Netzathleten

Wodka, Borschtsch und Kasatschok: der WM-Laberfred