Netzathleten

1. FC Union Berlin - MSV Duisburg

  • ...und nach der Bratwurst und dem Fischbrötchen hätte eine Tüte Murzelchen das Ganze kulinarische so gut abgerundet!

    „Sich das Spiel schönfuttern“ hätte dann (wenigstens) zum gestrigen Tag gepasst...

    Hole ich alles gegen Kiel nach!!

    Was war denn in deinem Bier, dass du die Purzelchen so verhonepiepelst? 8o

    Da ist mir wohl was durcheinandergepurzelt....

    ;)

  • Theoretisch vielleicht schon, praktisch im Grunde nicht. Seine Schnelligkeit spielt er eigentlich nie aus, insofern bleibt sie fast immer nutzlos. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass daraus ein Tor daraus entstanden wäre. By the way: der Junge ist 24 und eigentlich kein Talent mehr. Ein wirklich starkes Spiel von Redondo: wann war das?

    Ich hab's so ein bisschen satt, was die theoretisch starken Spieler angeht: Redondo, Hartel, Kroos und auch Hedlund. Die sind alle nicht seit gestern hier und kommen und kommen nicht aus dem Knick. Bezeichnend dafür ist doch, dass man irgendwann anfängt, Selbstverständlichkeiten zu loben. Insgesamt ist das einfach zu wenig.

  • Das wird eine spannende Saison, bisher, so habe ich zumindest das Grfühl, werden Dinge offen und schonungslos besprochen, die nicht gut liefen. Aber es wird auch ganz klar betont, was schon gut läuft.

    Ich fand das Spiel gegen den MSV war ein Spiel zum "Dazu lernen". Das wird auf Länge hilfreich gewesen sein.

  • Eine Mädchen in ihrer ersten 2. BuLi Spiel als Schieri.

    Ein ausrutschender Andersson ind gute Situationen.

    Ein Trainer, der wie Keller, in der Trainerlehrgang gefehlt hat, wo es ging, das Hartel UND Gogia zusammen nicht funktioniert.

    Der Auffe Bank gelernte Außenspieler wie Lenz, Hedlund oder Ryerson lässt.

    Ein TW der ein Mal patzt.


    Und nun haben wir ein 2:2



    noch 2-5 Spiele wissen wir mehr....


    8)

  • Ich war enttäuscht ! Bin mir aber sicher , dass U.F. die richtigen Entscheidungen trifft. Hatten heute Synchronschwimmer = Parallelläufer auf dem Platz : 1. HZ : Felix Kroos fand in der 1. HZ nicht statt ( ja, er hat Gogia aufgelegt) , Marcel Hartel will sich selbst gefallen (und Stefan Kuntz) - bringt aber dem Verein nichts , Redondo einzuwechseln war nicht der Bringer - Fußball ist Männer-Sport, er hat 0,00 Zweikämpfe gewonnen ! Auf der linken Seite - Reichel - alles lief nur über links , das war in der 2. HZ eine Zumutung. Sowas sollte der Vergangenheit angehören, Lenz war bestimmt sauer - aber der Kader ist ohnehin viel zu groß. Lenz muss rein - in Bielefeld !

    Mich nervte die ausgelassene positive Stimmung nach Anpfiff der 2. Halbzeit, Ballgeschiebe - Überheblichkeit. Mit Hedlund und Zulj von Anfang an, und mit Uniontugend - der MSV wäre mit 1 : 5 nach Hause gefahren.

    Für meinen Geschmack 2 Punkte sinnlos weggeworfen - Kroos, Hartel, Redondo … wollen wir jetzt mal was erreichen oder freuen wir uns über einen Punkt gegen den Tabellenletzten ??? Der Kader ist stark , Urs Fischer wird es richten, hab da im Moment 100 % Vertrauen !

    Eine Baustelle noch : Welche Position bekleidet Prömel ??? Neben Kroos und Hartel … und Redondo - für mich ein Spieler ohne Zuordnung.


    @ Unionfux : Teile Deine Analyse meistens zu 95 % , aber bitte stell Hedlund und Redondo nicht auf eine Stufe … , , das entspricht nicht dem Leistungsprinzip .


    Alles Geschmackssache, in diesem Sinne , wir haben noch kein Spiel verloren , wir sind sowieso die Besten - Eisern Union !!!

  • Wir haben bisher noch nicht verloren und hier fragen sich welche ob der Trainer der richtige ist, weil er zu ruhig ist?

    Also einen Mitt-Vierziger der draußen Kopfstände macht, würde ich als Mitt-Zwanziger eher als Clown, denn als Vorgesetzten wahrnehmen...


    Wir sollten mal ganz locker durch die Hose atmen und dem neuen Coach + der neuen Mannschaft Zeit geben. Ist doch nichts passiert. Wir ham noch keine Niederlage, der HSV hat daheim ne Klatsche bekommen und der EFFZEH gegen Paderborn daheim fünf Dinger...

    Man sieht jeder kann jeden schlagen. An nem guten Tag kann unsere Truppe mit vielen mithalten und an schlechten werden wir halt auch mal bestraft. Freitag hatten sie Probleme, weil das Duisburg aber auch nicht so schlecht gemacht hat und über 90 Minuten ihren Plan hatten. Man muss die Gegner halt respektieren, als Mannschaft, aber auch wir als Fans... Ich kann mit dem Punkt immer noch sehr gut leben...

  • Leider , leider … der bessere Torhüter war der, den wir vom Acker gejagt haben … Mesi ist cool … unserer hat irgendwie Angst vor jedem Schuß

    is aber schon ne seltsame Sichtweise... Mesi ist cool, ja, aber er war bei uns zu cool, dass er z.B. keine Spieleröffnung konnte. Rafal ist da um einiges fixer.

    Aber ihm Ängstlichkeit zu unterstellen, weil er einmal daneben gegriffen hat? Das passiert jedem mal..

    Verfassung von Berlin, Abschn. 1, Art. 5:

    Berlin führt Flagge, ... , die Flagge mit den Farben Weiß-Rot. :schal:

  • Wir haben bisher noch nicht verloren und hier fragen sich welche ob der Trainer der richtige ist, weil er zu ruhig ist?

    Also einen Mitt-Vierziger der draußen Kopfstände macht, würde ich als Mitt-Zwanziger eher als Clown, denn als Vorgesetzten wahrnehmen...


    Wir sollten mal ganz locker durch die Hose atmen und dem neuen Coach + der neuen Mannschaft Zeit geben. Ist doch nichts passiert. Wir ham noch keine Niederlage, der HSV hat daheim ne Klatsche bekommen und der EFFZEH gegen Paderborn daheim fünf Dinger...

    Man sieht jeder kann jeden schlagen. An nem guten Tag kann unsere Truppe mit vielen mithalten und an schlechten werden wir halt auch mal bestraft. Freitag hatten sie Probleme, weil das Duisburg aber auch nicht so schlecht gemacht hat und über 90 Minuten ihren Plan hatten. Man muss die Gegner halt respektieren, als Mannschaft, aber auch wir als Fans... Ich kann mit dem Punkt immer noch sehr gut leben...

    Schreib das bloß nicht.
    Solange die Leute nicht verstehen, dass es keinen Weltklasse-Fussball brauch, um oben mitzuspielen wirst du diese Diskussionen ewig haben.
    Dabei ist es auch egal, dass man gerade mit Düsseldorf das beste Beispiel dafür hatte - eher will man anscheinend sagen können, was für einen wunderschönen Fussball wir spielen wobei denen dann auch egal ist, dass man verloren hat.
    Es bleibt in der Regel so , dass Mannschaften mit den wenigsten Niederlagen in der Saison oben mitspielen.

    ?(

  • Ich habe beide nicht auf eine Stufe gestellt bzw. meinte nur, dass auch Hedlund seit Ewigkeiten unterm Radar fliegt und irgendwie den Durchbruch nicht schafft. Dass er dabei besser und wertvoller ist als Redondo - keine Frage.


    Kroos hat Gogia nichts aufgelegt, er hat ihn lediglich angespielt (sauber, normal und gut, aber nicht freigespielt bzw geschickt o. ä.) - das ist keine Torvorlage (die Statistik mag das anders sehen, aber wenn man sich die Fernsehbilder ansieht, lässt das eigentlich keinen anderen Schluss zu). Wenn der Keeper den Stürmer vorm eigenen Strafraum anspielet und der läuft übers ganze Feld und schießt das Tor, dann hat der Keeper ja auch nicht vorgelegt.

    Das Tor war für mich eine Einzelleistung von Gogia.


    Und in Sachen Gikiewicz muss ich dir widersprechen. Der Ausgleich ging auf seine Kappe (obwohl es noch ne Menge Mitschuldiger gab), das hat er auch ohne Umschweife zugegeben. Ob er ein sehr guter Keeper ist, das bleibt abzuwarten, aber er ist nicht schlechter als Mesenhöler (der auch eine kleine Aktie an unserer Führung hatte). Mesenhöler war im Pokal zwar überragend, aber in der Liga allzuoft nur Durchschnitt und auch nicht wesentlich besser als Busk. Und weil sein Vertrag auslief und Busk noch einen längerfristigen Vertrag hatte, ließ man Mesenhöler gehen, im umgekehrten Fall (Busks Vertrag läuft aus etc.) wäre das höchstwahrscheinlich anders gelaufen.

    Zumal Gikiewicz in Sandhausen und auch gegen St. Pauli spielentscheidend gerettet hat...

  • Kroos hat Gogia nichts aufgelegt, er hat ihn lediglich angespielt (sauber, normal und gut, aber nicht freigespielt bzw geschickt o. ä.) - das ist keine Torvorlage (die Statistik mag das anders sehen, aber wenn man sich die Fernsehbilder ansieht, lässt das eigentlich keinen anderen Schluss zu). Wenn der Keeper den Stürmer vorm eigenen Strafraum anspielet und der läuft übers ganze Feld und schießt das Tor, dann hat der Keeper ja auch nicht vorgelegt.

    Das Tor war für mich eine Einzelleistung von Gogia.

    ein pass, wie immer geartet, der zum torschützen kommt, auch wenn dieser vor dem torerfolg noch fünfmal rückwärts um den platz rennt, ist auch eine torvorlage. dazu muss dieser pass auch nicht überragend besonders gewesen sein. also natürlich und richtigerweise ein scorerpunkt für kroos

    aber vollkommen richtig, das tor ist schlussendlich von gogia verdammt gut (alleine) erzielt worden.

  • Wird ein absoluter Selbstläufer, 4:0 Heimsieg. Wenn nicht gegen diese Trümmertruppe, gegen wen denn dann?

    Die 2 Sätze speichere ich mal.

    Antwort dann am Sonnabend!:):):)

    UNVEU

    War Sonnabend für ne Antwort noch zu frustriert und wollte auch nicht in eine offene Wunde stossen.:S

    Aber immerhin hattest Du die 4 Tore richtig vorausgesagt.:thumbup: Du musst jetzt nur noch an der Verteilung üben. ;)

    UNVEU

    „Vierter zu werden, ist wie vögeln, ohne zu kommen!!!” Das Zitat bleibt bis zum nächsten Aufstieg! MM, übernehmen Sie!
    Torsten Mattuschka - Fußballgott

  • Kroos hat Gogia nichts aufgelegt, er hat ihn lediglich angespielt (sauber, normal und gut, aber nicht freigespielt bzw geschickt o. ä.) - das ist keine Torvorlage (die Statistik mag das anders sehen, aber wenn man sich die Fernsehbilder ansieht, lässt das eigentlich keinen anderen Schluss zu). Wenn der Keeper den Stürmer vorm eigenen Strafraum anspielet und der läuft übers ganze Feld und schießt das Tor, dann hat der Keeper ja auch nicht vorgelegt.

    Das Tor war für mich eine Einzelleistung von Gogia.

    ein pass, wie immer geartet, der zum torschützen kommt, auch wenn dieser vor dem torerfolg noch fünfmal rückwärts um den platz rennt, ist auch eine torvorlage. dazu muss dieser pass auch nicht überragend besonders gewesen sein. also natürlich und richtigerweise ein scorerpunkt für kroos

    aber vollkommen richtig, das tor ist schlussendlich von gogia verdammt gut (alleine) erzielt worden.

    Deswegen schrieb ich: die Statistik mag das anders sehen.


    By the way: ich hab mir Gikiewicz' Vorlage zum Ausgleich nochmal angesehen (ich meine den zweiten...): das war schon ne ziemlich saubere Schlagtechnik und nicht einfach nur so reingekloppt, auch wenn ich nicht glaube, dass er explizit Hübner anvisiert hat... Nichtsdestotrotz hatte das Qualität.

Reklame: