Netzathleten

[15] Marius Bülter

  • Ick finde, Leihe mit KO optimal für diesen Spieler. Wenn er sich beweist, jerne fest verpflichten.

    Jute Arbeit, Herr Ruhnert! :beer


    Beide Vereine denken, dass Bülters Entwicklung weiter positiv sein wird, dadurch würde natürlich auch sein Marktwert steigen. Wenn man die Auswahl hat zwischen jetzt "günstig" Verpflichten oder später teuer/ teurer verpflichten, ist eigentlich klar welche Variante die bessere wäre. Das hat, so schlussfolgere ich jedenfalls, ehr Magdeburg dem Spieler und Union "aufgezwungen".


    Das heißt natürlich nicht, dass der Transfer schlecht. Aber halt auch nicht optimal.

  • Reklame:
  • .....Hüstel... bin ick zu blöde zu, dit zu checken...

    Soweit würde ich nicht gehen.;)

    Aber da wir alle nicht mit am Verhandlungstisch gesessen haben, kann man nur vermuten.

    Offensichtlich verhandelten beide Seiten seit Wochen über den Transfer und konnten sich nicht über die Finanzen einigen.

    Eine Lösung musste her und da halte ich die jetzige Lösung aus kaufmännischer Sicht für Klasse.

    Wir bekommen einen Spieler den die sportliche Leitung offensichtlich unbedingt haben will und haben ein überschaubares finanzielles Risiko. Schlägt der Junge ein, kaufen wir ihn und wenn nicht geht er zurück nach MD.


    Herr Ruhnert, Respekt!

  • Nun ja, die meisten Fragen dürften eher auf Magdeburger Seite sein.

    Warum lässt man sich auf eine Leihe ein?

    Da Magdeburg auf eine Ablöse von einer Million Euro bestand, kann die Leihgebühr eher nicht bei 700.000 Euro liegen, sondern deutlich darunter. Man hat unter Umständen nach einem Jahr einen Spieler zurück, der kaum gespielt hat, musste sich inzwischen einen Ersatz suchen und steht dann wieder beim Anfang.

  • Danke,ist ein Aspekt, der nachvollziehbar ist...

  • Für 400.000 leihen, um ihn dann für weitere 700.000 kaufen zu können? Sehr guter Deal. Und für uns weitgehend risikofrei.

    Magdeburg wollte keinen unzufriedenen Spieler, der natürlich lieber Bundesliga als 3. Liga spielen wollte. Und wir können sehen, ob er den Riesensprung in seinem fortgeschrittenen Alter und überschaubarer Erfahrung noch packt. Was gibt's da nicht zu checken?

  • Ruhnert sucht halt Speler mit eher noch unentdecktem Potential, relativ kurzfristig deutlich anzuhebendem Leistungsniveau. Wenn es in zwei von vier Fällen bei relativ begrenztem finanziellen Risiko aufgeht, ist schon viel gewonnen.

    Er wird zum neuen taktischen Plan Fischers passen, hat eine gute Mentalität und Charakter, wie es scheint und war wirklich der einzige Lichtblick einer blassen Magdeburger Truppe in unserem Stadion.

    Ein typischer Ruhnert-Transfer, der bei jungen Spielern ständig nach ungeschliffenen Rohdiamanten vor dem Leistungsprung Ausschau hält - und wenn wir und der (oder die) Spieler Glück haben, klappt mit Hilfe von Urs Fischer und seinem Team die Projektion sogar.

  • Da ich mittlerweile auch von 'nem 3-5-2 ausgehe, wird er wohl die linke Außenbahn beackern sollen. Er kann offensiv und defensiv, demnach der perfekte Spieler dazu. Er ist quasi die "ausgewogene" Variante auf links. Ken wäre die defensive Variante und Mees die offensive.

  • Bin von diesem Zugang überzeugt. Marius ist ein enorm physischer Spieler mit einer klasse Mentalität. Ja, vielleicht nicht der überragende Techniker (allerdings auch keiner, der dem Ball weh tut), aber das macht er durch viel Bereitschaft, Atlethik und Willen wett. Sollte Marius auf dem Flügel seine Einsätze bekommen, wird's auf der Seite rauchen. Brauchen wir.


    Willkommen Marius - arbeite weiter an Deinem Weg - Du schaffst auch diesen Schritt :pump

    "Weisheit ist eine Tugend des Alters, und sie kommt wohl nur zu denen, die in ihrer Jugend weder weise waren noch besonnen."


    Hannah Arendt

  • Wie schon vor Wochen geschrieben: Äußerst selten fällt mir ein Spieler von der anderen Seite durch seine Leistung gegen uns ins Auge. Bülter war im Rückspiel definitiv bester Mann bei Magdeburg und zumindest so hervorstechend, dass man sich schon mal den Namen gemerkt hat.

    Freut mich daher sehr, dass der Transfer geklappt hat. Gogia, Mees, Hartel, Abdullahi, Becker, Flecker, Bülter. Das ist schon ein ganz schönes Überangebot auf den Außenpositionen, aber es wird sicher noch jmd. gehen.

  • Reklame: