Netzathleten

2019: Kommen - Gehen - Bleiben

  • Find ich auch nicht sonderlich schlimm. Nur wenn mich Fans von dem Verein für den ich spiele umarmen und Herzen, und ihm alle nur "danke, danke, danke" entgegen bringen und ich darauf nichts zu sagen weiß halt ich die Fresse und lasse mich nicht zu ner überaus arroganten Antwort hinreißen, die jedem der sie hört paar Minuten nach dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte einfach nur vor den Kopf stößt.


    Entweder ich gehe nicht in so eine Traube (habe andere Spieler ja auch sein lassen) oder ich halte dann die Klappe wenn man sich einfach nur für die Leistung bedankt wird und ich nichts besseres zu sagen weiß als das was er von sich gegeben hat. Stand direkt daneben und war einer von denen der sich bedankt hat. Kommt definitiv nicht mehr bei allen Spielern vor in Zukunft.


    Dann hab ich auch kein Problem damit, das er dem Profitum nachkommt. Nur ich stoße nicht den Leuten vor den Kopf die auch dazu beitragen das mein Gehalt überhaupt überwiesen wird. Denn das ist dann wirklich ätzend lieber der hönower und nicht das sich jemand darüber aufregt das einer eben nicht Profi genug ist dann die Schnauze zu halten, wenn eh nur Mist dabei raus kommt, obwohl er hier nur den Profi gibt.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Wenn man kein Partyhengst ist und sich nicht von allen umarmen lassen will, dann ist das Dienst nach Vorschrift?


    der hönower

    Ich treib niemanden durchs Dorf, genau deshalb wollte ich eigentlich die Schnauze dazu halten. Weil sonst andere auf die Idee kämen.

    haste aber nicht. und so wird dein verhalten ziemlich unglücklich.

    Der Produkt schläft nie. Der Produkt wird nie müde. Der Produkt ist immer vor der Kunde in die Arena.
    Der Produkt schießt die Tore schweißfrei.

  • edit, weil veritas text geändert ist.

    Hab keinen geändert.:rofl::rofl:

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • der hönower

    Ich treib niemanden durchs Dorf, genau deshalb wollte ich eigentlich die Schnauze dazu halten. Weil sonst andere auf die Idee kämen.

    haste aber nicht. und so wird dein verhalten ziemlich unglücklich.

    Von mir aus. Wie gesagt: ich hab angedeutet wieso ich es absolut nicht traurig finden würde wenn Mees geht. Die Leute die gehört haben was er von sich gibt wenn Leute sich bei ihm bedanken sehen das zu 110% genauso wie ich.


    Da sehe ich lieber die Kohle die er dem Verein bringen würde als den weiter in unserem Trikot zu sehen. Obwohl er wie gesagt bis dahin bei mir ziemlich weit oben angesiedelt war im Sympathieranking.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Borstel65 Auffälligkeiten gibt es bei uns allen. Aber veritas deshalb gleich der Lüge (so glaube ich soll man deinen Kommentar verstehen) zu bezichtigen ist auch nicht besonders nett. Warum sollte er sich so eine Geschichte ausdenken? veritas schreibt des öfteren durchaus lesenswerte Beiträge, daher bin ich eher dazu geneigt ihn ernst zu nehmen. Das er den Sachverhalt nur andeutet zeugt eher vom Gegenteil.

    Ich meinerseits würde es auch gerne wissen, nur zur Einordnung, weis aber auch das dann hier wahrscheinlich der Teufel los wäre und die "Sau" durchs Dorf...

  • Je mehr Zeit vergeht, desto weniger verstehe ich die Masse an Neuverpflichtungen im Allgemeinen und die Verpflichtung von Gentner im Speziellen.

    Ich glaube, dass es riesige Probleme im Manschaftsgefüge geben wird und eine sehr schwere Saison vor uns liegt.X/

  • Reklame:
  • Je mehr Zeit vergeht, desto weniger verstehe ich die Masse an Neuverpflichtungen im Allgemeinen und die Verpflichtung von Gentner im Speziellen.

    Ich glaube, dass es riesige Probleme im Manschaftsgefüge geben wird und eine sehr schwere Saison vor uns liegt.X/

    ...

  • veritas

    Auffällig bei Dir ist das häufige Anpissen gegen Angestellte unseres Vereins, ob Spieler oder Funktionäre.

    :rofl::rofl::rofl:

    Ich habe in der Vergangenheit oft einfach nur meine Meinung gesagt. Habe im Gegenzug aber auch oft gesagt das ich Zingler und co dennoch vertraue, auch wenn ich andere Meinungen habe. Kannst du alles nach lesen. Das Forum und seine Mitglieder haben oft genug Aussagen von mir umgedreht - weshalb ich mich oft wiederholt hab, worüber sich auch aufgeregt wurde - um das daraus zu machen was du gerade auch machst. Ich hab niemanden angepisst. Wäre es so, hätte ich lange meine Mitgliedschaft wieder und hätte alles was mir nicht passt auf MVs vorgebracht. Empfand ich aber bisher nicht als nötig. Warum? Ich hab 'ne andere Meinung als unsere Funktionäre, die sei mir erlaubt, ohne direkt anpissen daraus zu machen. ABER unsere Funktionäre machen einen verdammt guten Job, sonst wären wir nicht da wo wir sind. Ergo: kannst du mich als die mahnende Stimme sehen, die sagt: "ja nicht überdrehen!" Aber anpissen? Hab ich jemanden beleidigt? Hab ich irgendwo gesagt alles Scheiße, alles falsch, alle haben keine Ahnung, alle entlassen, alle Stellen neu besetzen?


    Nein habe ich nirgendwo!!! Wenn doch zeig mir die entsprechenden Zitate!!! Das ist das was mich hier so extrem aufregt. Die meisten User sind so zartbesaitet und heulen wegen jedem Mist rum, das wirklich alles, was nicht mit der Mehrheit einhergeht direkt als anpissen gesehen wird. Wobei es niemals als anpissen (außer jetzt bei Mees, der hat sich das aber auch bei mir verdient!) gemeint war.


    Früher waren wir stolz darauf so zu sein wie wir sind. Uns nicht alles gefallen zu lassen, auch Mal das Maul aufzureißen. Früher war Union eben das Unangepasste, das Kritische. Seit paar Jahren ist das Kritische direkt Majestätsbeleidigung, auch du machst das gerade daraus. Obwohl ich mir sicher bin du wärst bei mir hättest du neben mir gestanden und das Gleiche gehört. Vllt hättest du nicht Mal so wie ich wochenlang die Klappe halten können, wie ich. Ja mein Fehler, auf die Vorlage einzugehen.



    Aber da es ja so auffällig ist das ich Spieler und Funktionäre so richtig anpisse: Bring Mal einfach 5-10 Zitate von mir, wo ich dies tue. Damit ich weiß was du als anpissen zählst und wo ich dies ach so auffällig tue. Oder ob du auch nur so wie viele direkt Kritik als anpissen wettest. Bin gespannt!

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Einfach das tun, was man ja eigentlich tun wollte, wäre das richtige gewesen, lieber Veritas.

    Dir muss doch klar gewesen sein, was deine Andeutungen anrichten (werden).

    So finde ich das mehr als unglücklich, zumal ich jetzt Mees mit etwas anderen Augen sehe.

    Leider.

    Nachtrag: nicht mit anderen Augen aber jetzt ein Bild im Kopf.

    Unglückliche Wortwahl

    der Alkohol ist der größte Feind der Arbeiterklasse und...

    Bunt statt Grauland.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von BeCe ()

  • Borstel65 Auffälligkeiten gibt es bei uns allen. Aber veritas deshalb gleich der Lüge (so glaube ich soll man deinen Kommentar verstehen) zu bezichtigen ist auch nicht besonders nett. Warum sollte er sich so eine Geschichte ausdenken? veritas schreibt des öfteren durchaus lesenswerte Beiträge, daher bin ich eher dazu geneigt ihn ernst zu nehmen. Das er den Sachverhalt nur andeutet zeugt eher vom Gegenteil.

    Ich meinerseits würde es auch gerne wissen, nur zur Einordnung, weis aber auch das dann hier wahrscheinlich der Teufel los wäre und die "Sau" durchs Dorf...

    Genau jenes... Ich zitiere Mees eben nicht, weil sich viele darauf stürzen würden. Vorallem auch deshalb: bleibt Mees und weiß jeder wie er da reagiert hat hat es Mees in Zukunft schwer hier. Da Nehm ich lieber auf mich, das ich der Idiot bin als es Mees schwerer zu machen. Versteht eben auch niemand. Wenn Mees weg sein sollte irgendwann sag ich es vllt, auch wenn es dann für einige Nachtreten ist.


    Aber man muss es bei mir erstmal von: "der kann was, will ich öfter sehen, sympathisch mit seiner zurückhaltenden Art" zu "wäre froh, wenn der weg ist" schaffen. Und da waren Unioner dabei, die waren bei weitem älter als ich, für die war Bundesliga vor 30Jahren nur ein feuchter Traum.. Kann man nur hoffen die haben das nicht alle gehört, bei dem ein oder anderen sah der Gesichtsausdruck aber wirklich wie "sein ernst??" aus..

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Tschuldigung. Ja mein Fehler, wie gesagt nehm auch lieber das Idiot sein auf mich anstatt zu sagen was genau war. Mees soll einfach weiter Leistung zeigen und gut. Vllt lernt er ja auch für die Zukunft dazu und hält die Klappe. Ist ja noch jung. Vllt erspielt er sich auch wieder Sympathien, aber erstmal hat er es schwer bei mir.


    Vorallem aber war er Mal einer meiner Lieblinge, sonst wär ich auch nicht zu ihm hin...

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Je mehr Zeit vergeht, desto weniger verstehe ich die Masse an Neuverpflichtungen im Allgemeinen und die Verpflichtung von Gentner im Speziellen.

    Ich glaube, dass es riesige Probleme im Manschaftsgefüge geben wird und eine sehr schwere Saison vor uns liegt.X/

    Auch wenn ich das ähnlich sehe, eine schwere Saison wirde es so oder so.;)

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär, so irrt sich der." (W.Busch)

  • Watt zum Fick jeht denn bei Union ab, 7.Juli und schon is Union BL-Spitze...im Spieler verpflichten, jut viele die ick nicht uff der Straße erkennen würde (und ehrlich gesagt ooch fußballtechnisch nicht auf m Zettel habe) und dann noch Ujah, Sobotic und Gentner :huh:


    Nen Mannschaftsfoto wird gleich gemacht, so viele bekommt man ja so schnell nicht wieder zusammen, und lieber ein paar die nicht mehr dabei sind, als eins wo welche fehlen, heisst für mich, jetzt wird nur noch der Kader verkleinert. Schaun wir mal, wird interessant werden.

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Je mehr Zeit vergeht, desto weniger verstehe ich die Masse an Neuverpflichtungen im Allgemeinen und die Verpflichtung von Gentner im Speziellen.

    Ich glaube, dass es riesige Probleme im Manschaftsgefüge geben wird und eine sehr schwere Saison vor uns liegt.X/

    Auch wenn ich das ähnlich sehe, eine schwere Saison wirde es so oder so.;)

    Es sind ja sicher nicht alle Neuen direkt als Stammspieler verpflichtet worden. Im letzten Jahr war der Kader eher ein wenig zu dünn, was man öfter auch mal gemerkt hat. Es ist ja nicht so, dass wir keine Punkte unnötig haben liegen lassen... Deshalb: Man hat sich bestimmt was gedacht bei den Verpflichtungen und schon auch darauf geachtet haben, dass das Gefüge passt. Man muss da Vertrauen haben...

  • Vielleicht sollten wir mal mit unserer völlig überhöhten Fußballgott-Kultur ins Gericht gehen .... auch gestern wieder war jeder gleich ein solcher. Ich kann dem schon länger nicht mehr folgen ....


    .... weil wir auch jene, die sich diesen Titel in den letzten Jahr(zehnt)en wirklich mit viel Herz & Schmerz erarbeiteten, damit abwerten. Ein Texas, ein Baumgart, ein Bönig, ein Gebbi, ein Okeke, ein Pare, ein Tusche .... verwässern wir doch nicht diese Ehre, als "Fußballgott" AdAF zu gelten!


    Wir haben da unten Angestellte auf dem Rasen, die wir in anderen Klubs Söldner nennen. Manch einer hat auch nach kurzer Zeit erstes Union-Gen in sich, daß ich zB Gike, Trimbo oder Polti nicht abspreche. Dass es auch eine solche "Denke" bei Spielern wie von veritas geschildert gibt, überrascht mich nicht.

  • Reklame: