Netzathleten

Neven Subotic

  • Das begreife ich auch nicht, aber eins weiß ich bevor es Özil oder andere Türken trifft, gehen noch ein paar angeheurte Ausländer leer aus, auch das ist die bekannte Basarmentalität.

    :opi:Nanana. Erstgenannter war Spieler Deiner N11. Was hast Du ihn einst bejubelt .... :P

    Ersteinmal ist es auch deine Nationalmannschaft, es sei denn du hast deinen Pass abgegeben oder das Grundgesetz wurde geändert.

    Beides ist mir nicht bekannt.

    Im Übrigen bin ich hier mehrfach angefeindet worden, weil ich mich so "respektlos" über Özil geäußert habe.

    Ich habe heute wie damals den Eindruck das Özil nur funktioniert und dann seine Klasse ausspielen kann, wenn ihn einer den Rücken freihielt. Bei Arsenal wollte das keiner der Fußballmillionäre für den Fußballmillionär tun, auch deshalb wurde er aussortiert. Ein richtiges Nachhintenarbeiten, eine ausgeprägte Zweikampfhärte habe ich , außer seine Erdoganaktivitäten als deutscher Staatsbürger, schon immer angemahnt.

    Dir scheint so einiges im Forum entgangen zu sein.

    2014 habe ich für die gesamte Mannschaft gejubelt, das hat sich jetzt mit "DER MANNSCHFT" erledigt.

    E.U.Wassermann

    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

  • Klingt nach: nimm was de kriegen kannst.


    Wenigsten sollte in Ösiland das Gehalt gezahlt werden.

    7.9.96 Union:Energie= 0:4-Ick kam, Ick sah, ick war valiebt!
    Mir ejal wie Ihr meine Tante nennt.Ick nenn se Hertha!
    Berlin, Berlin Eisern Berlin!

  • Ist mittlerweile garnix besonderes mehr das Subotic bei uns gespielt hat, er wechselt manchmal glaube ich mit verbundenen Augen in den er wahllos mit dem Finger auf irgendeine Stadt auf der Weltkarte zeigt...

    Was zieht einen denn zum vorletzten der 1. Liga in Österreich?

  • Reklame:
  • Bitte!


    und ja, da hat er sich eine tolle Gegend ausgesucht, um seine Karriere ausklingen zu lassen: Berge, der Bodensee, tolle Luft. :beer

    "Wenn Klinsmann Obama ist, dann bin ich Mutter Teresa." - Ulrich Hoeneß



    Infiziert seit 2000.

  • Viel erfolg Neven.


    Ich hoffe jetzt hat es auch der letzte Verstanden, dass man nicht in die Türkei wechselt.


    Insgeheim hoffe ich, dass die Klubs die den Spieler kein Gehalt zahlen mal ordentlich eins auf den Deckel bekommen.

    Bei Mesut habe ich ein ähnliches Gefühl, ich denke viel von den 14 Mio Jahresgehalt wird er nicht sehen, aber er spielt mit Sicherheit gerne für umsonst für seinen Busenfreund Recep.

  • Reklame:
  • Bitte lasst doch Mal den Özil hier raus.

    Den möchte ich mit Neven nicht im selben Atemzug genannt sehen!

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • Neven im Interview (mit Link zur „Sportschau Thema“ zum Thema Qatar):


    https://www.rbb24.de/sport/bei…kommerz-union-berlin.html

    Für mich eine wichtige Kernaussage, dass Motto-Shirts, Gesten usw., lediglich reine Symbolik und Effekthascherei sind, und z.b. ein Boykott o.ä. tatsächliche eine Wirkung erzielen könnten.

    Irgendwie erinnere ich mich da schwach an Plastikmode und Getränkekonserven...ich sag jetzt mal 15 Minuten nichts!

  • Für mich eine wichtige Kernaussage, dass Motto-Shirts, Gesten usw., lediglich reine Symbolik und Effekthascherei sind, und z.b. ein Boykott o.ä. tatsächliche eine Wirkung erzielen könnten.

    Irgendwie erinnere ich mich da schwach an Plastikmode und Getränkekonserven...ich sag jetzt mal 15 Minuten nichts!

    der unterschied zwischen einem halbherzigen boykottchen (ich geh nicht hin, bin aber da) und einem wirklichen boykott ist aber auch irgendwie klar, oder? :/


    laß mich aber gern belehren, vielleicht könnte mir jemand die erfolgte "tatsächliche Wirkung" mal darlegen? 8o

    "Oh mein Gott, sie haben Kenny getötet!"

    Stan Marsh

  • Reklame:
  • Für mich eine wichtige Kernaussage, dass Motto-Shirts, Gesten usw., lediglich reine Symbolik und Effekthascherei sind, und z.b. ein Boykott o.ä. tatsächliche eine Wirkung erzielen könnten.

    Irgendwie erinnere ich mich da schwach an Plastikmode und Getränkekonserven...ich sag jetzt mal 15 Minuten nichts!

    der unterschied zwischen einem halbherzigen boykottchen (ich geh nicht hin, bin aber da) und einem wirklichen boykott ist aber auch irgendwie klar, oder? :/

    ...

    Was. meinst jetzt im Bezug auf meine Aussage genau?

  • Für mich eine wichtige Kernaussage, dass Motto-Shirts, Gesten usw., lediglich reine Symbolik und Effekthascherei sind, und z.b. ein Boykott o.ä. tatsächliche eine Wirkung erzielen könnten.

    Irgendwie erinnere ich mich da schwach an Plastikmode und Getränkekonserven...ich sag jetzt mal 15 Minuten nichts!

    der unterschied zwischen einem halbherzigen boykottchen (ich geh nicht hin, bin aber da) und einem wirklichen boykott ist aber auch irgendwie klar, oder? :/


    laß mich aber gern belehren, vielleicht könnte mir jemand die erfolgte "tatsächliche Wirkung" mal darlegen? 8o

    Les noch Mal moskvitsch seinen Beitrag genau. Ich glaube ihr habt die gleiche Ansicht dazu.;)

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • Wobei ich mal in die Runde werfe, das RB leider zunehmende Akzeptanz bekommt, wenn selbst die Bayern die mit Kohle zuscheissen und Geschäfte machen.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Wobei ich mal in die Runde werfe, das RB leider zunehmende Akzeptanz bekommt, wenn selbst die Bayern die mit Kohle zuscheissen und Geschäfte machen.

    Die Bayern haben die Brausepauls NIE kritisch gesehen... im Gegenteil die haben sich auf angebliche Konkurrenz gefreut. Gab genug Aussagen von Rummenigge in der Richtung früher.


    Die werden sich von Anfang an gedacht haben: und wenn die zu stark werden machen wir es eben wie immer und kaufen die besten Spieler weg.


    Und Akzeptanz war doch auch schon immer da. Oder hat sich die DFL was nun Mal die Vertretung der 36 Profiklubs ist so richtig ernsthaft gegen die gestellt?! Bisschen Logo ändern, bisschen hier was machen, bisschen dort und schon wurden die durchgewunken. Spätestens als die in die 2.Liga hoch sind gab es die Möglichkeit die zu blockieren. Das Durchwinken damals war die Akzeptanz.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.