Netzathleten

Oliver Ruhnert

  • Anwesenheitspflicht erhöht nicht zwingend die Qualität der Arbeit. Im 21.Jahrhundert gibt es viele Möglichkeiten beides unter einem Hut zu bekommen. Schreibtisch kann er sich auch Zuhause kaufen. Dann kann er auch 1-2 Tage Home Office machen.

    Präsenzpflicht ist nur fast für Ewiggestrige.

  • Anwesenheitspflicht erhöht nicht zwingend die Qualität der Arbeit. Im 21.Jahrhundert gibt es viele Möglichkeiten beides unter einem Hut zu bekommen. Schreibtisch kann er sich auch Zuhause kaufen. Dann kann er auch 1-2 Tage Home Office machen.

    Präsenzpflicht ist nur fast für Ewiggestrige.

    Na wenn das so ist, hätten wir doch Hayabusa nehmen können!


    :rofl::crazy

  • Anwesenheitspflicht erhöht nicht zwingend die Qualität der Arbeit. Im 21.Jahrhundert gibt es viele Möglichkeiten beides unter einem Hut zu bekommen. Schreibtisch kann er sich auch Zuhause kaufen. Dann kann er auch 1-2 Tage Home Office machen.

    Präsenzpflicht ist nur fast für Ewiggestrige.

    Na wenn das so ist, hätten wir doch Hayabusa nehmen können!


    :rofl::crazy

    Ich wurde tatsächlich auch gefragt, musste aber doch absagen. Ich brauche etwas mehr Sicherheit in meiner Karriere. Das Fußballgeschäft ist mir zu vergänglich. ;)

  • Man kann es generell lassen, sich sinnfrei über Fußball in Internetforen auszutauschen. Gibt vermutlich nicht allzu viele Arten, wie man seine Zeit noch sinnloser verschwenden kann.

  • Anwesenheitspflicht erhöht nicht zwingend die Qualität der Arbeit. Im 21.Jahrhundert gibt es viele Möglichkeiten beides unter einem Hut zu bekommen. Schreibtisch kann er sich auch Zuhause kaufen. Dann kann er auch 1-2 Tage Home Office machen.

    Präsenzpflicht ist nur fast für Ewiggestrige.

    Im Fußball ist Anwesenheit zwingend. Da musst du alle sensiblen Schwingungen wahrnehmen können, die einen Kader, ein Team tagtäglich so ausmachen. Das geht nur in Köpenick. Die Präsidiumsmitglieder Zingler und Munack sind aber zum Glück wenigstens vor Ort.

    „Regelmäßige Spielzeit ist beim Übergang vom Jugend- in den Männerbereich durch nichts zu ersetzen." Lutz Munack


    Steven Skrzybski: 5 Spielzeiten Union Zwee, 59 Spiele

  • ...wahrscheinlich kann er einen namhaften Trainer verpflichten, ebenso eine Handvoll neuer Topspieler, die alle perfekt zu Union passen und für ein geringes Gehalt arbeiten und spielen, Union nächste Saison mit nur einer Niederlage (und die am letzten Spieltag, nach einer Woche Malle-Urlaub) Meister werden - und auch dann wird hier noch diskutiert werden, wie um Himmels Willen O. Ruhnert die Zeit findet, zwei bis drei mails pro Woche nach Iserlohn zu schreiben und darüberhinaus auch noch während der Saison insgesamt eineinhalb Stunden mit dem Stadtrat telefoniert haben wird..,

  • ...wahrscheinlich kann er einen namhaften Trainer verpflichten, ebenso eine Handvoll neuer Topspieler, die alle perfekt zu Union passen und für ein geringes Gehalt arbeiten und spielen, Union nächste Saison mit nur einer Niederlage (und die am letzten Spieltag, nach einer Woche Malle-Urlaub) Meister werden - und auch dann wird hier noch diskutiert werden, wie um Himmels Willen O. Ruhnert die Zeit findet, zwei bis drei mails pro Woche nach Iserlohn zu schreiben und darüberhinaus auch noch während der Saison insgesamt eineinhalb Stunden mit dem Stadtrat telefoniert haben wird..,

    Ja man kann auch saublöd herumpolemisieren und meinen mit 2-3 mails wäre seine Arbeit in Iserlohn getan oder gar mit Telefonaten. Da merkt man richtig das einige hier so Null Ahnung haben was ein Fraktionsvorsitzender zu tun hat und in welchen Ausschüßen er wieviel und wie lange präsent sein muß. Wenn er im Interview gesagt haben soll das betrifft ihn nur 4-5 mal im Jahr, entschuldige dann kann ich doch hier nachfragen und zwar völlig berechtigt, entweder nimmt der das Mandat in Iserlohn nicht richtig war oder es stimmt laut Sitzungskalender seine Aussage nicht.

    Ein Blick nur in den eingestellten Sitzungskalender von 2017 bezeugt nämlich völlig anderes.

    In Berlin gab es damals Anwesenheitspflicht in Sitzungen , Ausnahmegenehmigungen in dringensten Fällen.

    Bei manchen muß man wirklich denken, das wäre nur so im Vorübergehen, aber dann auf die unfähigen Politiker schimpfen.

    Das bei Union ist ein Fulltime Job und auch keiner von 8-16 Uhr.

    Aber Hauptsache keine Fragen stellen, alles abnicken und Hinnehmen.

    E.U.Wassermann

  • Man kann es generell lassen, sich sinnfrei über Fußball in Internetforen auszutauschen. Gibt vermutlich nicht allzu viele Arten, wie man seine Zeit noch sinnloser verschwenden kann.

    :huh::cursing:8|:pump:P:grumble:dash:doofy:crazy:opi::gelb::rot::wurst::beer

    :rofl:

    8)

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Da merkt man richtig das einige hier so Null Ahnung haben was ein Fraktionsvorsitzender zu tun hat und in welchen Ausschüßen er wieviel und wie lange präsent sein muß.

    Manchmal reicht es ja, wenn einer richtig Ahnung hat. Das mit unserer Rettung vor Herr Ruhnert müsstest also dann Du übernehmen.


    Und noch eine rein rhetorische Frage ohne das Erwarten einer ehrlichen Antwort - würdest Du Dich in dieser Angelegenheit genauso rührig im Hinterfragen zeigen, wenn Herr Ruhnert einem anderen politischen Spektrum zuzuordnen wäre? Ja, ja natürlich. Dir geht es natürlich nur um den Sachverhalt an sich, und die Sorge um unseren Verein diesbezüglich. Ist mir sonnenklar. 8):daumen:


  • ...ja, man kann auch einen nicht ganz ernst gemeinten Kommentar als Polemik abtun. Gerade von Dir hätte ich erwartet, dass mein Kommentar auch ohne Smiley als das erkannt wird, als das er gemeint war:


    Als pure Ironie!


    Selbstverständlich weißt Du ws. besser als andere, wieviel Zeitaufwand ein Fraktionsvorsitzender aufbringen muss. Und schlussendlich bedeutet dies ja wohl, dass er beide Tätigkeiten aus Zeit- und Entfernungsgründen gar nicht unter einen Hut bringen kann!


    Wenn Du ihm seine Aussage nicht abnimmst, dass er nur 4-5 Mal im Jahr in Iserlohn gefordert ist, macht es m. M. nach keinen Sinn, dies hier zu thematisieren - Antworten kann Dir hier keiner geben. Obwohl Deine Einwände gerechtfertigt sind!



    Übrigens: Ich schrieb nicht von 2-3 mails pro Jahr, sondern pro Monat!;)

Reklame: