Netzathleten

1. FC Union Berlin - Brauseclub Leipzig

  • Das ist aber ein guter Punkt mit den EUFC's. Vllt sollte nächstes Mal ein anderer zur Diskussion aufrufen? Damit dann wirklich alle EUFC's 'ne Einladung bekommen und die Diskussion auch möglichst vor dem Verkauf der Karten stattfindet.


    Vllt ist es ja auch möglich wie bei den Mikrofonanlagen im Vorfeld zu 'ner Diskussion aufzurufen. Mit bisschen mehr Vorlaufzeit. Auch für nicht EUFC-Mitglieder.

    Ich werde bleiben wie ich bin,

    Werd immer der sein der ich war,

    Einer der Letzten an der Theke,

    Einer der Letzten seiner Art,

    Und wisst ihr was ihr könnt mich mal,

    Ihr könnt mich immernoch mit eurer halbgaren Moral -

    Ich bleibe wie ich bin,

    Leckt mich am Arsch -

    Ich bleibe wie ich bin.

  • für die Medien ist das Thema RB nach gut 10 Jahren ausgelutscht egal was da noch an Protesten kommt.

    ....genau, und haben nach ewiger Zeit die Bayern mal vom Herbstmeister Titel verdrängt und sammeln damit, nicht bei uns, aber bei vielen anderen Sympathiepunkte....
    Mein Ziel ist Union bleibt auch nächste Saison erste Liga......und alles andere sollte man etwas gelassener sehen....

    Saarotti

  • Wenn ich mir hier so manche Kommentare durchlese, frage ich mich was das soll?

    Ich bin wohl einer der wenigen die Union lieber in Liga 3 sehen will und kein Stadionumbau haben möchte.

    Wer und wie wird das bezahlt? Wieder bluten oder Steine kaufen für ein neues Stadion?

    In Liga 3 gib es Karten für die die dann noch kommen, locker zu kaufen ohne Schwarzmarkt. Ich habe eine Dauerkarte mir kann es eh egal sein.

    Ihr (gut auch ich - eine Saison) wollte das Union mal 1. BL spielt aber das ist Profifußball und hat mit Tradition und verklärter Romantik nichts zu tun. Das ist Profifußball und Leipzig hat es eigentlich alles richtig gemacht besser als die Dortmund AG.
    Hoffenheim da gibt es einen Ex Spieler, der im Geld schwimmt. Ich glaube kaum würde es den bei Union geben das wir das Geld ablehnen würden. Hasso Plattner der Kumpel von Dietmar Hopp steckt halt sein Geld in Potsdam rein.


    Ich boykottiere Leipzig und die Rattenpisse.

    Konsequent wäre wenn Union 2 Min nach Anpfiff den Sachsen die 3 Punkte schenkt und geschlossen vom Platz geht und Kein Union Fan auch nur einen Cent dem Zuckerwasser hinterher schmeißt.


  • ... ElPresidento , falls Du es zeitlich schaffen solltest, wir haben heute in unserem Stadion eine Doppelveranstaltung:


    RBL-Union und Kroatien-Deutschland


    Mit und ohne Stimmung, jedem nach seinem Gusto und freiwillig. Und Bier gibt‘s auch. Und zur Feier des Tages auch Energy-Drinks - Discounter-Hausmarken.;)

    ...sollte Ihnen der Beitrag nicht gefallen haben, wäre ich Ihnen für Ihre Missfallensbekundung zu Dank verpflichtet...

  • Meine persönliche Meinung (Wunsch): Ich hätte es gut gefunden, wenn Niemand nach Leipzig fährt / gefahren wäre, und gleichzeitig morgen das Spiel gegen St.Gallen komplett ausverkauft gewesen wäre (ist), und wie ein Bundesliga-Spitzenspiel gefeiert worden wäre, und unser Saison Rückrundenstart in der AF stattgefunden hätte. Die Traditionsfahrt mit Dampflok ausgerechnet zu dem Spiel finde/sehe ich ehrlich gesagt als Hochverrat! Andere sehen es wahrscheinlich gerade als sinnvoll an, dort traditionsbewusst aufzutreten. Ich hätte es darüber hinaus als Zeichen gesehen, wenn unser Präsident das Gästekontingent mit freundlichen Grüßen zurück nach Leipzig geschickt hätte, bzw. de Verein erst gar keine Karten angefragt hätte.


    Aber gut, die Zeiten und einige "Unioner" ändern sich!

  • Der Dosen-Tempel wird zu beliebtesten Reiseziel der Uninoner.

    Unfassbar für mich, auch angesichts der Tatsache, dass wir das Gästekontingent auf Schalke nicht ausverkauft bekommen und Karten zurück schicken.

    Kommt ein hübsches Sümmchen für den Dosen- Schatzmeister zusammen, Eintrittskarten und offenbar sogar Catering.

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • Reklame:
  • Der Dosen-Tempel wird zu beliebtesten Reiseziel der Uninoner.

    Unfassbar für mich, auch angesichts der Tatsache, dass wir das Gästekontingent auf Schalke nicht ausverkauft bekommen und Karten zurück schicken.

    Kommt ein hübsches Sümmchen für den Dosen- Schatzmeister zusammen, Eintrittskarten und offenbar sogar Catering.

    Schalke war auf nem Freitag...

  • Der Dosen-Tempel wird zu beliebtesten Reiseziel der Uninoner.

    Unfassbar für mich, auch angesichts der Tatsache, dass wir das Gästekontingent auf Schalke nicht ausverkauft bekommen und Karten zurück schicken.

    Kommt ein hübsches Sümmchen für den Dosen- Schatzmeister zusammen, Eintrittskarten und offenbar sogar Catering.

    Schalke war auf nem Freitag...

    und viel weiter weg. und mit insgesamt mehr kosten und zeitaufwand (eventuellen urlaubstag) verbunden.

    da nunmal nicht alle unioner so kompromisslos gegen das konstrukt und die spiele gegen die sind, ist es schon naheliegend, dass es eben da ein großes interesse gibt, dieses auswärtsspiel mitzunehmen. gerade für viele leute, die sonst weniger die möglichkeit und zeit haben, auswärts zu fahren. und es gibt eben auch andere sichtweisen, wie man als unioner gegen das konstrukt steht und sich verhält. die einen wollen die nicht sehen, andere wollen eben volle pulle unsere mannschaft unterstützen. gerade, wenn es gegen das konstrukt geht. muss man auch akzeptieren.

    ich fahre freiwillig nicht, kann aber auch andere ein stückweit verstehen.

  • Hypothetisch, aber was wäre wenn es dieses Spiel am 34.Spieltag gäbe und wir die Punkte fürn Klassenerhalt brauchen?


    Was ist dann wichtiger? Unterstützung oder Protest?


    Ich mag die Sachsen auch nicht, aber diese wiederholten 15min schweigen und denen noch das Eintrittsgeld geben gefällt mir nicht wirklich.


    Ja ich weiß, auch heute brauchen wir die Punkte, können es aber noch ausgleichen in den folgenden 16 Spielen.

    5.2:11


    2:1-09-2014


    27.05.2019


    Ich spreche fließend ironisch und das mit sarkastischem Akzent.


    Bitte nicht knuddeln, ich habe Liebkose-Intoleranz



  • Schalke war auf nem Freitag...

    und viel weiter weg. und mit insgesamt mehr kosten und zeitaufwand (eventuellen urlaubstag) verbunden.

    da nunmal nicht alle unioner so kompromisslos gegen das konstrukt und die spiele gegen die sind, ist es schon naheliegend, dass es eben da ein großes interesse gibt, dieses auswärtsspiel mitzunehmen. gerade für viele leute, die sonst weniger die möglichkeit und zeit haben, auswärts zu fahren. und es gibt eben auch andere sichtweisen, wie man als unioner gegen das konstrukt steht und sich verhält. die einen wollen die nicht sehen, andere wollen eben volle pulle unsere mannschaft unterstützen. gerade, wenn es gegen das konstrukt geht. muss man auch akzeptieren.

    ich fahre freiwillig nicht, kann aber auch andere ein stückweit verstehen.

    Das tue ich, auch wenn's schwer fällt.

    "Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum,
    schon meint, daß er ein Vöglein wär,
    so irrt sich der." (W.Busch)

  • und viel weiter weg. und mit insgesamt mehr kosten und zeitaufwand (eventuellen urlaubstag) verbunden.

    da nunmal nicht alle unioner so kompromisslos gegen das konstrukt und die spiele gegen die sind, ist es schon naheliegend, dass es eben da ein großes interesse gibt, dieses auswärtsspiel mitzunehmen. gerade für viele leute, die sonst weniger die möglichkeit und zeit haben, auswärts zu fahren. und es gibt eben auch andere sichtweisen, wie man als unioner gegen das konstrukt steht und sich verhält. die einen wollen die nicht sehen, andere wollen eben volle pulle unsere mannschaft unterstützen. gerade, wenn es gegen das konstrukt geht. muss man auch akzeptieren.

    ich fahre freiwillig nicht, kann aber auch andere ein stückweit verstehen.

    Das tue ich, auch wenn's schwer fällt.

    :thumbup:

  • damit hast du nun die möglichkeit verspielt, jemals in dieser noblen kutsche mitfahren zu dürfen. :pump:P

  • Reklame: