Netzathleten

Frauen WM 2019

  • Zum Thema Fußball von Frauen gibt es ja unter uns Männern verschiedene Auffassungen: ich werde mir unabhängig davon etliche Spiele ansehen, mal sehen wie die Mädels die Ergebnis-und Trainerinkatastrophe (Steffi Jones!) aus der EM 2018 verkraftet haben.

    Was Tempo und Technik angeht, können die Frauen den Männern natürlich nicht "das Wasser reichen", was ich per TV oder auch ab und zu live bei Turbine Potsdam beobachten konnte, ist Folgendes: Kämpferisch wird oft Großartiges geboten - und die Mädels sind - was bewusste Spielverzögerungen durch "sterbende SchwänInnen" angeht - (noch) nicht so versaut, wie teilweise die Männer....

    Foul - Aufstehen - Weiterspielen....

    Heute Abend eröffnen erstmal die Französinnen gegen die Südkoreanerinnen...

  • nachdem das mit dem infantilen gelaufen ist und ich mich dahingehend selbst ernst nehmen möchte, boykottiere ich deswegen auch diese FIFA - WM...


    aber trotzdem gut, dass wir beim thema frauenfußball weiter sind als 1970:

    https://www.spiegel.de/einesta…-aussprach-a-1040435.html


    "Knapp 90 Sekunden. Und schon hatte sich Wim Thoelke um Kopf und Kragen geredet. "Und da sind dann auch endlich die Damen Fußballerinnen", kommentierte der Moderator des "Aktuellen Sportstudios" am 28. März 1970 die Zusammenfassung eines Spiels deutscher Fußballfrauen. "Da hat Mutter eine wunderbare Flanke nach halblinks gegeben", lobte Thoelke einen gelungenen Pass. "Laufen, Erna. Aber die Erna ist nicht flink genug", meckerte er, als eine Spielerin den Ball nicht schnell genug eroberte. Nach einer Landung im Matsch tönte der Sportreporter: "Die brauchen sich doch gar nicht aufzuregen, die Zuschauer, die Frauen waschen doch ihre Trikots selber."

    Auch mit praktischen Ratschlägen geizte der Moderator nicht: "Decken, decken! Nicht Tisch decken! Richtig, Mann decken! So ist's recht!""

    "Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft, daß sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst."

    Plato (427 - 347 v. Chr.)


  • Heute spielt Deutschland gegen Schina (von Schildbürgerland)

    Anstoß

    Sa08.06.2019, 15:00

    Stadion

    Roazhon Park (Rennes)
    Wer will kann noch hin und unser Team unterstützen
    Gesten Frankreich Südkorea 4:0
















































































































































































  • "Knapp 90 Sekunden. Und schon hatte sich Wim Thoelke um Kopf und Kragen geredet. "Und da sind dann auch endlich die Damen Fußballerinnen", kommentierte der Moderator des "Aktuellen Sportstudios" am 28. März 1970 die Zusammenfassung eines Spiels deutscher Fußballfrauen. "Da hat Mutter eine wunderbare Flanke nach halblinks gegeben", lobte Thoelke einen gelungenen Pass. "Laufen, Erna. Aber die Erna ist nicht flink genug", meckerte er, als eine Spielerin den Ball nicht schnell genug eroberte. Nach einer Landung im Matsch tönte der Sportreporter: "Die brauchen sich doch gar nicht aufzuregen, die Zuschauer, die Frauen waschen doch ihre Trikots selber."

    Auch mit praktischen Ratschlägen geizte der Moderator nicht: "Decken, decken! Nicht Tisch decken! Richtig, Mann decken! So ist's recht!""

    jaja, die guten alten zeiten..... 8o

    Ich würde gerne die Welt ändern, aber Gott gibt mir nicht den Quelltext.

  • Reklame:
  • ... und mit viel Glück. Hätt jetzt locker 0:2 stehen können.

    In den ersten 30 Minuten haushoch überlegen, machten die deutschen Mädels gegen Ende der Halbzeit doch einige Fehler. So kamen die Chinesen zu 2 sehr guten Chancen.

    Die Chinesen spielen zudem ziemlich hart. 4-5 gelbe Karten nach 50 Minuten.

    Ein 1:0 würde unserer Mannschaft jetzt gut tun.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Reklame:
  • Ich zolle jedem Respekt der mehr als 30min dieser WM erträgt.

    Ein fürchterliches Niveau was man eher als Gebolze bezeichnen kann.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Reklame:
  • noch ein zweiter grund (wegen is FIFA) warum meine boykottentscheidung richtig war/ist! ^^


    dann lieber den film hier:

    https://www.tele5.de/filme/kick-it-like-beckham/

    "Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft, daß sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst."

    Plato (427 - 347 v. Chr.)


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von cartman ()

  • Marta Torrejon, die Schwester unseres Ex-Verteidigers hat das 1:0 durch zu langsames Reagieren verschuldet.

    Das wird den Bruder nicht erfreuen.

    Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was uns fehlt.

    Artur Schopenhauer

  • Reklame: