Netzathleten

Suche HSV Ticket(s), zahle Aufpreis

  • Wenn ich solche Anfragen lese, krieg ich Kackreiz. Auf diese Art und Weise sich gegenüber kartensuchenden Unionen, die finanziell schlechter dastehen einen Vorteil verschaffen zu wollen ist in meinen Augen unter aller Sau und befördert obendrein das Tun der Schwarzhändler. :rot:


    Da kann der Verein doch gleich die Karten an die Meistbietenden verschachern, statt Festpreise zu verlangen. Das maximiert die Einnhmen. :wurst:

  • Wenn ich solche Anfragen lese, krieg ich Kackreiz. Auf diese Art und Weise sich gegenüber kartensuchenden Unionen, die finanziell schlechter dastehen einen Vorteil verschaffen zu wollen ist in meinen Augen unter aller Sau und befördert obendrein das Tun der Schwarzhändler. :rot:


    Da kann der Verein doch gleich die Karten an die Meistbietenden verschachern, statt Festpreise zu verlangen. Das maximiert die Einnhmen. :wurst:

    was erwartest Du von einem Englandfan? Die zahlen immer 100 Euro pro Ticket. Da kannst Du mit dem Billigflieger kommen saufen, Fußball gucken und wieder nach Hause fliegen

  • Ach Leute. Nennt sich Marktwirtschaft nach Angebot und Nachfrage. Ich würde gerne das Spiel einem Freund (Unioner) ermöglichen das Spiel zu sehen und bin bereit dafür zu zahlen. Nicht mehr und nicht weniger. Union spielt um den Aufstieg in die 1. Bundesliga mit all seinen Begleiterscheinungen. Das sich einige zurück in die Regionalliga wünschen ist i.O., alle anderen müssen das ein oder andere Opfer bringen, sorry.

  • Ach Leute. Nennt sich Marktwirtschaft nach Angebot und Nachfrage. Ich würde gerne das Spiel einem Freund (Unioner) ermöglichen das Spiel zu sehen und bin bereit dafür zu zahlen. Nicht mehr und nicht weniger. Union spielt um den Aufstieg in die 1. Bundesliga mit all seinen Begleiterscheinungen. Das sich einige zurück in die Regionalliga wünschen ist i.O., alle anderen müssen das ein oder andere Opfer bringen, sorry.

    Wenn das los geht mit Tickets überteuert kaufen und verkaufen, dann brauchen wir uns nicht mehr über Werte und all den Quatsch unterhalten, weil wir denn genauso gewöhnlich werden wie alle anderen auch.

    Das hat nix mit Opfer bringen zu tun, wenn man nicht will das Tickets verhurrt werden und Leute sich dran bereichern!

  • Und wenn's dir darum geht, Union zu sehen (und zu erleben), dann kommste ein andermal. Zum Erleben gehört dann auch zu akzeptieren, dass wir diese Ticketverramscherei etc. nicht gut heißen. Dazu gehört auch, den Preis für solche zu erhöhen - sowohl von Käufer- als auch Verkäuferseite. :rot:


    Wenn's dir um den HSV geht -> falsches Forum.

  • Nun kommt mal wieder etwas "runter". Diese pawlowschen Reflexe bei Thema Ticketverkauf gehen mir hier zu weit. Hier werden ja keine unmoralischen Summen geboten (und wenn, dann wissen das nur Käufer und Verkäufer). Wenn jemand bereit ist, ein Ticket zu verkaufen und mit "threelions" einen entsprechenden Betrag ausmacht, dann ist das seine Sache. Hier geht es nicht um guter oder schlechter Unioner. Wer daraus ein Geschäft macht, der muss das zuerst mit sich selber ausmachen. Dass kann dann jeder finden wie er will. Derjenige, der bereit ist, mehr zu zahlen macht das ja auch nicht aus Nächstenliebe zum Verkäufer, sondern weil er ein Interesse daran hat, Union im Stadion zu erleben (so hoffe ich mal). Nicht mehr und nicht weniger.

    Es war doch klar, dass die Kartennachfrage zum Spiel gegen den HSV viel größer sein wird als das Angebot.

    Ich habe meine Dauerkarte zum Spiel bereits weitergegeben, da ich leider nicht kommen kann - und das ganz ohne eine Gegenleistung zu verlangen. Ich weiß, dass ich einem Unioner ohne Dauerkarte so eine große Freude machen konnte. Punkt

  • Matthew , es geht nicht darum, dass jemand seine Karte bei Verhinderung weitergibt. Das Problem sind vielmehr die Herrschaften, welche die Karten einzig aus dem Grund erwerben, diese mit Gewinnerzielungsabsicht weiterzuveräussern. Diese Karten stehen dann auf dem freien Markt nicht mehr zur Verfügung. Es wird statt dessen ein Schwarzmarkt bedient, bei dem einzig und allein der Zwischenhändler profitiert.


    Um den Kreis zum Thema zu schliessen: ohne Leute wie den Themeneröffner, die scheinbar nur zu gerne bereit sind, dem Zwischenverkäufer eine Provision/Berarbeitungsgebühr/Servicepauschale... - und damit meine ich nicht die Portokosten oder ein ausgegebenes Bier - zu zahlen, wäre dem Schwarzmarkt recht schnell das Wasser abgegraben, was für den einzelnen wiederum eine erhöhte Chance bietet, beim Verein zum Normalpreis eine Karte zu erstehen.

  • Matthew , es geht nicht darum, dass jemand seine Karte bei Verhinderung weitergibt. Das Problem sind vielmehr die Herrschaften, welche die Karten einzig aus dem Grund erwerben, diese mit Gewinnerzielungsabsicht weiterzuveräussern. Diese Karten stehen dann auf dem freien Markt nicht mehr zur Verfügung. Es wird statt dessen ein Schwarzmarkt bedient, bei dem einzig und allein der Zwischenhändler profitiert.


    Um den Kreis zum Thema zu schliessen: ohne Leute wie den Themeneröffner, die scheinbar nur zu gerne bereit sind, dem Zwischenverkäufer eine Provision/Berarbeitungsgebühr/Servicepauschale... - und damit meine ich nicht die Portokosten oder ein ausgegebenes Bier - zu zahlen, wäre dem Schwarzmarkt recht schnell das Wasser abgegraben, was für den einzelnen wiederum eine erhöhte Chance bietet, beim Verein zum Normalpreis eine Karte zu erstehen.

    BarRoomHero : natürlich stimme ich Dir zu. Und ich laufe auch mit offenen Augen und Verstand durch die Gegend, um das zu sehen. Ich glaube aber, dass der geneigte Händler vom Schwarzmarkt nicht unbedingt unser Forum als Handelsplattform nutzen würde. Wie immer, kommt es sicher auf den Einzelfall an. Mir ging es nur darum, dass nicht jeder, der 'ne Karte sucht auch ein Schwarzhändler sein muss.

  • Und wenn's dir darum geht, Union zu sehen (und zu erleben), dann kommste ein andermal. Zum Erleben gehört dann auch zu akzeptieren, dass wir diese Ticketverramscherei etc. nicht gut heißen. Dazu gehört auch, den Preis für solche zu erhöhen - sowohl von Käufer- als auch Verkäuferseite. :rot:


    Wenn's dir um den HSV geht -> falsches Forum.

    Iron Monkey, ganz schlecht jetzt hier zu suggerieren, ich wäre eigentlich HSV Sympathisant und es ginge mir nur diesen.


    Ein Blick auf mein Profil würde genügen, zugegeben 152 Beiträge sind nicht die Welt aber glaubst ich bereite wirklich seit 10Jahren in diesem Forum alles vor, um jetzt hier heute Tickets für den HSV abzustauben?


    Und was glaubst du denn wer die zweite passende (Dauer-) Karte hat?

  • Es fällt einfach auf, dass alle möglichen Anfragen hier im Forum sich auf die gehypten Spiele wie eben HSV, DD, St.Pauli etc. beziehen. Auch die anderen Spiele gehören zu Union.


    Und zur Anzahl deiner Beiträge: Ob 1 Beitrag oder 1000 Beiträge sagt gar nichts aus. Gibt genug, die für irgendwelche nicht-union-verbundene Kumpel, Freunde etc. was besorgen. Dass du Dauerkarteninhaber konnte ich mit meinen telepathischen Kräften jetzt leider nicht empfangen, sorry.

  • Es fällt einfach auf, dass alle möglichen Anfragen hier im Forum sich auf die gehypten Spiele wie eben HSV, DD, St.Pauli etc. beziehen. Auch die anderen Spiele gehören zu Union.


    Und zur Anzahl deiner Beiträge: Ob 1 Beitrag oder 1000 Beiträge sagt gar nichts aus. Gibt genug, die für irgendwelche nicht-union-verbundene Kumpel, Freunde etc. was besorgen. Dass du Dauerkarteninhaber konnte ich mit meinen telepathischen Kräften jetzt leider nicht empfangen, sorry.

    Zu anderen Spielen ist es auch bedeutend leichter Karten zu ordern