Netzathleten

SV Darmstadt 98 - 1. FC Union Berlin

  • Um hier eine objektive Meinung über das Spiel schreiben zu können musste ich es mir eben nochmal komplett angucken, denn gestern nach dem Spiel war ich doch, wie viele, recht angefressen.


    Gucke ich einen Tag später nochmal darauf, muss ich feststellen, dass es mit Sicherheit kein schlechtes Spiel war. Fußball ist und bleibt ein Ergebnissport. Wir hatten in Halbzeit 1 das Spiel weitgehend im Griff. Haben uns Freistöße erarbeitet. Geht das Ding von Zulj rein, nimmt das ganze Spiel nen anderen Verlauf und wir fahren mit nem 4:2 für uns nach Hause. Kein Hahn würde hier mehr krähen.


    Aber er ging eben nicht rein und je mehr du anläufst und keine Früchte erntest umso mehr kommt dein Kopf ins Spiel. Und dann bekommst du auch noch kurz nach der Halbzeit dieses verdammte Gegentor und dann scheint irgendwie nichts mehr zu laufen. Dennoch wurden sich erneut weitere Chancen heraus gearbeitet.


    Ich möchte das gestrige Spiel nicht in den Himmel loben aber es war mit Nichten nicht schlecht (aber eben auch nicht erstklassig). Wie so oft fehlten uns die Ideen im Mittelfeld, viele Flanken und Pässe waren unpräzise oder landeten im Nirvana und wie so oft fehlte uns (sichtbar) der absolute Wille den einen entscheidenden Schritt mehr zu gehen.


    Ich kann hier im Thread fast alle Kommentare nachvollziehen, egal ob positiv oder negativ. Und es ist auch völlig normal, dass sich unter den Fans diese 2 Lager bilden und man kann auch gerne diskutieren. Aber was nützt es im Endeffekt? Richtig, nichts! Jetzt einfach mal versuchen den Kopp nicht die ganze Woche hängen zu lassen und am Sonntag wieder geschlossen hinter den Jungs stehen.

  • So liesst es sich in Presse und hört es sich im Radio ebenfalls an.

    Mein Fazit : die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte, weder haben unsere totale Grütze gespielt noch haben sie so Null Chancen gegen den Club-Ost und Bochum.

    Weitermachen!

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Nur ein like ist mir da zu wenig. Top-Beitrag! :-)

  • :dagegen: :)

  • Reklame:
  • Jetzt sind mehr als 24 Stunden vergangen und mit etwas Abstand hier auch meine Meinung zum Spiel.


    Selten bin ich mit einer so hohen Erwartungshaltung an ein Spiel von uns gegangen. Wir hätten bei einem Sieg nächste Woche gegen Magdeburg den Aufstieg perfekt machen können. Deshalb war meine Enttäuschung über die ersten 70 Minuten auch recht groß.


    Doch die letzten 20 Minuten haben gezeigt, dass wir richtig guten Angriffsfußball spielen können! Wir hatten hochkarätige Chancen fast im Minutentakt.


    Ich frage mich dann, warum denn erst, wenn wir 2:0 zurückliegen?


    Und da muss ich Laphroaig Recht geben. Unsere Spieler sind Menschen und keine Roboter.


    Nun geht es darum, gemeinsam die letzten beiden Spiele erfolgreich anzugehen. Dass wir es können, haben wir gezeigt!

  • Nun geht es darum, gemeinsam die letzten beiden Spiele erfolgreich anzugehen. Dass wir es können, haben wir gezeigt!

    ick kann so richtig nicht dran glauben, sorry es ist aber so!



    EISERN :/

    :schal: :opi: :schal:

    Was man über sich denkt ist wichtiger als das, was Andere über einen denken.
    "dass wir schon wahrgenommen werden als Verein, der eine ganz besondere Fankultur pflegt"
    Dirk Zingler



  • Den Applaus habe ich nicht mehr erlebt. Mit Schlusspfiff bin ich weg zum Bratwurststand, da war dann endlich mal leer, hatte seit 8 nix gegessen. Nie wieder Darmstadt oder ich packe mir vorher ein paar Stullen ein. :essen:

    Das Foto hat mein ehemaliger Chef gemacht, ist Lilienfan.


  • Nach mehr als 24 Std. auch meine Meinung.

    Mir ist und war es eigentlich Wurst, ob wir gut, mittelmäßig oder schlecht spielen.

    Wer aufsteigen will, muß Ergebnisorientiert spielen ! Ergo - die Jungs haben es verkackt !

    Ob da ein Nervenflattern vorlag, die Unterhose voll war, oder Überheblichkeit 'ne Rolle gespielt hat - Wurscht !

    Ich bin maßlos enttäuscht. Am Samstag noch schön gegen den HSV hier in Hamburg geunkt und dann am Sonntag beschämt den Kopf eingezogen.

    Kommentar meiner HSV-Angestellten heute: " Mit unserer Unfähigkeit haben wir ja schon rechnen müssen, aber IHR seit einfach nur dämlich !"

    Das sitzt und die haben so Unrecht nicht.

    Was erwarte ich am Sonntag ? Ich weiß es nicht mehr. Sehe ich die Unioner, welche Aufsteigen wollen, mit Beißen, Treten und Reinhauen, oder die Unioner, wo die Körpersprache verrät, dass das eh nix wird.

    Ich hoffe auf 2x 3 Punkte und das dieser verdammte HSV Platz 4 belegt.

  • Nun ja, wir spielen aber erst Sonntag:/

  • weil uns eine "dreckige Sau" sorry dafür wie Tusche, Baume und Co. fehlt, Rafa alleine reicht nicht und der einzige Unioner Pare musste raus.

  • klaus

    Ich würde es sehr gerne, aber die Mehrheit unserer Auswärtsspiele in dieser Saison lassen mich zumindest für das letzte und wohl entscheidende Spiel zweifeln. Auswärts fehlt der Mut, mitunter auch etwas Glück.

    Wir spielen eine erste Hz und sind zufrieden alles im Griff zu haben. Dann kommt das Gegentor und was passiert: nichts. Erst nach einem zweiten Tor begreifen Mannschaft und Trainer, das das nicht reicht. Für mich unverständlich spät.

    Und genau deshalb glaube ich auch, die Reli ist nix für uns. Ist aber ein anderes Thema.

  • Reklame: