Netzathleten

Sinnlos, nicht nachvollziehbar - und hoffentlich bald aufgeklärt

  • Betroffenheit funktioniert immer am besten bei den nicht Betroffenen.:oops

    Wie meinst Du das jetzt? Das die Familie von Karl nicht so betroffen sind oder hier einige was schreiben was sie nicht meinen?

    Ich meine es so, dass hier alle schreibenden mal ihre Tastaturen ganz weit weg legen sollten. Da ist ein sehr junger Mensch getötet worden.

    Das ist kein Anlass persönliche Ressentiments, schon gar nicht politische, hier, in einem Fussballclub-Forum zu präsentieren.


    Der Tod des jungen Menschen ist schon schlimm genug, die schamhafte Verbergung von evtl. in Beziehung dazu stehenden Beiträgen, aber auch.


    Reicht mir als Antwort erstmal. Dir auch?

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Hier ist der R.I.P. Karl - Thread!

    Vermutungen, Presseartikel, Kommentare zum Täter und den Ermittlungen sind meiner Meinung nach im eigens dafür geschaffenen Fred besser aufgehoben.....

    Nanu, ich dachte der RIP Karl Thread steht hier unter dem Titel Verein an dritter Stelle oben und dieser heißt hier anders.

    Oder schämen sich hier wieder welche fremd , weil die so an die bunte Gesellschaft glauben?

    Diverse Beiträge, einschließlich des von dir hier zitierten, stammen aus dem R.I.P. Thread und sind hierher verschoben worden. Zurecht, wie ich finde. Wobei der von dir zitierte besser ganz verschwunden wäre, um die fast logisch daraus folgenden Irritationen zu vermeiden.


    Nurmal so zur Erläuterung...

    I'm a fool in search of wisdom...


    Der mündige Bürger ist das Feindbild des Mainstreams

    Vera Lengsfeld

  • Nanu, ich dachte der RIP Karl Thread steht hier unter dem Titel Verein an dritter Stelle oben und dieser heißt hier anders.

    Oder schämen sich hier wieder welche fremd , weil die so an die bunte Gesellschaft glauben?

    Diverse Beiträge, einschließlich des von dir hier zitierten, stammen aus dem R.I.P. Thread und sind hierher verschoben worden. Zurecht, wie ich finde. Wobei der von dir zitierte besser ganz verschwunden wäre, um die fast logisch daraus folgenden Irritationen zu vermeiden.


    Nurmal so zur Erläuterung...

    Stelle offiziell einen Löschantrag, weil mein Beitrag ja hier massiv "Irritationen" ausgelöst hat! ;(

  • Wenn ich einige der letzten Beiträge lese(n muss), komme ich nicht umhin mich fremdzuschämen!

    Ein junger Mensch ist gestorben, ein junger Mensch der noch sein ganzes Leben vor sich hatte.

    Gestorben weil ein anderer kranker Mensch ihn umgebracht hat.

    Ein Mensch! Kein Rumäne, kein Pole, kein Afrikaner oder Deutscher.

    Einfach ein Mensch, der solch eine entsetzliche Tat begangen hat.

    Menschen tun entsetzliche Dinge, keine Nationalitäten.

    Und für alle, die das politisch ausnutzen wollen, schäme ich mich.

    Und bin traurig darüber.

    Eigentlich fehlen mir die Worte für solch ein Verhalten von Usern.

  • Falsch. Du musst gar nichts. Schon erst recht nicht hier lesen.

    Hier schreiben kann dann schon einem Zwang unterliegen. :S

    Aufstiegstrainer Saison 2018/2019, Urs Fischer:

    “Am Ende bekommst du das, was du verdienst.“

    :hail

  • Zwar - typisch für dieses Blatt - zu reißerisch, aber mit weiteren Informationen:


    https://www.bz-berlin.de/berli…e-sich-hinter-dieser-tuer

    Und dann noch so viel zum Thema Fakten:


    „► Korrektur: In der ersten Variante dieses Textes stand, dass Razvan-Florin C. sein Freizügigkeitsrecht als EU-Bürger in Berlin verwirkt haben soll, seit längerem ein Abschiebehaftbefehl gegen ihn bestünde und er zur Fahndung ausgeschrieben sei. Das ist nicht richtig. Der Verdächtige ist rumänischer Staatsbürger und somit EU-Bürger. Dem jetzt in Brandenburg Festgenommenen wurde im Jahr 2008 sein Freizügigkeitsrecht bescheinigt. Danach gab es dazu keinen weiteren Vorgang in der Berliner Ausländerbehörde. Er war auch nicht zur Abschiebung oder vor der Tat zur Fahndung ausgeschrieben.“

  • ist aber och ne unterstellung deiner seits , wenn de schreibst

    „gestorben weil ein anderer kranker mensch ihn umgebracht hat „

    kennst den täter?

  • Danke an IronTom für den Hinweis. Beruhigt mich ein wenig, dass selbst bei Springer eine Klarstellung möglich ist.


    Und im übrigen Dank an BeCe für die deutlichen Worte.

    "... wir zeigen heute unsere DNA, große Cojones, und ja, wir gewinnen Spiele." - Rafał Gikiewicz, 1. FC Union Berlin, 28.04.2019

  • Also nach wie vor handelt es sich um den Tatverdächtigen, nicht den Täter.


    Wenn man die ersten Reaktionen hier liest, kann man ja fast nur hoffen, dass nie ein Täter gefasst wird - denn staatenlos, geschlechtslos oder was auch sonst den einen oder anderen jucken wird, seine Vorurteile zu bedienen, wird er/ sie/ es vermutlich nicht sein...

  • Reklame:
  • Also nach wie vor handelt es sich um den Tatverdächtigen, nicht den Täter.


    Wenn man die ersten Reaktionen hier liest, kann man ja fast nur hoffen, dass nie ein Täter gefasst wird - denn staatenlos, geschlechtslos oder was auch sonst den einen oder anderen jucken wird, seine Vorurteile zu bedienen, wird er/ sie/ es vermutlich nicht sein...

    In diesem Fall werden die Vorurteile eben über die Polizei ausgekippt. Irgendwas geht immer...

  • Richtig. War auch bei der Trauerveranstaltung hinterm Netto. Das hatte eine große Würde. Es ging um diesen jungen Menschen. Das war Union von seiner besten Seite.

    Und jetzt kommen diese alten Wassersäcke und Konsorten plötzlich aus irgendwelchen Ecken und versuchen ihr politisches Süppchen zu kochen, wie ein Vorredner schrieb.

    Finde es gut, dass endlich jemand gefasst wurde. Traurig genug ist diese Sache.

  • 1. der Tot gehört zum Leben dazu egal, ob jung oder alt

    2. wer sagt, dass der Täter krank ist oder war, bitte keine Vorverurteilungen

    3. das dir die Worte fehlen gut: aber warum schreist Du dann soviel?

  • Zu 2.

    Wer jemanden von hinten einfach so ersticht ist nicht normal. Das ist krank im Kopf.

    Vielleicht war es nicht "einfach so"
    Warte doch mal ab was rauskommtes muß ja nicht "krank" sein aber fehlede Muttermilch in ganz ganz früher Kindheit könnte es veranlasst haben.
    Für mich sind alle KRANK die in Deutschland mit einem Messer in der Hosentasche herumlaufen.

  • Richtig. War auch bei der Trauerveranstaltung hinterm Netto. Das hatte eine große Würde. Es ging um diesen jungen Menschen. Das war Union von seiner besten Seite.

    Und jetzt kommen diese alten Wassersäcke und Konsorten plötzlich aus irgendwelchen Ecken und versuchen ihr politisches Süppchen zu kochen, wie ein Vorredner schrieb.

    Finde es gut, dass endlich jemand gefasst wurde. Traurig genug ist diese Sache.

    Zuviel im Rummelsburger See gebadet? Zuviel Schwermetall, soll zu marginalen Ausfällen des Denkvermögens kommen.

  • Zu 2.

    Wer jemanden von hinten einfach so ersticht ist nicht normal. Das ist krank im Kopf.

    Vielleicht war es nicht "einfach so"
    Warte doch mal ab was rauskommtes muß ja nicht "krank" sein aber fehlede Muttermilch in ganz ganz früher Kindheit könnte es veranlasst haben.
    Für mich sind alle KRANK die in Deutschland mit einem Messer in der Hosentasche herumlaufen.

    Erst schreibst du warum er krank sein soll und man soll nicht Vorurteilen und im nächsten Schriebs kommt denn, alle die ein Messer in der Hosentasche tragen sind krank. Kannst du dich mal entscheiden? Außerdem vorurteilst du- denn wieviele haben ein Taschenmesser in der Tasche und sind nicht krank.

    Der Tod gehört zum Leben- alles klar und evtl richtig, aber nicht auf diese Art, worüber hier geschrieben wird!!!

    Und außerdem, dein Zitat- vielleicht war es nicht so- Das ist scheiß egal was da vorgefallen ist, man hat keinen hinterrücks und feige ein Messer in den Rücken zu jagen bzw mal einfach so zu töten, nur weil evtl was vorgefallen ist.

    Dieser Täter gehört für immer weggesperrt- ich hätte noch ne andere Strafe, aber ... -weil er eine Gefahr für die Menschheit ist.

    Überlege bitte was du hier rein schreibst, denn als nicht Betroffener sollte man auch mal an die Angehörigen denken!

  • Die Frage ist ob Du Dich genau so aus dem Fenster lehnst .. wenn es einer von Hertha oder dem BFC gewesen wäre dem das Messer im Rücken steckt ?


    Ausserdem kannst Du mir mal erklären warum oder wofür Mann in Berlin ein Messer in der Tasche brauch?
    Zum Bierflasche aufmachen nutze ich mein Eierfone

  • Reklame: