Netzathleten

propaganda-schlachten

  • Rowdys und unverbesserlichen Schreihälsen bietet die "Alte Försterei" keine Heimstatt. :rofl::rofl::rofl:

    War das nicht noch die Zeit als Rowdys, Halbstarke waren

    .......Gammler und Penner.......jetzt kommen die Körnerfresser und Hipster....8o

    "Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt."

    Otto Fürst von Bismarck

  • 8. Inhaltliches

    • Ein gewisses Diskussionsniveau sollte eingehalten werden. Die Regel "Lesen - Denken - Posten" hat sich bewährt. Nach Spielen des Vereins auch mal die "Ich schreibe erst in 24 Stunden Regel".
    • Unterlasst Falschmeldungen und realitätsferne Spekulationen. Bei Gerüchten ist eine Quelle anzugeben.
    • Pöbeleien und Beleidigungen werden nicht geduldet.
    • Es ist verboten, Beiträge mit rassistischen, links,-oder rechtsradikalen sowie fremdenfeindlichen Inhalten, zu erstellen bzw. darauf zu verlinken.
    • "Don't feed the Trolls" - Als Trolls bezeichnet man Diskussionsteilnehmer, die Spaß daran haben, Zwietracht zu säen oder gegen die Netiquette zu verstoßen. Bitte ignoriert solche Beiträge - wenn keiner auf die Provokationen reagiert, verlieren die Störenfriede rasch den Spaß am Posten.
    • Umfragen werden von uns als SPAM gewertet und gelöscht.
    • Der Nutzer räumt uns mit dem Einstellen bzw. Hochladen von Inhalten in den Diensten ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes Recht ein, die Inhalte auf http://www.unionforum.de und allen Subdomains zu vervielfältigen, verbreiten und öffentlich wiedergeben zu dürfen.



    Schon sehr lange ist dieser Punkt 8: Inhaltliches weit, weit weg von der Realität...

    Vielleicht bist Du weit weg von der Realität, dein "fett" gedrucktes auf das du dich beziehst solltest Du mal beweisen, bitte aber nicht spekulieren.

    E.U.Wassermann

  • Rowdys und unverbesserlichen Schreihälsen bietet die "Alte Försterei" keine Heimstatt. :rofl::rofl::rofl:

    War das nicht noch die Zeit als Rowdys, Halbstarke waren

    Nein, die Halbstarken waren in den '50igern und '60igern angesagt. Danke für den Auszug. Meine Intension ist klar, man regt sich hier auf in einem Forum das es manchmal ins politische geht, was im Union Programm längst schon angekommen ist, wenn es auch unter den "Werten von Union" leicht verdeckt wird oder ganz offensichtlich praktiziert wird, einseitig.

    Der Offene Brief der "Wuhlebanausen" zeigt doch das es Leute gibt die damit nicht einverstanden sind.

    E.U.Wassermann

  • natürlich reiner zufall... :-)


    @wasser: immer noch nicht verstanden, dass es hier im kern nicht um "propaganda" geht, sondern um ein mindestmaß an beteiligung an union-/fußball-themen. das ist weder was schlechtes, noch ist es "zensur". denn wer sich regelmäßig an union-threads beteiligt könnte ja problemlos auch in zukunft inhaltlich posten was er will.


    EISERN

    Also ich habe die Überschrift "Propaganda-schlachten" ja nicht gewählt und habe es im Eintrag #3 nicht auch noch nachhaltig aufgeführt, aber eins möchte ich Dir noch mitgeben hier schreiben nur Union Fans, es sei denn Du kannst über etwas anderes berichten. Ich kann Dir berichten das es sogar Parteimitglieder einer Partei gibt, die andere Präsidenten gern aus ihrer "Arena" haben möchten, die hier gar nicht mehr schreiben, sich aber rege am Vereinsleben beteiligen.

    Würden Sie "Propaganda" betreiben, wären sie hier am laufenden Bande unterwegs.

    Da das hier ein Diskussionsforum ist mit unterschiedlichsten Kategorien sollte man das auch aushalten.

    E.U.Wassermann

  • Wie gesagt, Fragen habe ich keine weiteren. Aber eventuell ja einen Vorschlag. Durch eine Mitarbeit als Admin könntest Du Dich ruepel ja aktiv an einer klareren und vor allem umfassenderen Umsetzung der Forumsregeln beteiligen, und in Abstimmung mit anderen Admins und dem Forumsbetreiber, Dich mit Deinen Ideen zu Quoten und Sonstigem hier einbringen. Das könnte Dir ja vielleicht auch ein Stück weit das Gefühl vermitteln, dass Du hier nicht machtlos Usern ausgesetzt bist, die nicht verstanden haben, dass dies hier ein Fußballforum ist und deshalb ja auch einfach nicht das Recht besitzen, hier Beiträge mit einem von ihnen gewählten Inhalt einzubringen. Das wäre schon wichtig. Sonst unterhalten wir uns hier am Ende nur noch über Haushaltsartikel die keiner braucht, den Wasserstand des Ganges, die Grizzly-Population in Alaska oder was weiß der Deibel.

    Also ran ruepel . Selbst die bereits bestehenden Forumsregeln geben Dir jede Menge handhabe, mit 'nem ganz groben Besen hier mal ordentlich durchzukehren.

    Das wäre doch mal eine Maßnahme. Und ohne den Admins hier etwas vorwegzunehmen, aber über tatsächliche Unterstützung würde sich bestimmt niemand beklagen.

    "Ich denke, wenn die Geschichte sich wiederholt, können wir nochmal das Gleiche erwarten."


    Terry Venables



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mittelalt-Unioner ()

  • Hallo ruepel,


    Da du ja vermutlich (auch) mich meinst, will ich dir dann auch antworten.


    Zum Ersten: Wenn du dein Problem sachlich an mich herangetragen hättest, dann hättest du sicher auch eine entsprechende Antwort bekommen.


    Zum Zweiten: Ich kann hier kein Thema finden, das kein Unionbezug hat. Ich befinde mich im UNIONFORUM und diskutiere mit UNIONERN.


    Drittens: In den Fußballthemen mit Unionbezug wird viel spekuliert. Daran pflege ich mich nicht zu beteiligen.

    Dann wird gern über schlechte Leistungen unserer Spieler oder schlechte Stimmung im Stadion gemeckert.

    Meistens gab es dann schon entsprechende Antworten und es bedurfte keines zusätzlichen Kommentars meinerseits. Da reicht dann auch einfach mal ein LIKE, statt ständiger Wiederholungen.


    Und nun zu deinem eigentlichen Problem: Dass die Themen im Darkroom keinen Unionbezug haben weise ich zurück. Spätestens wenn versucht wird, Unioner wegen ihrer Meinung in eine Schmuddelecke zu drängen, habe ich damit ein Problem. Mehr will ich aber aus dem Darkroom jetzt nicht hoch holen.


    Seltsam finde ich allerdings, dass dein Aufschrei nicht schon kam, als sich Leute extra hier angemeldet haben, um dann erstmal wochenlang im Politikteil zu propagandieren.


    Und dann noch einen Satz zu deinem Themennamen: Propagandaschlachten! Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als ein gewisser User "Ben" hier politisch aktiv war. Da wurde hier haarsträubendes Zeug geschrieben, das waren Propagandaschlachten. Dagegen ist der Darkroom heute echt Buddelkasten.


    Ich hätte noch weiter ausholen können, aber ich belasse es mal dabei...


    Herzliche Grüße

    Nik


    Eisern Union

  • Und nun Genossen und Kameraden, anders denkende, Kulturschaffende, ehemalige polit Büro Mitglieder, Lehrer, Hipster und Körnerfresser.....


    Vorwärts immer rückwärts nimmer. :rofl::rofl:8o

    Die wissen nicht einmal, daß im Ball Luft ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist.

  • nö, nik, dich habe ich nicht gemeint. aber vielen dank für deine sachliche und inhaltsbezogene antwort, ohne persönlich und ohne polemisch zu werden. stark! können sich andere ein Beispiel dran nehmen.


    spielen wir eigentlich immer noch gegen bielefeld? 8)


    EISERN

    Nach 20 Jahren sage ich dem Unionforum "Lebewohl". Ein Ort, wo sich manisch auskotzende Hater alle anderen Diskussionen überlagern, die sich auch nicht zu schade sind, mit Stasi-Methoden gegen Leute vorzugehen, die eine andere Meinung haben, ist nicht (mehr) mein Ort.

  • Reklame:
  • schade, ruepel - hab dir ne längere PN geschrieben, vllt mal kurz die blockade lösen? versuch wärs wert...

    kannst sie ja dann wieder "aufbauen", gruß cartman

    "Ich habe ihn liquidiert. Wenn er etwas will, soll er sich vorher seinen Ausweis umhängen, damit ihn seine Mutter nicht nur an der Blutgruppe erkennt."

    Toni Polster über Jörg Neun

  • Propagandaschlachten! Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als ein gewisser User "Ben" hier politisch aktiv war. Da wurde hier haarsträubendes Zeug geschrieben, das waren Propagandaschlachten. Dagegen ist der Darkroom heute echt Buddelkasten.

    Genau! Das waren noch Zeiten!

    Ich zerdrücke eine sentimentale Träne im Gedenken an diese wunderschönen PROPAGANDASCHLACHTEN.

  • Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich wirklich in diesem Thread etwas posten sollte. Bisher meinte ich nein. Geändert hat sich das, weil ich doch noch einen ernst gemeinten Lösungsvorschlag unterbreiten möchte. Aber dazu später.

    Ich verstehe deinen Unmut nur zu gut. Nicht zuletzt haben sich einige der üblichen Verdächtigen nach deinem Post hier beteiligt. Das Problem ist, daß dein Vorschlag tatsächlich einer Zensur gleich kommt. Damit haben deine Kritiker dann auch Recht.

    Für mein Dafürhalten steckt dahinter eine äußerst bedenkliche Ansicht, oder anders gesagt, ein fehlendes Selbstbewußtsein mich mit meiner eigenen Meinung auch gegen Widerstände klar zu positionieren.

    Für mich steckt hinter der Threaderöffnung der Versuch, auf provokante Weise einen Denkanstoß zu geben.

    Natürlich lässt sich Politik nicht völlig aus einem Fußballforum heraushalten. Der eine oder andere User könnte sich aber mal fragen, ob es wirklich nötig ist, ständig themenfremd seine politischen Ansichten unters Union-Volk zu bringen. Mich jedenfalls nervt das einfach nur.

    Und eben das sehe ich genauso. Hier sind Forumisten unterwegs, die weniger als 4 Jahre angemeldet sind, aber schon tausende Beiträge hochgeladen haben. Fast ausschließlich im Politikteil. Das ärgert nicht nur ruepel. Mein Eindruck ist das Forumisten die sich melden, wenn sie wirklich etwas zu sagen haben (und es ging primär um Union) immer seltener zu hören sind (Svenne, Diak, Lotuz, .... ) oder längst verstummt sind (Zimmiwildau, DoBaJuYa, Tommy/kWh, ukka, icke, Jan Grobi etc. Pp). Ist das nur natürlicher Schwund oder hat das etwas mit der Diskussionskultur zu tun? Der Ruepel und Reh scheinen dann die Nächsten zu sein.


    Ruepels, wie ich glaube nur provokativ gemeinter, Vorschlag würde jedoch relativ zügig umgangen werden indem sich Forumisten vermehrt in Threads mit Unionbezug tummeln würden (dann hat man seine Pflicht getan). Damit würde aber auch dieser Teil des Forums zunehmend unattraktiv.


    Es geht eben nicht um den Austausch von Meinungen, sondern um Deutungshoheit. Daher die vielen Reposts mit stetig abnehmendem Inhalt.

    Und daher auch mein Vorschlag : irgendetwas zwischen 2-5 Beiträge pro Forist pro Tag in jedem Darkroomthread. Dann ist für 24h Schluß. Man müsste seinen Standpunkt also inhaltlich überzeugend darlegen und könnte nicht durch nervige Kreisdikussionen und Einzeiler auffallen. Noch dazu würde jeder zwangsläufig eine Nacht über seine Gedanken schlafen müssen. Danach kann ein jeder schreiben was er will. Ein Zensurproblem hätten wir dann auch nicht.


    Na dann, 3. 2. 1. Kritik: ...

  • einfach alles in den darkroom verschieben und ggf. diesen vergrößern und besser kennzeichnen. Dann können sich da alle verlustieren bis die braune oder rote schwarte kracht. Es steht jedem frei sich dort abzukämpfen und es ist vor allem aber auch jedem möglich, diesen Ort auch zu meiden bzw. diese Threads zu blocken... wenn die braun/rote Agitprop ihre Tentakel in andere Threads schiebt, muss eben der Mod eingreifen... ich gebe mir diesen ganzen Quatsch jedenfalls nicht mehr und bin trotzdem ein politisch interessierter Mensch. Eisern Union

  • Ich hab' es schon mal geschrieben: niemand wird hier gezwungen, irgendwas zu lesen...

    Es passiert, dass - selbst bei Threads mit eindeutigem Union- oder Fußballbezug im Titel, das Thema gewollt oder ungewollt verlassen wird, oft auch, wenn sich zwei User dann nicht mehr "einkriegen"... Und dann?? Netter Hinweis von den Mods oder anderen Foristen, falls es mal mit einigen "durchgeht", die Userbeiträge lesemäßig überspringen, ginge ja auch....

    Ich glaube, jeder hat schon mal threadfremd diskutiert ...obwohl es da auch manchmal schwierig ist, eine klare Grenze zu ziehen!

    Auch hier heißt es: Tolerieren("Ertragen"), man muss es ja nicht akzeptieren!!!

    Hier diskutieren Menschen verschiedensten Alters, Berufes, sozialer Herkunft, politischer Auffassung, Charakters...ja, selbst im Uniondasein ist man ja zu bestimmten Punkten (glücklicherweise) unterschiedlicher Auffassung....Dafür geht es meiner Meinung nach (bis auf einzelne Ausnahmen) noch gesittet zu!

  • oder längst verstummt sind (Zimmiwildau, DoBaJuYa, Tommy/kWh, ukka, icke, Jan Grobi etc. Pp). Ist das nur natürlicher Schwund oder hat das etwas mit der Diskussionskultur zu tun? Der Ruepel und Reh scheinen dann die Nächsten zu sein.

    Oh ja, leider - wie vermisse ich die gerade im Zusammenhang mit unserer öffentlichen Außendarstellung hier. X/

    Zum Glück sehe ich die dann bei den Spielen und gerade auswärts oder im Trainingslager wieder und weiß dann, es ist noch nicht zu spät.;)

  • oder längst verstummt sind (Zimmiwildau, DoBaJuYa, Tommy/kWh, ukka, icke, Jan Grobi etc. Pp). Ist das nur natürlicher Schwund oder hat das etwas mit der Diskussionskultur zu tun? Der Ruepel und Reh scheinen dann die Nächsten zu sein.

    Oh ja, leider - wie vermisse ich die gerade im Zusammenhang mit unserer öffentlichen Außendarstellung hier. X/

    Zum Glück sehe ich die dann bei den Spielen und gerade auswärts oder im Trainingslager wieder und weiß dann, es ist noch nicht zu spät.;)

    Nurmaso: ukka z.B. war gestern, vorgestern, Montag usw. im Forum!

    Außerdem gibt es nicht nur auf " eurer" Seite Leute, die hier nicht mehr anwesend sind!:opi:

    Ansonsten gehört für mich der Propaganda- Fred eindeutig in die Polit- Ecke!

    Habe mich bekannterweise dort ja verabschiedet und dann geht es hier weiter. =O:/

  • Das ukka noch hier ist, weiß ich, Entschuldigung dass ich den nicht explizit aus dem Zitat rausgenommen habe.

    Was ist "unsere" Seite?! Die, die Unionwerte achten und anständig miteinander umgehen? Die sachlich direkt zu den Themen des jeweiligen Threads antworten?

    Mir fehlen noch ganz andere Leute, die ich sehr schätze - und dass trotz teilweise erheblich unterschiedlicher Meinungen zu diversen Themen!


    Ich war im Darkroom als angemeldeter User noch nie drin, weil mich die Diskussionskultur hier schon extrem stört und ich mich an die erinnern kann, als viele der Fremdschäm-Threads noch öffentlich waren.

  • oder längst verstummt sind (Zimmiwildau, DoBaJuYa, Tommy/kWh, ukka, icke, Jan Grobi etc. Pp). Ist das nur natürlicher Schwund oder hat das etwas mit der Diskussionskultur zu tun? Der Ruepel und Reh scheinen dann die Nächsten zu sein.

    Oh ja, leider - wie vermisse ich die gerade im Zusammenhang mit unserer öffentlichen Außendarstellung hier. X/

    Zum Glück sehe ich die dann bei den Spielen und gerade auswärts oder im Trainingslager wieder und weiß dann, es ist noch nicht zu spät.;)

    Bei einigen der Genannten geht die Diskussion auf anderen Plattformen weiter. Seien es Facebook, Twitter oder WhatsApp.

    Bei Anderen mögen sich die Lebensumstände verändert haben, die nunmehr ein regelmäßiges Schreiben in diesem Forum mühselig bis unmöglich macht. Da gibt es unter den Genannten einen, der gerade in London an seinem Doktortitel bastelt.

    Wieder andere haben die Lust verloren. Das gab es auch früher schon. Die Bezeichnung "Mondscheinforum" für dieses hier, habe ich gelesen, lange bevor ich mich hier angemeldet habe. Was ja nun auch schon wieder etliche Jahre her ist.

    Sicher ist (fast) jeder ein Verlust, der sich hier zurückzieht. Ist aber nunmal der Lauf der Dinge.

    I'm a fool in search of wisdom...


    Der mündige Bürger ist das Feindbild des Mainstreams

    Vera Lengsfeld

  • Reklame: