ideen, emotionalen Momenten, beim Fettfuttern Abnehmen Partyplanungen und Kommunikationsabteilung kritisieren 😎"..?!#

    ...Noch irgendeine erhellende Nachricht vor dem Geschehen an uns senden..


    ;(

    „Du kannst jeden belügen, aber nicht die Fans.

    Es war mir eine Ehre, danke für die Anerkennung.“


    Damir Kreilach

    Geht nicht, gibt´s nicht!

  • Du kannst uns ja mal zum Bier in der AF einladen !

    das aber natürlich als einladung an alle. ist ja auch ganz leicht per stadionfunk zu realisieren.... ganz kommunikativ eben.....gegen bochum wäre ja ein guter anlass...:beer

    Nun saugt dem armen Kerl mal nicht auch noch die allerletzte Pesete aus der Tasche raus, der kann sich ja jetzt bereits keinen ordentlichen Friseur leisten! :crazy

  • Reklame:
  • das aber natürlich als einladung an alle. ist ja auch ganz leicht per stadionfunk zu realisieren.... ganz kommunikativ eben.....gegen bochum wäre ja ein guter anlass...:beer

    Nun saugt dem armen Kerl mal nicht auch noch die allerletzte Pesete aus der Tasche raus, der kann sich ja jetzt bereits keinen ordentlichen Friseur leisten! :crazy

    :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl:

  • Super Sache!

    Die Homepage ist so schlecht geworden, dass keiner mehr draufklickt.

    Dann trifft man sich eben hier.

    Geil!

    ;)

    34/58

    Alle sagten: "Das geht nicht!"
    Aber dann kam einer, der das nicht wusste
    & hat es einfach gemacht.

  • @FCU Kommunikation


    mich interessiert, wie es zu diesem sinneswandel kam. union-foren gibt es seit über 20 jahren, ohne, dass der verein dieses medium bislang oft genutzt hat. kritik an einzelnen vereinsbelangen hat es hier schon immer gegeben (und kritik an der kommunikation des vereins hier auch schon seit jahren), meist ohne, dass der verein darauf reagiert hat.


    also warum jetzt? was ist jetzt anders als in den vergangenen 20 jahren?


    EISERN

    Nach 20 Jahren sage ich dem Unionforum "Lebewohl". Ein Ort, wo sich manisch auskotzende Hater alle anderen Diskussionen überlagern, die sich auch nicht zu schade sind, mit Stasi-Methoden gegen Leute vorzugehen, die eine andere Meinung haben, ist nicht (mehr) mein Ort.

  • Reklame:
  • Ich sehe das positiv.

    By the way, seitens der Verantwortlichen wird/wurde hier schon seit längerer Zeit mitgelesen und teilweise auch gepostet.

    Inwiefern unser Forum tatsächlich repräsentativ ist, müssen Statistiker einschätzen, ein guter Querschnitt unserer Fanbase sicherlich, der Nabel der Welt (auch nicht der Unionwelt) aus meiner Sicht nicht.

    Und nochmal, ich sehe es PRO, Meinungen, Lob, Kritik etc. in sachlicher Form "fischt" der Verein hier mit Sicherheit gerne heraus!

  • Ein Forum kann nie repräsentativ sein - muss es auch nicht.

    Für mich ist es ein Teil von Meinungen und Ansichten.

    Fanclub Alt-Unioner


    Von klein auf dabei, aber infiziert seit dem 2.9.1973 (übrigens 1:0 gegen EAB). 50 Jahre aktive Fanszene und jetzt als Sahnehäubchen oben drauf die CL. Mehr kann man im Leben nicht erreichen.


  • Genau, meine Meinung übrigens zur neuen Homepage: :daumen:

    Etwas ungewohnt am Anfang natürlich, aber so ist das nunmal

    Verfassung von Berlin, Abschn. 1, Art. 5:

    Berlin führt Flagge, ... , die Flagge mit den Farben Weiß-Rot. :schal:

  • ungewohnt sind neue homepages immer. aber ich kann dir aus eigener erfahrung einer kürzlichen umstellung berichten, dass es durchaus möglich ist, dass niemand eine neue homepage schlechter findet als die alte... für die neue vereinsseite gilt das offenbar nicht.


    natürlich ist die neue "offenheit" des vereins positiv, wenn es sich denn nicht als eintagsfliege entpuppt. trotzdem stellt sich mir die frage: warum nicht schon längst? ist das internet neu? ist das forum neu? hat die kommunikationsabteilung jetzt mehr mitarbeiter als früher?


    es scheint mir viele im verein zu geben, die grundsätzlich alles vom verein beklatschen, auch wenn jemand einen karren in den dreck fährt. egal - dann wird eben gleich danach als positiv beklatscht, dass danach ein anderer die karre wieder aus dem dreck zieht...


    EISERN

    Nach 20 Jahren sage ich dem Unionforum "Lebewohl". Ein Ort, wo sich manisch auskotzende Hater alle anderen Diskussionen überlagern, die sich auch nicht zu schade sind, mit Stasi-Methoden gegen Leute vorzugehen, die eine andere Meinung haben, ist nicht (mehr) mein Ort.

    2 Mal editiert, zuletzt von ruepel ()

  • ja, genauso gibt es aber auch Leute, die alles (vieles) neue schlecht finden, von daher spiegelt das eben den Querschnitt der Gesellschaft wieder.

    Wie lautet denn die Adresse der neu umgestellten Homepage? Würde ich mir gern mal anschauen

    Verfassung von Berlin, Abschn. 1, Art. 5:

    Berlin führt Flagge, ... , die Flagge mit den Farben Weiß-Rot. :schal:

  • Reklame: